Die Gasprinzessin auf der Erbse

Die Timoschenko-Kiste wird immer doller. Ich hatte ja schon 2004 gefordert, dass in dem Getue um die “demokratische” Gasprinzessin eigentlich nur noch Arni Schwarzenegger auftreten müßte, um die Hollywood-Schmonzette perfekt zu machen; aber jetzt hat sich immerhin Vitali Klitschko eingeschaltet, das könnte dann noch für eine Babelsberg-Vorabend-Produktion reichen. Der ukrainische Ex-Boxer und Politiker fordert Julia Timoschenko auf, den Hungerstreik abzubrechen, in den sie angeblich am 20. April getreten ist – wobei dieser möglicherweise ebenso ernst zu nehmen ist wie die komplizierten  Rückenschmerzen, die angeblich nur im Ausland behandelt werden können. Darauf lassen zumindest Angaben ihrer ehemaligen Zellennachbarin schließen, die auf den stets vollgepackten Kühlschrank in der Luxuszelle der Ex-Präsidentin verweist: “Wo gibt es denn sonst im Gefängnis eine Mikrowelle, Kühlschrank, Dusche, Plasmafernseher, Möbel, Geschirr, etc.?” Dem Opfer der ukrainischen Justiz-Willkür scheint es sooo schlecht nicht zu gehen – selbst die im Knast eigentlich verbotenen Haarfärbemittel werden der Fake-Blondine geliefert…. berichtet jedenfalls die ukrainische Presse, die möglicherweise allerderdings genauso ins Positive übertreibt wie die hiesigen Medien die Dame zum gequälten Folteropfer und zur Märtyrerin hochstilisieren. Und dabei stets  vergessen, dass jemand, der quasi über Nacht zu einem Milliardenvermögen gekommen ist, schon allein deshalb zu Recht in Untersuchungshaft sitzt. So sieht das im Übrigen auch die Bevölkerung in der Ukraine, die den PR-Schwindel mehrheitlich zu durchschauen scheint. Hierzulande wird indessen weiter auf aus allen Kanälen georgelt und getrommelt – und nachdem die Drohung diverser Politiker, der EM fernzubleiben von den Fußball-Fans weltweit mit Begeisterung, statt mit Schrecken begrüßt wurde, werden weitere Massnahmen geprüft. Minister Dirk Niebel, Spezialexperte für Mehrheitsbeschaffung, empfiehlt trotzdem hinzufahren aber  aus Solidarität “orange Schals” zu tragen in Erinnerung an das gleichfarbige Revolutionsgedöns der Oligarchin. Im Hochsommer ? Und gegen Holland ? Hier muß unser Verniebelungsexperte noch nachbessern – wahrscheinlich  hat die Naumann-Stiftung in Kiew noch Restbestände von der gefloppten Orange-Revolution im Keller, die er endlich loswerden wollte. Vielleicht sollte er bei Jogi Löw vorstellig werden, damit sich seine Buben  “Julia” auf die gestählte Brust schreiben um mit hochgerissenem Trikot nach jedem Tor Sympathie zu demonstrieren…beziehungsweise seinem Job als Entwicklungshilfeminister endlich nachkommen: dass es in der gesamten Ukraine mit ihren 50 Mio. Einwohnern keinen Orthopäden gibt, der einen Bandscheibenvorfall behandeln kann, ist ein untragbarer Zustand!

Wie auch immer, bis Juni werden wir sicher noch weitere Versuche erleben, die große Fußball-Gala zu instrumentalisieren, von Timoschenko-Fans, die zahlenmäßig zwar wenige sein mögen, aber weil sie an den Schaltstellen der Medien sitzen wie ein Posaunenchor tönen – und wichtige Informationen außen vor lassen. Wie etwa den Hinweis von Julian Assange, dass Timoschenko ihre ergaunerten Millionen in London geparkt habe. Im russischen Fernsehen beschwerte sich der Wikileaks-Gründer jetzt darüber, dass der “Guardian” diese Information aus einem Interview mit ihm herausgeschnitten habe. Solange solche geschäftlichen Hintergründe in der Berichterstattung unerwähnt bleiben, kann sich niemand ein halbwegs objektives Bild machen, was sich bei diesem Kampf der Oligarchen-Fraktionen in der Ukraine eigentlich abspielt. Klar ist nur, das die dumpfe Schmonzette mit dem demokratischen Engel hier und den tyrannischen Despoten da so falsch ist wie der güldene Haarkranz der Timoschenko…

