29
Sep, 2011

Al CIAda jetzt auch als Hochglanzmagazin

categories Uncategorized    

Nach Tonbandbotschaften, Wackelvideos und Websites setzt die PR-Abteilung von “Al Qaida” jetzt auch auf Printprodukte – und reklamiert in einem Hochglanzmagazin names “Inspire” das Patent und die Alleintäterschaft für 9/11. Dass diese von “Verschwörungstheoretikern” und dem iranischen Präsidenten den USA zugeschoben werden, will man nicht länger hinnehmen.  Schon vor einiger Zeit hatte sich der Pressepsprecher von “Al Qadia” empört darüber geäußert, dass die Tat anderen als denen zugesprochen wird, “die zwei Monate lange in einer Höhle auf dem Boden geschlafen und diese besondere Operation geplant haben”. Hier das Video von ONN:

Kommentare

6 Kommentare zu “Al CIAda jetzt auch als Hochglanzmagazin”

  1. Topcat42 am 29.09.2011 um 19:54 Uhr 

    During his visit to New York, Ahmadinejad also changed his position on gay people in Iran. He had previously famously said: “We don’t have homosexuals [in Iran] like you do in your country. This does not exist in our country.” But according to the American news website the Daily Beast, in a meeting with a number of journalists last week, he said: “In Iran, homosexuality is seen as an ugly act … There may be some people who are homosexuals who are in touch with you. But in Iranian society they’re ashamed to announce it so they’re not known. This is an act against God and his prophets. But we as the government can’t go out and stop people.” Hä? Die armen Teufel baumeln doch in schöner Regelmäßigkeit an persischen Baukränen. Was für eine dämliche Flachpfeife.

     
  2. TomTom am 29.09.2011 um 22:03 Uhr 

    Und wieder mal kommt das gute Stück vom SITE-Institute, das es “entdeckt” hat. Schon echt erstaunlich für wie dumm sich das Publikum in Sachen Terror verkaufen läßt.
    Wann die Al Qaida-App fürs Smartphone kommt. ist wohl nur noch eine Frage der zeit – schließlich müssen die “Schläfer” – Osama-Jünger die seit 9/11 auf den Wecker warten – ja mal technisch nachrüsten. Der Krieg gegen Syrien und Iran…äh gegen den Terror muß schließlich fortgeführt werden…

     
  3. roc am 30.09.2011 um 00:40 Uhr 

    @TomTom am 29.09.2011 um 22:03 Uhr
    Nimm ein bißchen Geld in die Hand

    http://www.siteintelgroup.com schreibt Dir ein
    “Bad-Guy-Whitepaper” nach Maß

    http://www.scl.cc/ stellt Dir Konzept und Personal für den Staatsstreich Deiner Wahl.

    Der Krieg gegen Syrien und Iran geht uns nichts an. Der Krieg gegen den deutschen Staatsbürger und Steuerzahler sehr wohl. Gegen Merkel und Co. brauchen wir eine “Operation Walküre 2.0” nach Art.20 / Abs. 4 Grundgesetz …..Diesbezügliche Spendenbüchsen sind schon am Kreisen und Klimpern und erreichen die genannten Service-Provider hoffentlich, bevor bei uns das Kaiser-Brötchen 259,-Euro kostet 🙂

     
  4. Berndchen am 30.09.2011 um 06:55 Uhr 

    @TomTom: Genau deshalb würde ich empfehlen, eine Vorabendserie zusätzlich zu produzieren: never ending sequences. Eine Dokusoap sozusagen, gedreht ausschließlich mit Handys – als ein neuer Kult.

     
  5. Marco M. am 30.09.2011 um 10:47 Uhr 

    Einerseits erklärt diese sog. Al-Qaida, für die Anschläge verantwortlich zu sein, andererseits gibt sie nur das zu, was längst bekannt ist.

    Wie wäre es, wenn “Al-Qaida” statt dessen mit bisher unbekanntem Täterwissen glänzte?

     
  6. roc am 30.09.2011 um 15:10 Uhr 

    @Marco M. am 30.09.2011 um 10:47 Uhr

    “Wie wäre es, wenn “Al-Qaida” statt dessen mit bisher unbekanntem Täterwissen glänzte?”

    Unbekannt war bis gestern, dass die Schläfer von “Al-Qaida” mit breitem Unwissen glänzen.
    http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/09/26556/

    “Al-Qaida” hat gerade ein bitzsauberes Re-Branding hingelegt: EFSF und ESM
    http://www.youtube.com/watch?v=8kmcloVZu1o
    http://www.youtube.com/watch?v=ypGfFerA6Ls

    Aktueller Terror-Alert : Orange-Rot
    “Eine Ausdehnung des EFSF, möglicherweise bis 3.500 Milliarden–3,5 Billionen-Euro” kann erforderlich werden.
    http://www.politik.de/forum/wirtschaft/230908-wertesystem-4.html

     

Leave a comment!