17
Apr, 2011

Alles klärchen mit Clärchen!

categories Uncategorized    

Viele interessante Links, die heute einen ausführlichen Kommentar verdienten – etwa über den Fake-Terrror der “Globalen Islamischen Medienfront” (GIMF) an deren Spitze ein V-Mann des Verfassungschutzes stand; oder über Die Kriegslüge des Dr. h.c. mult. J. Fischer, der jetzt so tut als sei er von den Kriegsargumenten der USA  “not convinced” gewesen. In seinem verlogenen Buch fehlt auch die Geschichte, die mir ein alter Freund berichtete, der damals für das Kanzleramt arbeitete. An dem Wochenende, als die Amis ihre Koalition der Willigen für den Irak-Überfall zusammentrommelten, war Schröder im Kurzurlaub. Als die Anfrage aus Washington reinkam stand Vizekanzler Fischer sofort Gewerhr bei Fuß und traf alle Anstalten, ihr zu folgen. Als Schröder dann zu einer Kabinettssitzung am Sonntagabend zurückkam und verkündete, dabei nicht mitzumachen –  “Keine Abenteuer!” –  soll dem oliv-grünen Joschka ziemlich die Klappe gefallen sein. Ich habe keine zweite Quelle für die Richtigkeit dieser kleinen Anekdote, glaubwürdig scheint sie angesichts des Werdegangs Fischers aber allemal.

Ebenfalls interessant und mehr als einen Kommentar wert: der Vortrag von Prof. Niels Harrit, einem der Wissenschaftler, die Nano-Thermit in den WTC-Staubproben nachgewiesen haben, in Hamburg. Dazu, und zu weiteren haarsträubenden Widersprüchen der offiziellen 9/11-Legende, habe ichzusammen mit Christian C. Walther gerade ein neues Buch geschrieben: “11.9. – Zehn Jahre danach. Der Einsturz eines Lügengebäudes”. Es erscheint im Juli im Westend Verlag.

Heute vor 32 Jahren steckte die erste “taz” in meinem Briefkasten und ich noch im Magister-Examen, weshalb ich dort erst im folgenden Jahr  anfangen konnte. Eigentlich uninteressant, aber den 17.04. werde ich mir dennoch für immer merken, denn heute früh hat meine Tochter Hannah mein zweites Enkelkind, Clara, auf die Welt gebracht.  Mag diese Welt auch noch so quietschen, eiern und aus dem Lot sein: zu sehen, dass das Leben weitergeht,  dass nach dem dunklen Winter alles wieder wächst und wunderbare Pflanzen, Tiere und Menschen zum Licht drängen,  und dass mit Clärchen alles klärchen ist – das gibt dann doch Gewissheit, dass die Erde gut läuft wie sie läuft…

Kommentare

5 Kommentare zu “Alles klärchen mit Clärchen!”

  1. rockon am 17.04.2011 um 16:57 Uhr 

    Allmählich wird’s langweilig :
    Die tatsächlichen Zerstörungen 11.9.2001 am WTC-Gelände und Umgebung sind inkonsistent mit der Pan-Cake-Theorie, und ebenso inkonsistent mit der Thermate-Nano-Thermite-Demolition-Theorie.
    Einfach mal die Tomaten von den Augen entfernen.
    Mehr ist nicht verlangt :
    http://drjudywood.com/towers
    Beware of “Group Think”, in einer Angelegenheit herzlich gerne nicht : Alles Gute für die Enkelin !

     
  2. roc am 17.04.2011 um 17:44 Uhr 

    Männer…..Echte Männer ( “Acker” und ” Jockel” ) machen Politik und der größte Gockel und Platzhirsch obsiegt….Wer’s glaubt, wird selig…..

    “Those Motherfuckers are all bought and paid for” Senator Edward Kennedy auf die Frage nach den Gestaltungsspielräumen der Top-Politiker globally
    YES, CHAINS-WE CAN BELIEVE IN …………..:-)

    13 Bloodlines scheinen mir schon zu viel zu sein für den hybriden Schwachsinn genannt : NWO
    http://www.youtube.com/watch?v=0ukepje-gcc
    Eher tippe ich auf Rothschild und Warburg, die am Ende übrigbleiben und sich dann gegenseitig am Sack kratzen….Haben ja schon Patagonien gekauft zum Abtauchen.

     
  3. roc am 17.04.2011 um 18:07 Uhr 

    Korrektur zu roc 17.04.2011 um 17:44 Uhr:

    Hier wird abgetaucht, wenn im Norden der Erd-Halbkugel der Muslim und der Christenmensch— “Clash of Civilisations”— sich gegenseitig die Lampe ausmachen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Patagonien
    http://rense.com/general92/patag.htm
    Öko-Faschisten machen schon mal Quartier
    http://www.youtube.com/watch?v=xu31SI7JNq0&feature=fvsr
    Anschließende Aufforstung : Kein Problem
    Dier einzige Bank der Welt die wirkliche Werte im Tresor hat: Doomsday Seed Vault, Svalbard, Norway

     
  4. pecas am 17.04.2011 um 19:29 Uhr 

    Möge es zumindest jeden 17. April so sein! All the best!
    -p-

     
  5. bolzano am 18.04.2011 um 12:16 Uhr 

    @ roc
    “Eher tippe ich auf Rothschild und Warburg, die am Ende übrigbleiben und sich dann gegenseitig am Sack kratzen…”

    Das müssen Ausgewählte der 500 Millionen Zweibeiner übernehmen, die sich die NWO-Feudalisten in ihrem Privatzoo “Erde” im Käfig halten werden.

    Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren:
    Video from Commonwealth Club of California, 28 March 2011 auf http://www.californiaskywatch.com

     

Leave a comment!