7
Sep, 2011

9/11-Klassiker als e-book

categories Uncategorized    

Die elektronische Neuauflage zweier  “Klassiker” ist anzuzeigen. Lange war “Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Bewesie des 11.9.”, das ich 2003 mit Andreas Hauß geschrieben habe vergriffen, ungebrauchte Exemplare wurden antiquarisch schon mit Liebhaberpreisen von über 50 Euro bezahlt – hätte ich doch nur ein paar versiegelte aufgehoben ! –  aber jetzt ist das Buch als Kindle-edition in digitaler Form wieder lieferbar.
Dasselbe gilt für die “Mutter ” aller skeptischen 9/11-Bücher – “Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9.” , das im Juni 2002  erschien und ebenfalls  lange vergriffen ist. Diese Woche erscheint es außerdem erstmals – in unveränderter Fassung, mit einem aktuellen Vorwort – in spanischer Übersetzung.

Kommentare

8 Kommentare zu “9/11-Klassiker als e-book”

  1. mihau am 08.09.2011 um 00:16 Uhr 

    also ich hätte die ersten beiden 9/11-bücher von bröcki, im, nun ja: gebrauchten zustand hier herumliegen. inklusive poster und vcd, selbstverständlich. macht mir ein angebot das ich nicht abschlagen kann… 🙂

     
  2. Rheinbogen am 08.09.2011 um 10:50 Uhr 

    Ich würde sogar meine “Mutter” verkaufen, also das erste Buch, und das sogar versiegelt, neu, unbenutzt, in Folie eingeschweißt. Hatte damals mehrere gekauft, eins behalten, andere verschenkt, aber eins ist noch aufgetaucht. Das Seyfried-Poster ist natürlich auch drin (jedenfalls ist davon auszugehen, ich habe es ja nicht geöffnet…).

    Ich würde das jetzt eventuell bei ebay anbieten, aber auch Angebote hier wohlwollend zur Kenntnis nehmen. Oder an calidris@live.de (vielleicht sogar besser, das hier ist ja keine Handelsplattform). Bei über 50 Euro würde ich vermutlich schwach werden…. 😉

     
  3. Sebastian Schwanhold-Brockhoff am 08.09.2011 um 12:18 Uhr 

    @mihau:
    Also ich geb meine nicht mehr her, da sie von Bröcki signiert wurden, damals in Bonn. Andreas Hauß scheint seine Heimat, das Ländle, seit einem gefühlten Vierteljahrhundert nicht mehr verlassen zu haben. Mit Christian Walther stand ich eine zeitlang in Kontakt, da er im “Zensierten Tag” für Rückfragen dankenswerterweise seine Mail-Adresse veröffentlichte. Übrigens nach wie vor ein grandioses Buch. Wie er zu Beginn den Film mit Kurt Russell sich vornimmt, das ist ganz großes Kino (sic).
    P.S.: Wie ihr an meinem Nachnamen erkennen könnt: Ich habe gestern geheiratet. Mal sehen, wie lange es hält.

     
  4. Ariane Geusen am 08.09.2011 um 15:22 Uhr 
  5. Waltraud Schoppen am 08.09.2011 um 17:59 Uhr 

    BRUAAAHAAAARRRR…! Mondlandung *und* OBLs sozialverträgliches Frühableben in *einer* Frage!! One unknown caller made my day. Ansonsten haste dich gut geschlagen. Die Frage der Dame aus dem verregneten Stralsund, woher denn dein Mut käme, das alles nicht nur zu sagen, sondern auch noch aufzuschreiben, war natürlich hochnotpeinlich, aber für ultradoofe Anrufer kannste ja nichts. Der SWR1-Talk war auch supi. Was mich interessieren würde: Hast du eine Anfrage von der “Günther-Jauch”-Redaktion bekommen? Am Sonntag ist doch 9/11 deren Thema. Ich hoffe nicht, dass Wisnewski da auftaucht. Der Heini hat sich und uns schon genug mit seinem missglückten WDR-Feature in die Grütze geritten.

     
  6. Blaubeere am 08.09.2011 um 23:12 Uhr 

    Auf msn.de lesen wir unter dem Link
    http://weltderwunder.de.msn.com/history-gallery.aspx?cp-documentid=159085178
    die frohe Botschaft:”Verschwörung 9/11? Elf Mysterien des 11. September aufgeklärt”
    Na dann können wir ja beruhigt aufatmen und uns wieder unserem Feierabend-Bier widmen…

     
  7. Rheinbogen am 08.09.2011 um 23:28 Uhr 

    “Neues Shanksville-Video aufgetaucht” – also ich sehe da “Rauch, der in den ansonsten strahlend-blauen Himmel steigt”, und dieser Rauch sieht aus, als käme er von einem Gartengrill (oder vielleicht wird auch ein bisschen Heckenschnitt verbrannt) und nicht wie von einer Explosion, die alles pulverisiert hat…. Mit anderen Worten: Dieses Video zeigt rein gar nichts.

     
  8. Pforzheimer am 09.09.2011 um 10:01 Uhr 

    ..
    ja – schon gut – das mit den E-Books – aber das mit den Preisen dafür ist hanebüchen …

    sonst schon gut – aber solange diese Preispolitik gefahren wird, .. fallen E-Books durch mein Kaufraster … auch, wenn ich es gerne auf meinem E-Book-Reader lesen würde, ….

     

Leave a comment!