9/11 – Zehn Jahre danach

(1 Update) Wenn ein neues Buch frisch aus der Druckerei kommt steht am Anfang immer die optische und olfaktorische Prüfung – Anschauen und Bechnuppern, dann wird ein bißchen geblättert, das Papier befühlt und kontrolliert, ob die letzten Korrekturen auch wirklich drin sind. Und wenn alles stimmt freut sich der Autor wie Mr. Natural nach dem Abwasch : “Just another job well done!” Was in diesem Fall noch mit einem besonderen Aufatmen verbunden ist, denn dieser Job war echte Steinbrucharbeit: monatelange “Unter Tage”-Maloche in Akten,- und Dokumentenbergen, mühseliges Vorantreiben neuer Stollen und stetige Gefahr, von herabstürzenden Materialbergen verschüttet zu werden. Mit einer einsam funzelnden Grubenlampe und im Alleingang wäre das kaum zu schaffen gewesen – allein die Klopfzeichen aus dem Nachbarstollen, die Tatsache, dass da ein Kumpel und Kollege mitgräbt, mitdenkt und mitschreibt, sorgten da noch für Motivation. Dass jeder von uns schon zwei Bücher zum Thema geschrieben hatte und wir uns gegenseitig als die größten Grabungsexperten seit Indiana Jones loben konnten, erwies sich als hilfreiche Therapiemaßnahme, wenn einer mal wieder  “Schicht im Schacht”!” rufen wollte weil ihm  schlicht die Decke auf den Kopf stürzte, da die “Wahrheit” einfach nicht zu finden war. Und ich verrate nicht zuviel von diesem spannenden Sachbuch-Thriller, wenn ich verrate, dass wir die “Wahrheit”  über 9/11 auch am Ende nicht gefunden haben. Dass es sich aber bei der offiziellen Version der 9/11-Ereignisse um eine Lüge handelt und eine Neu-Untersuchung unausweichlich ist, sollte nach diesem Buch unwiderruflich feststehen.

Auf Telepolis erscheinen heute und morgen Auszüge aus dem Nachwort: “Ein Denkmal für Dick und Don”.

Tilman Jens hat mich vergangene Woche für das ARD-Kulturmagazin “Titel Thesen Temperamente” interviewt, der Beitrag läuft am Sonntag, 10.7.,  um 23 Uhr im Ersten

Update: Auf das Trollwesen bei Telepolis ist einmal mehr Verlaß:  bis Sonntag 10 Uhr schon 437 Kommentare, die meisten davon nach dem Motto: “Warum denn denken, wenn man “Verschwörungstheorie” blöken kann” – Bashing des Botschafters ohne irgendeinen Bezug zur Botschaft. Im zweiten Teil, der heute vorabgedruckt wird – “Anklagen? Anzeigen? Fehlanzeige!” – wird das so weitergehen, doch wer schon durch das Stahlbad der “WTC-Conspiracy”-Serie gegangen ist, den jucken diese Trollhorden so wenig wie die notorische Eiche, an der sich Ferkel reiben. Zumal wenn die erste Rezension des Buchs, von einem ausgewiesenen Kennner der Materie, derart lobend ausfällt, das man als Autor rote Ohren kriegt : “Ich habe niemals etwas intelligenteres zu 9/11 gelesen…..Ein neues Meisterwerk deutscher Journalisten, vom kümmerlichen Rest, der letzten Bastion, welche kritisches Denken nicht verlernt und sich die Unabhängigkeit bewahrt hat. Ein Buch, welches auch in 40 Jahren noch als Handbuch dienen wird, um an Universitäten Medienkompetenz zu lehren.”

Dirk Gerhardt, der Autor dieser Rezension, hat Christian Walther und mir dann auch noch einige Fragen gestellt, die Antworten finden sich   hier.

11 Comments

  1. die 9/11-Whistleblower-Übersicht, sozusagen als Buch-Anhang:
    http://www.corbettreport.com/articles/20100305_911_whistleblowers.htm
    http://aangirfan.blogspot.com/2010/09/9-11-whistleblowers.html
    http://www.prisonplanet.com/Pages/230904_whistleblowers.html
    Was da Fake ist, was nicht….God knows
    Relativ neu im Rennen : Die anglo-saudi-Connection als 911-Drahtzieher….
    http://beyondthecurtain.wordpress.com/2011/07/02/lyndon-larouche-911-was-a-total-inside-job/
    Ok, Mr.Larouche….City of London und die Saudies werden von Rothschild kontrolliert, womit alles wieder im Lot wäre, denn FED, AIG, Goldmann Sachs J.P.Morgan etc. tanzen schließlich auch nach “His Master’s Voice” 🙂

     
  2. Genauso wenig wie eine “Unausweichliche 9/11-Neu-Untersuchung” stattfinden wird, genau so wenig ist es mit “Spannender Sachbuch-Lektüre” im Sinne von Infotainment getan…..

    Yes, 9/11 was an inside Job,not done by Bush jun…..and now let’s move on……..

