20
Nov, 2010

Reichstagsbrand reloaded

categories Uncategorized    

Uuuuhhh…schlotter…zitter, ich glaub ich geh jetzt nicht mehr aus dem Haus:

“Es wäre ein Sturmangriff auf das Herz der Demokratie: Islamisten planen nach SPIEGEL-Informationen angeblich einen Anschlag auf den Reichstag. Dabei sollen Geiseln genommen und möglichst viele Menschen getötet werden. Die ersten mutmaßlichen Terroristen sollen bereits in Berlin sein.”

Auch wenn man dem ehemaligen Nachrichtenmagazin in Sachen Verschwörungen nur soweit traut, wie man seine Waschmaschine werfen kann –  der  “Spiegel” vertritt ja nicht nur beim Kennedymord gegen jede (mittlerweile regierungsamtliche) Evidenz weiterhin die wirre Verschwörungstheorie des “kommunistischen” Einzeltäters Lee Harvey Oswald, auch in Sachen Reichtagsbrand hält das ehemalige Nachrichtenmagazin sturheil an der von Goebbels & Co. in die Welt gesetzten und lange widerlegten Verschwörungstheorie vom “anarchistischen” Einzeltäter van der Lubbe fest – aber jetzt scheint es ja wirklich ernst zu sein: die Islamisten planen einen “Sturmangriff”. Und das nicht irgendwo, sondern auf das (derzeit an Hotel,- Atom,- und Sicherheitskonzerne verpachtete) “Herz der Demokratie”. Unseren so wunderschön verkuppelten Reichstag, der damals von Christo nicht mit unserer wunderschönen 100%-Hanfleinwand verpackt werden konnte, weil das gegen die Feuerschutzbestimmungen verstoßen hätte, wollen Osamas Sturmtruppen jetzt abfackeln! Und nicht nur das: sie wollen “Geiseln nehmen” und “möglichst viele Menschen töten”.   Wie es zu dieser perfiden Doppeltaktik kam, geht aus einem (uns exklusiv vorliegenden) Abhörprotokoll hervor, das über die Planungen des Anschlags in einer Höhle im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet Aufschluß gibt:

“Also wir stürmen Berlin Reichstag und nehmen Regierung als Geisel”
“Nein, wir feuern  in die Menge und töten möglichst viele dieser ungläubigen Hurensöhne!”
“Nein – wir nehmen Geiseln…”
“Nein- töten, töten, töten…”
“Nein, Geiseln…”
(Der Streit der beiden Sturmführer wird von einer mächtigen Stimme unterbrochen)
“Ruhe, meine Brüder – beim Barte des Propheten: Wir machen beides!”
(Jubel, Stimmengewirr… “Jawohl”…”Gott ist groß”… “So machen wir’s!”… “Ein wahrhhaft osamonisches Urteil…”)

Kommentare

11 Kommentare zu “Reichstagsbrand reloaded”

  1. zorro am 20.11.2010 um 14:27 Uhr 

    Yassin Muahuahuas Kampf für die Terrorhysterie sollte auch auf ihn selbst angewandt werden: volle Vorratsdatenspeicherung – damit endlich mal klar gestellt wird, wo das Grinsebäckchen seine Schwarzgelder vom Pentagon versenkt hat, Muahuahua. Sollte für einen Hacker doch nicht zu schwer sein, oder?

     
  2. Jörg am 20.11.2010 um 17:41 Uhr 

    Diese Islamisten! Die wissen ganz genau, daß größere Teil unserer Bevölkerung am Sturmangriff auf den Reichstag mitmachen möchte. Aber dann wieder dieser religiöse Fanatismus! “Du e r s t werden Moslem – d a n n mitmachen!. Nix mitmachen vorher!”

    Ich meine: Das ist doch u n s e r Reichstag,. Und deswegen dürfen w i r auch mitmachen!
    Wieso muß ich da erst Allah-gläubig sein? Und dann dieses breite Grinsen: “Du e r s t werden Moslem – d a n n mitmachen!”. Wenn ich das schon höre!

     
  3. gabor am 20.11.2010 um 21:28 Uhr 

    Wenn der Gegner fehlt, muss man ihn erfinden.
    Ein möglicher Angriff zielt nicht auf den Reichstag, sondern auf den Staatsbürger.
    Also: Untertan reloaded.
    Nur so kann man die Verschuldung hochjagen,Steuermilliarden verblasen,”Gürtel enger schnallen”-ausrufen und die Bürger in Angstschisser verwandeln…..Nichts wirklich Neues
    http://www.youtube.com/watch?v=ZSNvuZokWT8&feature=related
    10 Minuten Rückblick für den Durchblick, bevor das “China-Internet” kommt und der Provider den Bröki zur Herausgabe der Blogger-Klarnamen auffordert……” Sie wollen doch noch ein paar Bücher verkaufen, Herr Bröki,….oder ?”

