22
Jul, 2011

Die Tophoven-Skala

categories Uncategorized    

Eine Initiative in der Schweiz hat die Website 9/11 untersuchen.ch aufgelegt, auf der Politiker und BürgerInnen eine Neuuntersuchung der Verbrechen des 11.9. fordern. Der Tagesanzeiger hat darüber mit üblichen V-Wort-Gedröhn berichtet, was nicht weiter bemerkenswert wäre, wenn dort nicht auch der deutsche “Terrorismus-Experte” Rolf Tophoven zu Wort käme:

Der deutsche Terrorismus-Experte Rolf Tophoven hält Thesen, die Regierung Bush hätte 9/11 inszeniert oder zumindest nicht verhindert, für «puren Unsinn». «Wer wirklich wissen will, wie diese Vorhaben geplant und durchgeführt wurden, sollte die Ausführungen von Chalid Scheich Mohammed nach der Festnahme lesen, dem Drahtzieher hinter den Terrorattacken.»

Sie haben richtig gelesen. Schlag nach bei  Khalid Scheich Mohammed, der nach 183 Waterboarding-Sessions ein Geständnis abgelegt hat – und schon weißt du “wirklich”, wie 9/11 geplant und durchgeführt wurde. Wir haben diese money quote fettgedruckt, weil man sich den Satz  merken sollte, als Ouvertüre der grossen Osama-Oper und Auftakt der allgemeinen Al Qaida-Apologie, bei der in den kommenden Wochen aus tausenden Expertenmündern die 19 magischen Teppichmesser als Alleintäter besungen werden.  Was den dabei zu erwartenden Dünnpfiff betrifft, hat dieses Zitat schon mal eine Benchmark gesetzt, die schwer zu toppen sein wird  – 12 Punkte für Meister Tophoven auf der hiermit installierten und nach oben offenen “Tophoven-Skala” für 9/11-Bullshit.

Die Schweizer Zeitschrift “Zeitpunkt” hat den Beitrag mit Hinweis auf unser Buch kommentiert: Die Zweifel mehren sich- die Medien wehren sich

Update: Schon tingeln die  “Experten” nach den Anschlägen in Norwegen wieder durch die Nachrichten und fabulieren von islamistischen Schläfern. Die Topinvestigateure des ehemaligen  Nachrichtenmagazins  berichten von “Jubel über den Angriff in islamistischen Internetforen” – alles ganz in der Tradition des Fake-Videos jubelnder Palästinenser am 11.9.2001. Dass der verdächtigte Attentäter  ein konservativer Christ war – geschenkt! Fakten sind für die Pre$$titutes seit 9/11 ohnehin irrelevant – warum die Realität noch recherchieren, wenn man sie mit der dröhnenden Propaganda-Orgel selbst inszenieren kann…?

Update 2: Am Samstag um 19.20 wird in der Sendung bookmark auf 3-Sat unser neues Buch vorgestellt. Video hier

Kommentare

6 Kommentare zu “Die Tophoven-Skala”

  1. roc am 22.07.2011 um 20:00 Uhr 

    Wenn man sich “Terrorismus-Experte” nennt, dann muß man doch in den Terrorismus involviert sein, denn woher sollte das Wissen denn sonst stammen ? Damit sind im Falle Elmar Tophovens ??? die Strafverfolgungsbehörden auf den Plan gerufen, die ihn unter Anklage stellen müssen 🙂

    “It’s not a matter of what is true that counts but a matter of what is perceived to be true.” – Henry Kissinger…….Ol’Heinz at his Wisest.

     
  2. TomTom am 22.07.2011 um 20:37 Uhr 

    Toppi ist einsame Spitze, Phänotyp jener Desinformations-Agenten, die unter dem Logo “Experte” durch die Wiederholungsschleifen der Medien georgelt werden. Durch irgendeine substantielle Arbeit oder erkenntnisbringende Recherchen sind sie noch niemals aufgefallen – als reinen Propagandisten der Terror-Angst nehmen ihre Auftraggeber nicht einmal übel, wenn sie extremen Bullshit absondern. Wenn man ihn nur oft genug wiederholt wird er wahr.