24 Comments

  1. Was ich mich die ganze Zeit frage: Wieso jetzt? Wer hat in Deutschland plötzlich ein Interesse daran, die Mafia-Braut nach Deutschland zu holen und wozu braucht man die Tussi? Und zwar ein so großes Interesse, dass die Lohnschreiber es nützlich finden, plötzlich unisono nach ihrer Freilassung zu schreien? Gerade erst hat Grass die Gleichschaltung der Massenmedien kritisiert, was bei allen Chorknaben zu heiliger Empörung geführt hat und kaum 2 Wochen später führen sie wieder den Gefangenenchor auf und gerieren sich als Sturmgeschütz der ukrainischen Mafia.

    Weiter würde mich interessieren, wer denn die Kosten der Charite-Ärzte trägt. Wer zahlt Transport und Behandlungskosten? Die machen da nämlich nichts umsonst, außer der MRSA-Infektion, die gibt es gratis für besonders anfällige Patienten. Weil es den Herren Chef- und Oberärzten nämlich zu anstrengend ist, sich die Hände zu waschen und sich die Quarantäne-Anweisungen durchzulesen und sie dann auch zu befolgen.

    Aber vielleicht sind sie ja bei der Mafia ein bisschen vorsichtiger.

     
  2. als semiprofessioneller spinner frag ich mal nach, was denn dieses orange überhaupt bedeutet? ich denk da zuerst an oranien und protestanten, die ja mit der bank of england verbandelt sind und jetzt lese ich hier, dass die kohle in england steckt… hmmm

    oder ist das nur zuviel??

     
  3. @Kati: Ich tippe mal, Deutschland spielt hier mal wieder den Erfüllungsgehilfen der anglo-amerikanischen Öl-Mafia, der Timoschenko in ihrer Amtszeit Tür,- und Tor öffnete. Zuletzt hat sie mit den Russen gedealt – zu Ungunsten ihres Landes – weshalb sie jetzt im Knast sitzt und Putin & Co. darüber ebenfalls, wenn auch sehr zaghaft, den Kopf schütteln.
    Außer sich selbst hat Jule in ihrer Karriere eben auch Big Oil bereichert und da hilft man jetzt dem ehemaligen partner in crime ein bißchen und schmeißt die große Propagandaorgel an. Wie im Fall Grass sollte der massive Gleichklang jedem aufmerksamen Hörer klar machen , dass hier was oberfaul ist.

     
  4. @Bröckers

    was ist jetzt eigentlich dein Problem???

    wie immer lässt sich nur aus deinem Text erkenne, dass du weder guten Stil beim Schreiben hast, noch irgendwie Ahnung, was in der Ukraine so los ist. Aber ich habe den leichten verdacht, dass du nicht nur deswegen das Posting geschrieben hast. Es ist aber beim besten Willen nicht zu erraten, was du willst.

    Bei dem Israel-Kram war es klar. Du magst Amedin aus Iran, weil er der einzige ist, der deinen 9/11 Blödsinn glaugt. Ich muss dich zwar enttäuschen, das er nur so tut als ob, wie die meisten deiner Kommentatoren. Aber was solls. er sag, er glaubt dir.

    aber die nummer in der Ukraine check ist nicht. Da glaub doch keinen an deinen 9/11 schwachsinn. Warum bist du denn da auf der falschen Seite? Gewohnheit?

     
  5. @OBI

    muss dich enttäuschen. Das ist völlig anders und hat mit der anglo-amerikanischen Öl-Mafia, die es leider nicht gibt, auch nichts zu tun.

    aber schreib, was du sonst so denks. ein Lacher ist es alle mal wert.

     
  6. ach. Danke Bröcki. Das hat den Tag geretter:

    “Im russischen Fernsehen beschwerte sich der Wikileaks-Gründer jetzt darüber, dass der “Guardian” diese Information aus einem Interview mit ihm herausgeschnitten habe. Solange solche geschäftlichen Hintergründe in der Berichterstattung unerwähnt bleiben, kann sich niemand ein halbwegs objektives Bild machen, was sich bei diesem Kampf der”

    ich muss die Liste der Guten erweiter:

    9) russisches Fernsehen
    10) WIkileaks Gründer ( ich dachte der wäre Böse )

    aber wie kannst du behaupten, dass sich niemand ein Bild machen kann mit so wenig Information???
    ich dachte, du kannst das ohne Information. Das hast du doch gemacht. Oder hst du eigene Quellen, die nicht mal das russische TV kenn?

    und seit wann kannst du russisches TV gucken?
    mit so wenig Info über deinen Wissensfluss können wir uns ja auch kein Bild machen, ob du nur gestört oder schwer gestört bist. das ist ein Unterschied.

    und schön zu sehen, wie du mich nur veröffetnlichst, wenn der Post ein paar Tage älter ist. In aktuellen magst du nicht so gerne Contra. Schade. DIe anderen Lachen auch gerne über dich.

