3JT#61: Scripted Reality

Die Regierung zieht die “Bundesnotbremse” – ein Gesetz, das von Anfang an verfassungswidrig ist und auf fragwürdigen Zahlen beruht. Wir nehmen die Statistiken des DIVI Intensivregisters unter die Lupe. Außerdem: Die Desinfektion des Meinungskorridors schreitet weiter voran – Zensur auf allen Kanälen. Unterdessen heizen die USA den kalten Krieg wieder an – und was gibt’s Neues von Julian Assange? Über all das und mehr reden die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #61 des 3. Jahrtausends! Eine komplette Linkliste zur Sendung findet Ihr hier: ►► https://www.exomagazin.tv/scripted-reality-das-3-jahrtausend-61/

14 Comments

  1. Dank an Herrn Bröckers, Herrn Fleischer und Herrn Pohlmann für diese wieder exzellente Sitzung! Danke!

    Aber ich habe dennoch die Depris: Jetzt ist der Kabarettist Volker Pispers, den ich immer sehr geschätzt habe, in widerwärtigster Weise ausfällig geworden:
    ( https://www.watson.de/unterhaltung/591472589-kabarettist-volker-pispers-distanziert-sich-von-coronaleugnern-und-querdenkern )
    Pispers distanzierte sich in der Abschiedsmitteilung auch “von allen Coronaleugnern, selbsternannten Querdenkern, AfD-Fans und rechten Extremisten”. Diese Leute missbrauchten teils alte Texte, um ihn “in den asozialen Netzwerken als vermeintlichen Kronzeugen für ihre kruden bis kranken Ansichten zu präsentieren”, führte er aus. Er habe aber keine Lust, viel Lebenszeit zu vergeuden, um dagegen vorzugehen.
    …”In aller Klarheit: Ich bin nicht der Meinung, dass die Corona-Pandemie eine Erfindung ist. Es ist auch absoluter Quatsch, dass unsere Politiker die Pandemie nutzen, um eine Diktatur zu errichten. Über den richtigen Weg in der Pandemie und über die einzelnen Maßnahmen lässt sich selbstverständlich trefflich streiten, aber den Regierenden pauschal zu unterstellen, ihnen gehe es nur um Repression ist gelinde gesagt eine Unverschämtheit. Das alles ändert überhaupt nichts an der Tatsache, dass ich die von uns gewählten Regierenden für unfähig halte. Gleiches gilt allerdings auch für einen zunehmend größeren Teil der Wählenden.”

    Nicht nur was Pispers sagt ist ekelhaft – auch daß er schweigt zu dieser atemverschlagenden Zensur und zur Vernichtung von Grundrechten und Verfassung!
    .
    Die Depris bekomme ich aber gerade von den normalen Bürgern. Auch die große Mehrheit ist auf Seiten der Regierungen!
    Es gibt tatsächlich, wie die Herren im Video völlig zu Recht sagen, einen “Kult”. Dazu sehr lesenwert: “THE COVIDIAN CULT (Part II) CJ Hopkins” – https://off-guardian.org/2021/04/22/the-covidian-cult-part-ii/ .

  2. Volker Pispers ist, wie alle anderen selbst ernannten Kabaretisten auch nur ein Medien Mensch und muß sich fügen. Vermutlich macht er das sogar freiwillig. Dieter Nuhr hat auch ähnliches von sich gegeben. Diese Menschen sagen gegen Bares alles was man ihnen aufschreibt. Man muß sich wirklich erst vergegenwärtigen, daß “auf der anderen Seite” eine ganze Industrie werkelt bestehend aus Menschen, die in alle möglichen Rollen schlüpfen, sei es ein Opfer, sei es ein Täter, auch die alte Frau, die den Polizisten in Berlin anschubst und danach medienwirksam zu Boden geworfen wird, gehört dazu. Man kann natürlich auch versehentlich dazwischen geraten, aber dann kommt man nicht in die Medien, sondern vielleicht in ein Krankenhaus. Das ist übrigens nichts neues. Kenne ich alles aus dem Ostblock. Sämtliche Videos aus den Krankenhäusern sind übrigens fakes. In keinem Krankenhaus der Welt darf man hilfslose, sedierte Patienten filmen, kein Arzt wird sich bei seiner Arbeit filmen lassen, somit sind alle Beteiligten auch nur Krisenstatisten. Das neue Infektionsschutzgesetz schütz Infektionen aber nicht Menschen. Ich glaube auch nicht, das es so durchkommt. Zumal die echte Wissenschaft dem alle Grundlagen entzieht. Aber jetzt ist die Katze aus dem Sack. Es wird sich zeigen, ob der Rechtsstaat nicht nur auf dem Papier funktioniert.

