15
Apr, 2011

Kill The Messenger!

categories Uncategorized    

Was passiert wenn eine Regierung in einem Gutachten die Haftbarkeit von Bankstern feststellt und es an die Öffentlichkeit gelangt ? Richtig: die kriminellen Finanzjongleure werden zur Verantwortung und aus dem Verkehr gezogen. Falsch! Die Leaker, die das Gutachten an die Öffentlichkeit brachten werden verfolgt und ihre Computer beschlagnahmt. So geschehen gestern im Namen der bayerischen Staatsanwaltschaft im Bundesbüro von Attac in Frankfurt:

“Das als geheim eingestufte Dokument enthält zahlreiche brisante Aussagen und benennt klare Pflichtverletzungen der Verantwortlichen bei der BayernLB – darunter auch mehrere ehemalige Mitglieder der bayerischen Landesregierung. So heißt etwa: “… haben die Vorstandsmitglieder in schwerwiegender Weise schuldhaft ihre Überwachungspflicht … verletzt.”

Da haben also ein paar CSU-Bonzen schuldhaft Millionen öffentlicher Gelder verzockt – und was tut die Staatsanwaltschaft ? Sie fertigt Durchsuchungsbefehle wegen Verstoß gegen das Urheberrecht aus ! Tolle Wurst – und ausgerechnet in Bayern, wo ein CSU-Oberbonze seit Monaten hunderter Urheberrechtsverstöße überführt ist, ohne dass ihn  ein Staatsanwalt anklagt. Weil angeblich noch das “öffentliche Interesse” an einer Strafverfolgung geprüft werden muß. Was die Bayern LB-Vorstände angeht ist diese Überprüfung offensichtlich schon abgeschlossen. Jetzt gilt es nur noch die Boten zu eliminieren, die den Skandal an die Öffentlichkeit bringen…

Update: Bericht dazu aus der Frankfurter Runschau

Kommentare

2 Kommentare zu “Kill The Messenger!”

  1. Gerd am 16.04.2011 um 10:37 Uhr 

    Zensur, nicht nur des Internet, mittels Urheberrecht, ja das ist unsere B-Replik!

    Lieber J.E. dein Link ist leider tot … hier zur Hausdurchsuchung im Attac-Bundesbüro

    http://www.attac.de/aktuell/neuigkeiten/detailansicht/datum/2011/04/14/hausdurchsuchung-im-attac-bundesbuero/

    Noch etwas zur, scusi, libyschen Schlam(m)pagne … eine gute Analyse dazu gibt es unter dem Titel “Die Obeidi-Mutmaß-Vergewaltigung, wann kommen die Brutkästenmassaker?” hier:

    http://www.erinnerungsforum.net/forum/politik-weltgeschehen/pulverfass-nordafrika/msg31363/#msg31363

    Das allerletzte aus unserer PR-Dreckschleuder sind sollen Sätze “Gaddafi-Truppen sollen Streubomben einsetzen”, ja klar keiner der Schreiberlinge zeigt “das tatsächlich Streubomben eingesetzt”

    http://nachrichten.t-online.de/gaddafi-truppen-setzen-in-libyen-streubomben-ein/id_45810382/index

    Lesenswert auch Gaddafis Testament

    http://theintelligence.de/index.php/politik/naher-osten-nahost/2494-gaddafis-testament.html

     

Leave a comment!