     
  7. @Kati am 03.05.2012 um 12:34 Uhr

    ….es läuft immer gleich ab

    http://rt.com/programs/interview/color-revolutions-technology-piskorsky/

    Die Timo-Tante ist da auch nur Mittel zum Zweck
    http://www.aktuell.ru/russland/who_is_who/staatsanwaltschaft_ukraine_timoschenko_simuliert_303.html

    NED hat circa 60 Organisationen allein in der Ukraine auf der Pay-Roll, damit Demokratie eintritt.
    http://www.ned.org/where-we-work/eurasia/ukraine

    Real existierende Demokratie steht immer auf 3 Grundpfeilern :

    To take control of the worlds natural resources
    To take control of the markets for those resources
    To take control of the sea lanes and transit routes for those resources

    It has always been their intention to take out any country that is not user friendly towards the US, UK, France and other NATO countries. By controlling money-supply those who are on top of the game can run the whole show and sure they do so by using proxy–stooges–henchmen and by creating “opposition”-groups

    http://petereyrepatch.blogspot.de

    …..mal abwarten, wie lange sich Russland und China das noch angucken…..evt. noch lange, sehr, sehr lange,….allerdings nicht so lange wie wir Deutschen….Wenn wir Pleite sind, legen wir uns zum Sterben hin…….cheers

     
  8. @OBI: Ja, aber die sitzt ja nun schon ‘ne Weile und nun auf einmal fängt sie an rumzuheulen und unsere Politiker und Medien, denen die Rückenschmerzen von hart arbeitenden Leuten hier sowas von egal sind und die auch kein Problem damit haben, wenn ihre Kürzungen zu sterbenden Säuglingen (siehe den Bremer Fall) führen und die sich auch nicht für die Menschenrechte palästinensischer, afghanischer oder gar irakischer Kinder interessieren und sich statt dessen sogar zu ärgern scheinen, dass sie auf die keine Bomben schmeißen können wegen unserer lästigen Ablehnung von Angriffskriegen und ausgerechnet diese Leute entdecken plötzlich ihre Nächstenliebe? Weil die Tussi verlangt, wegen ihrer Rückenschmerzen aus dem Knast gelassen zu werden? Und wer kann sowas organisieren? Die Tochter gibt die Tochter des kuwaitischen Botschafters und heult in Kameras, Politiker instrumentalisieren den Sport, die Sportfunktionäre zeigen, dass sie zwar für Timoschenko heulen, aber sonst kein Problem haben mit politischen Gefangenen, die tatsächlich gefoltert werden und nicht in einer Luxuszelle mit allem Komfort hocken.

    Das machen die doch nicht, weil sie für ihren Ausverkauf ukrainischer Ressourcen an ihre Freunde in GB/USA dankbar sind. Diese Form der Dankbarkeit existiert in diesen Kreisen nicht. Sobald der Mohr seine Schuldigkeit getan hat, kann er gehen und die Dame sitzt zwar auf einer Menge Geld, aber den Hehler für ukrainische Ressourcen wird diese Lady nie wieder machen können.

    Da muss jetzt etwas sein, was sie von der wollen.

     
  9. das arabische Cointelpro Hasbara Männeken, det hat seinen Frühling den CIA arabischen auch schon hinter sich 😆

    Konzentriere dich lieber auf deine Rolle als “Anders Breivik” Darsteller!