      1. interessante Ansichten habe ich neulich auf dem Channel vom Digitalen Chronisten gefunden. Die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes ist eigentlich etrem kontraproduktiv. Wenn jetzt laufend Lockdowns kommen, dann wird man nicht mehr testen aber auch nicht mehr impfen können. Ich bin überzeugt, daß die ganze Show im Herbst so oder so beendet wird. Leute, die das inszenieren, haben sehr viel Erfahrung im Manipulieren der Öffentlichkeit, immerhin hoaxen sie erfolgreich seit Jahrhunderten schon und sie werden das so einrichten, daß die Öffentlichkeit nicht mal merkt, daß die Show schon zu Ende ist. Aids ist auch zu Ende, ohne, daß es irgendwelche bahnbrechende Entwicklung gegeben hat, nicht wahr? Genauso Taliban oder ISIS oder was auch immer. Nach dem Hoax ist vor dem Hoax. bin gespannt, was als nächstes kommt. Jedenfalls wurde die gesamte Genetik von der Zellenbiologie vor 70 Jahren schon widerlegt, einfach mal nach dem Beitrag aus der Zeit online mit der Überschrift “Erbgut in Auflösung” googlen. Nur die Big Pharma Protagonisten lehnen das natürlich ab, weil sie dann ihr Geld nicht mehr zurück kriegen würden. Sie haben Milliarden investiert und jetzt versuchen sie mit Hilfe gekaufter Politiker das Geld dem Bürger abzupressen. Deswegen all die Masken und Testzwangs. Die Bundesregierung hat das ganze nutzlose Zeug schon gekauft und bezahlt und jetzt versuchen sie das per Gesetzesänderungen an die Bürger zu verkaufen. Das Geld ist aber schon weg. Entweder wir wechseln die Masken jeden Tag und lassen uns regelmässig testen oder es wird Steuererhöhungen geben. Vermutlich auch beides. Offenbar haben sich hinreichend viele Eltern geweigert, daß ihre Kinder sich in der Schule Stäbchen in die Nase stecken und die Schulen werden jetzt praktisch geschlossen. Nach den Sommerferien wird wohl die Wende inszeniert. Bis dahin müssen wir noch jede Menge Unsinn in den Medien ertragen. Am besten, man schaut sich das gar nicht an, wartet ab, bis es vorbei ist und macht das Beste aus der verlorenen Zeit für sich selbst. So war es im Ostblock letztenendlich auch. Das Ende kam nicht weil es Proteste gab oder weil der Ostblock zusammengebrochen ist, sondern weil die Weltregierung es so beschlossen hat. Und was kam danach? Der Krieg gegen dem Terror. Mit den üblichen fakes und hoaxes, inklusive 911.

  3. Großartig – mehr sog’ i’ ned.

    Extra-großen, echt fetten Respekt an Dirk Pohlmann, der den Geist des ‘3. Jahrtausend(s)’ und seiner Initiatoren/Mitstreiter aus meiner Sicht so konsequent wie auch erfolgversprechend in den relaunch des free21-Magazins umgesetzt hat – klarer Lesebefehl von a° bis z° für mich; endlich wieder ein Journal, das diese Bezeichnung auch wirklich verdient.

    Ich wünschte, das könnte der Geburtskokon der neuen, von so vielen Seiten sehnsüchtigst erhofften bzw. dringlich vermissten, selbstverständlich ebenfalls globalarchitektonischen GooTube/YouTube- Ablösungsplattform sein.

    Fördert das 3. Jahrtausend und free21 mit eurem letzten Hemd – es ist sonst eh kaum mehr was wert!