     
  3. Sitting-Bull am 22.07.2011 um 20:51 Uhr 

    http://www.911-archiv.net/Blog/Neue-Schweizer-Initiative-bundelt-Stimmen-zu-9/11.html

    Mein Kommentar zum Tophoven wurde GELÖSCHT.

    Dirk Gerhardt
    16:59 Uhr

    Verdient der Herr Tophoven sein Geld nicht auch mit Terror?`
    “Es ist schwierig jemand dazu zu bringen, etwas zu verstehen wenn sein Gehalt davon abhängig ist, es eben nicht zu verstehen.“ – Sinclair Lewis 1935

    😀

     
  4. gerd am 23.07.2011 um 02:49 Uhr 

    Top-hoven ist immer noch durch die Realität zu top-pen

    “Norwegen Libyen” und “Norwegen Anschlag”

    Übrigens: Norwegen steigt nächsten Monat aus dem Libyen-Krieg aus
    http://www.radio-utopie.de/2011/07/22/ubrigens-norwegen-steigt-nachsten-monat-aus-dem-libyen-krieg-aus/
    Und wer meint dies sei böse Verschwörungstheorie vom 22.Juli 2011 nach den Anschlägen erfunden bitte hier MSM:

    Norwegen verabschiedet sich aus NATO-Einsatz in Libyen | vom 10. Juni 2011
    http://www.tagesschau.de/ausland/libyen1126.html

    Ohne Norwegen gegen Gadhafi | vom 11. Juni 2011
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-06/libyen-einsatz-gadhafi

    Norwegen steigt aus Nato-Einsatz gegen Libyen aus | vom 17.06.2011
    http://www.in-norwegen.de/news/norwegen-steigt-aus-nato-einsatz-gegen-libyen-aus/

    Ja klar Anfang Juli 2011 “Libyen-Krieg: Gaddafi droht mit Anschlägen in Europa” sagte der “Lokus” und weiter “In einer wirren Rede hat der libysche Machthaber Muammar el Gaddafi die europäischen Staatschefs bedroht.” … für die wirre Judass-Märchenschow war auch nur “Gaddafi droht Europa mit Anschlägen” zu übersetzen …. wie nützlich nach der Nützlichkeitstheorie um einen Kriegs-Aussteiger per Falsche-Flagge Aktion zu bestrafen.

    “Bei offenbar koordinierten Anschlägen werden in Norwegen zahlreiche … ob Norwegens Einsatz in Libyen mit dem Anschlag zusammenhänge …”

    Ob Norwegens Einsatz in Libyen mit dem Anschlag zusammenhänge … nun mitlerweile ein ganz anterer Artikel auf N-TV unter
    http://www.n-tv.de/politik/Regierungschef-an-geheimem-Ort-article3876596.html
    und nichts mehr mit

    Regierungschef Stoltenberg an geheimem Ort: Anschlagswelle …
    http://www.n-tv.de/politik/Regierungschef-an-geheimem-Ort-article3876596.html vor 8 Stunden gefunden – Bei offenbar koordinierten Anschlägen werden in Norwegen zahlreiche … ob Norwegens Einsatz in Libyen mit dem Anschlag zusammenhänge, …

     
  5. anonym am 23.07.2011 um 10:24 Uhr 

    Abraham Lincoln (1809-1865):

    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.“

    So war es nicht !
    http://www.youtube.com/watch?v=2kgZIFBJVeo&feature=related

    Etwa So ?
    http://www.youtube.com/watch?v=QNXmgF2yAEc&feature=related

    Doch So ?
    http://psy-opera.com
    http://www.septemberclues.info

    So war’s !
    http://www.youtube.com/watch?v=z3WW6eoLcLI
    The Lone Gunmen Pilot – 9/11 Predictive Programming
    The 9/11 story, aired on TV weeks before the attacs,with a warm fuzzy ending, produced by Mr. Rupert Murdoch.

     
  6. Tom am 23.07.2011 um 10:47 Uhr 

    Ja, so sind sie, die Propaganda-Schranzen. Man kann die Uhr danach stellen, wann sie mit ihrem Islamismus-Gedröhne starten. Da der Massenmörder sich jetzt als christlicher Nazi herausstellt kann man prognostizieren, dass der Fall keine allzu großen Wellen schlagen wird – er paßt nicht ins kriegswichtige Narrativ.

     

Leave a comment!