     
  4. rockon am 21.11.2010 um 14:41 Uhr 

    Wer mir etwas leid tut, sind die Menschen die in den Foren von Spiegel und FAZ das Thema : “Terrorgefährdung” diskutieren………Leute!!… Es ist doch alles nur einen Mausklick entfernt und in dem Fall deutet sogar Mainstream-Media BBC in die richtige Richtung.
    http://www.youtube.com/watch?v=ek7ZHenQnu4
    Geheimdienste sind von Ihrer Genesis und Ihrer Historie operative Funktionen der zentralen ” Geldverleiher” ( Money out of Nothing )und wenig bis garnicht Funktionen der sie budgetierenden Staaten. Deshalb arbeiten sie ja auch im Rahmen von “Black Ops” alle zusammen.”People fully believe in the Existence of completely organized and controlled Systems in SPORTS. Yet, most People don’t believe in the Existence of a completely organized and controlled Systems of Business-Government CRIME. It is Money, and who controls it, that is the Source of the Action. Politics is the Distraction”
    http://www.youtube.com/watch?v=Hs1miQU5RPE
    http://www.youtube.com/watch?v=MgyRqsy-6AU
    http://www.youtube.com/watch?v=NgdJFeHVa-U
    …Junge…Junge…wer sich diese Links mal konzentriert zu Gemüte führt, dem wird so manches klar….Augen zu und durch…..und nur noch bei Spiegel und FAZ mitschwafeln, beim Bröki auf Bush/Cheney und “Die Konzerne” wettern …dann ist man zwar Schattenboxer in der Matrix,lebt aber länger und gesünder….So gesehen: Ad multos Annos,Bröki-Blogger 🙂

     
  5. Mr Mindcontrol am 21.11.2010 um 18:59 Uhr 

    @ Rockon:

    Das mit dem 1 Mausklick würde funktionieren, wenn die Mainstream-Medien nicht sofort wirlich kritische Beiträge löschen würden. Auf Welt-Online stand mein folgender Beitrag auch keine 5 Minuten:

    “Leute, wenn ihr wirklich wissen wollt, wer vom Terror profitiert, bzw. diesen ” unter falscher Flagge” selber durchführt, dann schaut euch diesen Film an:

    http://www.youtube.com/watch?v=jl7CO-lM4lw

    Bin Laden war übrings nicht Gründer von Al Quaida, das dar nämlich die CIA. Bin Laden war selber CIA-Agent und ein Freund der Bush-Familie. Diese Freundschaft mit Bin Laden und die Gründung von Al Quaida ging auf die Untertützung der Mudschaheddin in den 1980ern gegen die Soviert.-Union hervor. Damals waren die Taliban nämlich noch “Freiheitskämpfer” die vom Westen mit Stinger-Raketen etc.unterstützte werden mussten.
    Auch das Intel-Center ist eine CIA-Organisation.”

    Bei SPON würde er gar nicht erst veröffentlicht, da vor der Veröffentlichung “gefiltert” wird.

     
  6. rockon am 21.11.2010 um 22:54 Uhr 

    @Mr.Mindcontrol…..Plumpe Linklöschungen sind eigentlich eher von gestern, Profiling und Monitoring der User ist angesagt. Was sie Dir als Link nicht löschen werden, dass sind die historischen und gleichzeitig gegenwärtigen Basics auch von “Out of Nothing-Al Quaida”
    Kurzfassung :
    Eustace Mullins – Monopoly Men 1/5
    Beknacktes Altback-Intro mit Maximilian Schell-Verschnitt,aber die Info wiegt es auf.
    http://www.youtube.com/watch?v=9o2W3BECmPg&
    Wer mehr Zeit mitbringt :
    http://www.youtube.com/watch?v=lXb-LrVkuwM&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=vVkFb26u9g8&feature=fvw
    “Vatikan,Mafia,CIA,Mossad,KGB…..Alles dasselbe”
    Zitat: Frank Zappa
    http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Zappa

     
  7. Mr Mindcontrol am 22.11.2010 um 12:50 Uhr 

    @ Rockon: Sie haben nicht nur den link gelöscht, sondern den ganzen Beitrag. Das perfide daran ist, dass nicht angezeigt wird, dass gelöscht wurde wie in anderen Foren üblich, auch eine anderer Beitrag, der mit zustimmte aber gewettet hat, mein Beitrag stünde keine 5 Minuten dort wurde gelöscht. Somit gibt es dort keine “Öffentliche Meinung” sonern nur eine “veröffentlichte Meinung”.
    Meinst Du mit Profiling und Monitoring, dass die Redaktion dort mich an irgendeinen Geheimdiesnt meldet etc.? Ich bin dort nicht angemeldet, sondern poste dort gelegentlich als “Gast”.

     
  8. rockon am 22.11.2010 um 13:50 Uhr 

    @Mindcontrol…..”irgendeinen Geheimdiesnt meldet etc ?”……..Natürlich nicht, schließlich haben wir Informationsfreiheit und Dein Beitrag richtet sich nicht gegen unsere Verfassung……Deren Verhalten ist nicht ok, schließlich steht Folgendes im Grundgesetz :

    Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

     
  9. arab am 22.11.2010 um 14:44 Uhr 

    Ihr lacht! ich hab den Holländer schon zum Reichstag geschickt. Schuld haben die Juden! Also kommt nicht später und beschwert euch bei mir.

    ach ja. Der Spruch mit dem Kühlschrank ist gut. Lange nicht mehr so gelacht in diesem Blog.

     
  10. gabor am 22.11.2010 um 21:46 Uhr 

    @arab……..mir reicht schon Spon um das kalte Kotzen zu kriegen……..Hilfsschüler wie Du einer bist,fallen unter Exit-Sterbe-Hilfe……Behinderte
    bis zur Blog-Reife zu führen…..das ist Aufgabe der Schwulen und der lesbische Weiber in den EU-Säuferbürokratien….Also mach da mal den Kontakt
    oder komm mal mit Ernstzunehmendem aus dem Hohlkreuz

     
  11. arab am 24.11.2010 um 13:49 Uhr 

    @garbage

    hol die Hilfe, solange du noch kannst. Nicht dass du wie Jörgistan endest, der von eigenen Atmen verwirrt wird.

     

Leave a comment!