    -p

  4. Die Hoffung, daß das BVerfG unseren Marsch in die Diktatur aufhält, habe ich nun auch aufgegeben.
    Dazu: “GNADE DEUTSCHLAND … RECHTSWEG AUSGESCHLOSSEN” – https://qpress.de/2021/04/25/gnade-deutschland-rechtsweg-ausgeschlossen/

    Auch unsre gegenwärtigen und zukünftigen Kanzlerinnen wurden (Merkel) und werden (Analena) vom WEF bzw. der herrschenden globalen “Elite” bestimmt. Dazu:
    https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/baerbock-weltwirtschaftsforums/
    und
    https://qpress.de/2021/04/25/baerbocks-aufgebot-ist-bestellt/

    Ja, ….nur noch “Scripted Reality”!

  5. Guten Tag Herr Bröckers,

    zum einen möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken, zum anderen aber auch eindringlich an Sie appellieren.

    Es steht letztlich auch der Verdacht im Raum, dass die Krankenhäuser Covid-Patienten in manchen Situationen vermehrt auf Intensiv-Stationen verlegen (oder sie entsprechend klassifizieren), damit diese immer ausreichend ausgefüllt sind. Das legt nicht nur das obige Video nahe, sondern auch die Recherchen von Samuel Eckert bestätigen es. Siehe vor allem Folge 2 und 3 aus der Reihe “Das #DIVI – Intensivregister” hier:
    https://www.samueleckert.net/video/

    Eckert hat zwar zum Teil seltsame Ansichten zum Virus selbst, aber seine Argumente, dass es zu Manipulationen durch Kliniken kommt- konkret zu einer Fehlklassifikationen -, wurden in einem Fall, der zahlreiche Patienten betrifft, ja offenbar vom DIVI selbst bestätigt (siehe sein Video 3 zum DIVI).

    Die Tatsache, dass die Belegung der Krankenhäuser mit Covid-Patienten ziemlich konstant ist, ebenso wie die Zahl der “Covid-Toten”, während die Zahl der Covid-Intensivpatienten zunimmt, könnte ein Hinweis sein, dass wir uns aktuell in einer entsprechenden Situation befinden, in der die Zahlen nach oben “gedrückt” werden.

    Wenn es uns nicht gelingt, die Öffentlichkeit über diese Zustände bzw. schwerwiegenden offenen Fragen aufzuklären, fürchte ich, dass wir nie mehr normal leben können. Denn dann kann es immer wieder überraschend zur vermeintlichen Überlastung der Intensiv-Stationen durch Covid-Patienten kommen. So kommen wir nie mehr aus dieser Situation heraus.

    Daher nicht nur mein herzlicher Dank an Sie, sondern auch eine ganz große Bitte: Tragen Sie Sorge dafür, dass diese entscheidenden Informationen breite Bekanntheit erlangen. Wenn Sie Verbindungen haben, wenn Sie im Kontakt mit Multiplikatoren stehen, nutzen Sie diese Optionen. Meine Möglichkeiten sind leider sehr beschränkt.
    Am besten wäre es natürlich, wenn die Gruppe von Tom Lausen selbst offensiv an die Öffentlichkeit gehen würde; das wäre in der jetzigen Situation m.E. dringend angezeigt.

    Unserer aller Zukunft hängt womöglich mit davon ab, dass wir an exakt diesem Punkt eine breite Öffentlichkeit erreichen. Es könnte dann vielleicht sogar einen Domino-Effekt geben: Wenn die Informationen an dieser Stelle so irreführend sind, werden vielleicht auch andere Informationen und das ganze Narrativ hinterfragt. Andernfalls bleiben wir vielleicht noch sehr lange in der Angst-Falle gefangen.