    Mittlerweile sind die bitterbösen Leserbriefe in der bürgerlichen FAZ zur EU-Euro-Merkel& Co aufklärerischer als noch ein Buch zu 9/11,zumal in einer globalen Schuldgeld und “Blasen-Ökonomie” Ereignisse wie der 11.September 2001 herbeigeführt werden MÜSSEN,um das Plünderungs-System am Laufen zu halten, sprich: Um sich Zeit zu kaufen und die Kollapshöhe von Paper-Money anzuheben.Auch die “Gierigen” Banker sind da nur Tools, ebenso so wie der “Gierige” Sparer…der seine Macht gar nicht erkennt….Keine Einlagen,keine Guthaben= Keine Zocker,keine Power-Shifts.

    http://www.bollyn.com/the-goldman-scam-john-paulsons-links-to-9-11

    Ebenso wie die Griechenland-“Rettung” der Vorarbeit von Goldmann + Sachs bedurfte, musste 9/11 den US-Invasionen und dem kommenden Dollar-Kollaps vorausgehen u.a. mit dem zukünftigen Armenhaus BRD in mittelbarer Folge ( FDJ-Agentin Merkel macht da einen guten Job )

    Es arbeitet ein Plan hinter den Zeitereignissen und der heißt : Technocratic Tyranny over the whole fucking Planet

    Gute Links dazu :
    FAZ-Leserbriefe
    Aaron Russo / youtube
    http://www.solari.com
    http://www.bollyn.com
    http://www.channelingreality.com
    http://michael-hudson.com
    http://www.maxkeiser.com

     
  3. The 9/11 truth is out on the internet.
    This is the truth: The WTC was destroyed by 3 underground thermo-nuclear explosions. They were detonated by the US government which used this as an excuse to lead the US and its allies into invading Afghanistan and Iraq. All these wars and deaths were based on a lie.

    Goebbels: “If you tell a lie big enough and keep repeating it, people will eventually come to believe it.”

    Will you help to tell the truth to the world?

    http://www.mathaba.net/news/?x=625926

    http://www.911-truth.net/
    Be sure to watch the 26 part video there.
    #4 is on the built-in nuclear demolition scheme of the WTC
    http://www.911-truth.net/911_WTC_nuclear_demolition_Dimitri_Khalezov_part04.mp4
    #14 in on Building 7, which collapsed even though no plane hit it.
    http://www.911-truth.net/911_WTC_nuclear_demolition_Dimitri_Khalezov_part14.mp4
    #24/25 is on the chronic radiation sickness of the WTC responders
    http://www.911-truth.net/911_WTC_nuclear_demolition_Dimitri_Khalezov_part24.mp4
    http://www.911-truth.net/911_WTC_nuclear_demolition_Dimitri_Khalezov_part25.mp4

    http://www.youtube.com/watch?v=sNh1Isb20tw&feature=player_embedded

    careandwashingofthebrain.blogspot.com/2011/05/911-comparing-building-implosions.html

     
  4. @anonymous

    The fact that someone is wearing red shoes is not a theory. You don’t need a theory if you can look at their feet and see they are wearing red shoes. That’s called empirical evidence. Empirical evidence is not a theory.

    Engine blocks were missing from cars and trucks, miles away from ground zero, but the rest of the cars were ok….Nukes do not do that. Too much material of the towers went missing..Thermite does not do that….Nukes ?..The Bathtub-Foundations of the Towers under the Hudson were intact…..REALLY !….How could have Underground-Nuke-Explosions leave them intact ?

    Obviously Explosives and something quite “New” did the Job.

    http://www.wheredidthetowersgo.com

    The “Dr. Judy Wood Debunked Video” does not debunk anything.
    http://www.youtube.com/watch?v=ny-I5ui-s08&NR=1

    The Enemy of the Culprits of 911 are not muslim terrorist, but the american people…….wasting their lives and their money ist Prio 1….Have you noticed that the american people do not get anything out of invading foreign countries, but instead middle-class america gets destroyed by all this senseless spending.

    http://www.channelingreality.com/Idx_terrorism.htm

     
  5. Für mich nicht unerheblich ist der verhältnismäßig günstige Preis des Buches. Ich freu mich drauf.

     
  6. Schön. Das wurde aber auch Zeit.
    Meinen Respekt vor dieser Ausdauer, der Präzision und dem Durchhaltevermögen trotz vieler Anfeindungen von den lieben Kollegen. Sie swollen sich was schämen.Am Ende sans dann auch noch neidisch.
    Gut, dass Bröckers von TTT den Kultur-Ritterschlag erhalten hat.
    Auch zum Geburtstag die allerbesten Wünsche nachträglich.
    Passt ja.

     
  7. Bevor ich das Buch gelesen habe:
    Politiker sind auch dazu da und werden dafür gut bezahlt, damit sich der Volkszorn an ihnen abarbeiten kann. Wird Ihre Publikation deshalb mehr oder weniger gelitten, weil Sie zwar dem Kern der Sache bedrohlich nahe kommen, aber letztendlich doch nicht fragen: Wer sind die eigentlichen Auftraggeber, die Rädelsführer? Doch nicht wirklich Dummbatz George W., oder…??
    Larry Silverstein von Silverstein Properties wäre zum Beispiel schon mal ein Name auf der Liste oder Halliburton, beide sind bekannt. Aber wer noch? Bei einem solchen Aufriss wie am 11.9. muss schon mehr rauskommen.

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *