21
Nov, 2012

Cogito Ergo Bum

categories Uncategorized    

Ich werde jetzt ein Woche offline sein, deshalb heute schon mal die Ankündigung eines voraussichtlich netten Abends am 29. November, an dem ich über eines  meiner Lieblingsthemen – das Scheitern – in Berlin einen kleinen Vortrag halte. Der Eintritt ist frei, anmelden kann man sich hier.  Das Buch zum Thema “Cogito Ergo Bum – und 49 weitere Beweise  für die Unausweichlichkeit des Scheiterns” ist vergriffen, gebraucht aber noch sehr günstig erhältlich. Es wird demnächst in einer Neuauflage als e-Book erscheinen.

Kommentare

2 Kommentare zu “Cogito Ergo Bum”

  1. gerd am 22.11.2012 um 18:35 Uhr 

    Schwärme – Die Intelligenz der Massen –

    3sat. Do 22.11. 17:45 – 18:30; 3sat; Wdh. um 3.15 Uhr. Doku, 45 Min. … WICHTIG neben …
    “Psychologie der Massen”
    & “Propaganda: Die Kunst der Public Relations”

     
  2. Berndchen am 03.12.2012 um 00:42 Uhr 

    Intelligenz der Materie?

    Warum fällt eine Stecknadel grundsätzlich so herunter, dass man sie stundenlang suchen muss und wenn man Glück hat, liegt sie unter der Couch und man tritt nicht rein?
    Und weshalb klatscht das Marmeladenbrot immer mit dem klebrigen Belag auf den Teppich?
    Richtig.
    Es liegt an der Intelligenz der Materie.
    Denn die wenigen Marmeladenschnitten, die mit dem Belag nach oben auf dem Boden landen, sind einfach zu blöd, richtig zu fliegen.
    Und das ist der Beweis obiger These.
    Übrigens – seitens der sich wiederfinden lassenden Stecknadel kommt auch noch Gefühl ins Spiel: Mitleid.

    Gute N8 und träumt was schönes…

     

Leave a comment!