  6. @Stefan Miller, 26/04/2021 at 12:33
    Nach dem Hoax ist vor dem Hoax…
    In der Ta! Dazu gibt es eine sehr schöne Aufstellung:
    “DAS FEHLURTEIL” – https://www.rubikon.news/artikel/das-fehlurteil-2
    In dieser schönen Aufstellung der Vorbereitung einer ‘Permanent-Pandemie’ fehlt allerdings noch der von Merkels CDU 6(!) Monate(!) vor bekannt werden von Sars-CoV2/Covid19 einberufene Pandemie-Kongreß. Dazu – sehr schön mit Video:
    “MERKELS DRECKSPATZEN UND IHR PLANDEMIE-VORWISSEN” – https://qpress.de/2021/03/14/merkels-dreckspatzen-und-ihr-plandemie-vorwissen/

    Interessant auch der Artikel: “CORONA-KRISENSTAB BEREITS AM 6. JANUAR 2020 VON BUNDESREGIERUNG EINBERUFEN” – http://blauerbote.com/2021/04/26/corona-krisenstab-wurde-bereits-am-6-januar-2020-von-der-bundesregierung-einberufen/

    1. wenn etwas geplannt wird, kann man dann noch von Vorwissen sprechen? Alle diese Ereignisse, sein es P(l)andemien oder Anschläge sind eine Fiktion, die für uns nach Drehbuch inszeniert wird. Natürlich ist das alles geplannt. Aber nicht echt. Die Ziele sind oft erst hinterher erkennbar, aus der Zeitperspektive. Wenn man mitten drin steckt, erliegt man meistens der Illusion. Außer die mediale Hypnose wirkt nicht mehr. Ich bin überzeugt auch die Corona Gegenbewegung wird inszeniert. Oder zumindest kontrolliert. Das Ende wird genauso planmässig ablaufen, wie immer. Diese Menschen haben so viel Erfahrung, daß sie alle möglichen Reaktionen der Massen vorsehen und einplanen. Der nächste Fearporn wird mit dem Klimawandel zu tun haben. Greta wird wieder da sein. Auf der anderen Seite aber gibt es wirklich neue bahnbrechende Erkenntnisse in der Biochemie und Physik, die die ganze Virologie, Infektionstheorie, Genetik und Molekularbiologie obsolet machen werden, sowie große Teile der Physik und Chemie so sehr verändern werden, daß 2/3 dessen was heute noch in den Schulen unterrichtet wird, ersatzlos gestrichen werden kann. Erkenntnis ist eine Einbahnstraße und man kann nicht wieder zu weniger Erkenntnis kommen. Und die neuen Erkenntnisse sind da. Wissenschaftlich bewiesen im positiven Sinn. Sie müssen nur noch Zugang finden und verbreitet werden. Ein neues dunkles Mittelalter erscheint mir eher unmöglich, da wir dank Internet jede Information sofort auf der ganzen Welt verbreiten können. Die Informationen sind auch schon da und müssen nur noch abgeholt werden. “Stell dir vor, du weißt die wichtigste Sache auf der Welt aber keiner wird dir glauben, was tust du?”

  7. Endlich das Video gesehen, wirklich hervorragender Journalismus, vielen Dank.

    Aber die drei Herren (Fleischer, Bröckers, Pohlmann) glauben doch sicher nicht wirklich, dass sie (oder wir Schäfchen) die beschriebenen Entwicklungen nicht bloß kommentieren, sondern beeinflussen könnten!?

    Je mehr Ihr – und viele andere – recherchiert und publiziert, je mehr Lesern und Bürgern die Augen geöffnet werden, je mehr Wahlen gegen das Establishment laufen – desto härter und perfider wird die Gegenwehr der Machthaber ausfallen. Und die haben alle Ressourcen, alle Tricks, alle strategischen Fähigkeiten – aber keine Skrupel.

    Es läuft ein Krieg gegen die eigene(n) Bevölkerung(en), ein “Klassenkampf” “oben” gegen “unten” mit sehr modernen Mitteln und es geht dabei um Kontrolle, Herrschaft und das “Systemmanagement der menschlichen Existenz”.

    Es ist eine Machtprobe. Um sie für uns (Schäfchen) zu entscheiden, bräuchte es eine Revolution – einfacher ist es nicht zu haben. Und es gibt keine Garantie, dass die Welt nach einer solchen Revolution ein besserer Ort wäre. (Sehr viel schlechter kann sie allerdings bald auch nicht mehr werden.)

  8. “VILLAGERS CHASE OUT THE TESTING & VACCINATION SQUADS” (COVID-19 News Updates | India)

Leave a Reply to Hans-Peter Cancel reply

Your email address will not be published.