     
  10. Noch ein antiöstlicher PR-Schwindel: “Blinder Dissident öffnet China die Augen” (FAZ)
    Ich möchte – bitteschön – von unseren Medien hören, was bei den Gesprächen in Peking herausgekommen ist bezüglich unserer Ökonomie und drittem Weltkrieg (kein Wort) und keine rührseligen Nebelkerzen über den panischen Blinden.
    Das erinnert mich an die Anteilnahme mit dem geköpften Schaf: https://www.facebook.com/pages/Die-Guillotine/197805847003841

     
  11. mensch Bröcki…

    Piraten, Franzosen, Griechen. Alle machen was. und was machst du???

    auf Timo rumhacken und aufpassen, das möglichst viele Idioten kommentieren.

    mensch… Aber immerhin respeckt, dass keiner dabei ist, der den Euro abschaffen will. Das ist das einzige, was mich an den Kommentierenden wundert. keine Anti-Europäischen Tendenzen zu erkennen. ansonsten ist ja alles dabei. von Anti-Semiten, was aber auropäische Folklore ist, bis Ökö-Spinner. Alles dabei. Wie sich das gehört.

    Verschörer Europas vereinigt euch! igendwas gutes hat jeder Irre.

     
  12. @ arab am 07.05.2012 um 12:39 Uhr/ letzter “satz”
    … das glaubt jeder irre.
    bloß was, gelt?
    die antwort darauf lässt sich nicht aus der welt herausstänkern.

     
  13. Liebe >arab-ische Süß Semi-Titte,
    Keine Angst die NASE Hollande wird auch in Richtung des ESM Ratten koksen. Da kannst du arab-ischer Adam Pearlman das gift der Ratting-Agenturen nehmen wie du willst.

    Bei dem neuen ESM Ratting-Schirm geht es doch nur darum das solch semi-arab-ische Süß J auche wie DU sich einen Freibrief und Immunität ergaunern.

     
  14. @ Süß Semi-Titten arab

    Alles nur “böse” Verschwörungs-Theorie, oder was tun deine Leute da in “Verschwörungs”-Praxis?

    Chemtrail Motorcycle & Chemtrail Trucks Spraying Children!?!

     
  15. @Banjamin.

    gut, dass du so schreibts, dass man eine Chance hat zu verstehen, was du willst. Das gilt für gerd weniger. Hast du eine Ahnung, was er meint mit seinem:

    Süße Semi-Titte, Holland, Rating, Immunität…
    ich frage mich, ob die noch mal nachlesen, was die so schreiben?

    aber zum Glück gibt es ja noch Benjamin, der normale Fragen stellen kann. zumindest für euer Verhältnis.

    Jetzt muss zwar der Bröckfilter noch so gnädig sein und auch zeitnah veröffentlichen. Sonst bringt meine Antwort dir Wenig. Aber ich wäre am Liebsten eine Thüringer. Die hat auch Rind!

    ich frage mich zwar, was die Frage soll. Aber immerhin ist das eine Frage. und das muss man bei euch schon mal hochhalten. Sonst kommt immer nur wirres Zeug. Bröckers, Kati, Rolli und was noch so rumschreibt.

    und klar, habt ihr ja Recht. Timo ist ganz böse und 100%tig rechtmäßig im Knast. So wie die Typen in Guantanamo. Die Amis haben aber keine scharfen Weiber weggesperrt. Und genau das ist ja, was alle scheiße finden.

     
  16. @gerd

    ist ja gut, wenn du sogar glaubst, dass es eine Verschwörung gegen Mücken gibt und es böse Leute gibt, die mit Autos zumfahren und die Moskitos besprühen, obwohl alle anderen Menschen in der Stadt gerne gestochen werden, kann man die nicht mehr helfen.

    Stell dir vor. Fröher wurden die Leute in Chemikalien gelegt, damit sie Flöhe und Läuse verlieren. Was für eine Verschwörung gegen diese schönen Tiere!

    Gerd. Im Ernst. Gehe zum Arzt.

     
  17. @arab: Also, ich fand das war eine hervorragende, täuschend echte Imitation deines üblichen Geschwurbels.

    Ich finde, alle Blogs sollten Mathias dankbar sein, dass er dich hier blubbern lässt und andere von dir verschont bleiben. Von mir aus könnte er deine wirklich sinnlosen Blubbereien allerdings gerne filtern. Ist für eine Weile zwar ganz lustig, aber ich frage mich schon, ob es nicht fies ist, dich nicht vor dir selbst zu schützen. 😉

     
  18. ach arab geh zur Impfung nimm ein Placebo ohne Wirkstoff (ohne abgeschwächt oder abgetötet Viren) nur mit Quecksilber/Aluminium/Formaldehyd … wohl bekomms

     
  19. @gerd

    danke. Hab ich gemacht. Aber irgendwie halte ich Bröckers immer noch für einen Spinner.

    muss ich ggf. mehr spritzen? wie hast du es denn geschafft, das Hirn komplett wegzustellen?

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *