Too Zbig to jail

20.03.14 09:19-BildschirmkopieZbigniew Brzezinski – nationaler Sicherheitschef unter Jimmy Carter, außenpolitischer Berater von  vier weiteren Präsidenten inkl. Barack Obama –  ist neben “Bloody Henry” Kissinger  der große alte Mann der amerikanischen Geopolitik. 1979 bewaffnete und motivierte er die “Freiheitskämpfer” der Mujaheddin gegen die Russen in Afghanistan (“Gott ist an eurer Seite!”)   und kann somit als Erfinder des terroristischen Islamismus und “Al CIAda” gelten. In seinem Buch “Die einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der Vorherrschaft” (1997) – bei Amazon wird das Fischer-Taschenbuch gebraucht für 200,00 EURO angeboten, hier gibts ein PDF – beschreibt er sehr weitsichtig die geopolitische Strategie, der die US-Politik bis heute folgt, auch aktuell in der Ukraine:

“Die Ukraine, ein neuer und wichtiger Raum auf dem eurasischen Schachbrett, ist ein geopolitischer Dreh- und Angelpunkt, weil ihre bloße Existenz als unabhängiger Staat zur Umwandlung Russlands beiträgt. Ohne die Ukraine ist Russland kein eurasisches Reich mehr. Wenn Moskau allerdings die Herrschaft über die Ukraine mit ihren 52 Millionen Menschen, bedeutenden Bodenschätzen und dem Zugang zum Schwarzen Meer wiedergewinnen sollte, erlangte Russland automatisch die Mittel, ein mächtiges Europa und Asien umspannendes Reich zu werden.Verlöre die Ukraine ihre Unabhängigkeit, so hätte das unmittelbare Folgen für Mitteleuropa und würde Polen zu einem geopolitischen Angelpunkt an der Ostgrenze eines vereinten Europas werden lassen. Eine langfristige amerikanische Geostrategie für Europa wird die Fragen der europäischen Einheit und echter Partnerschaft mit Europa mit aller Bestimmtheit angehen müssen. Eine Politik für ein geeintes Europa wird sich außerdem – wenn auch gemeinsam mit den Europäern – der hochsensiblen Frage nach Europas geographischer Ausdehnung stellen müssen. Wie weit soll ich die Europäische Union nach Osten erstrecken?”

Diese Frage ist mittlerweile beantwortet, denn mit ihrem Entweder/Oder-Angebot an die Ukraine haben EU und NATO klar gemacht, dass sie bis an die russischen Grenzen vorrücken und sich im Schwarzen Meer festsetzen wollen. Dazu wurde eine Putsch-Regierung in Kiew installiert und eine faschistische Sturmabteilung aufgehetzt, für die dieselbe Parole gilt, mit der Brezinski seinerzeit seine Gotteskämpfer in Afghanistan in den Krieg schickte: “Soviel russisches Blut wie möglich vergiessen!” Dass der rechte Sektor sie beherzigt, wurde gerade im Gewerkschaftshaus in Odessa grausam unter Beweis gestellt. Doch Tragödien wie diese sind genau das Richtige, um den Konflikt und die Spaltung des Landes weiter anzuheizen – und die feuchten Träume amerikanischer Hegemonie auf dem eurasischen Schachbrett wahr werden zu lassen. Dazu wurde schon 2008 in Georgien gezündelt, um die russische Kontrolle über die Baku/Ceyhan-Pipeline zu unterniminieren, denn die Kontrolle der Öl,-und Gasreserven des kaspischen Beckens sind für die “einzige Weltmacht” von zentraler Bedeutung :

“Amerikas primäres Interesse muß folglich sein…dass keine einzelne Macht die Kontrolle über dieses Gebiet erlangt und dass die Weltgemeinschaft ungehinderten finanziellen und wirtschaftlichen Zugang zu ihr hat…Somit kann das Bemühen Russlands, allein über den Zugang zu bestimmen, nicht hingenommen werden, da es der regionalen Stabilität abträglich ist.”

Wobei Brzezinski unter “Weltgemeinschaft” natürlich eine von den USA und Big Oil dominierte Truppe versteht, die aus seiner Sicht aber unabdingbar ist, um “regionale Stabilität” bei Russlands direkten Nachbarn zu garantieren. Bei soviel imperialem Klartetxt stellt sich die Frage, ob Brzezinskis 10-EuroTaschenbuch vielleicht deshalb nicht mehr nachgedruckt wird, weil hier einfach zu klar und prägnant dargelegt wird, um was es jenseits des Blablas um Demokratie und Menschrechte eigentlich geht. Oder anders gesagt: wer “Putinversteher” nicht verstehen kann – oder einer putinistischen Weltverschwörungstheorie anhängt – sollte Brzezinski lesen. Dass der große Schachspieler und Ziehvater Osama Bin Ladens auch nichts dagegen hat, jetzt in der Ukraine faschistische Strumtruppen zu bewaffnen, ist eigentlich selbstverständlich. In einem aktuellen Artikel fordert er die Obama-Regierung auf, die US-Bevölkerung endlich zum Krieg zu mobilisieren und die “Freiheitskämpfer” in Kiew mit Waffen für den Bürgerkrieg auszurüsten:

The Ukrainians will fight only if they think they will eventually get some help from the West, particularly in supplies of the kind of weaponry that will be necessary to wage a successful urban defense. They’re not going to beat the Russians out in the open field, where thousands of tanks move in. They can only beat them through prolonged urban resistance. Then the war’s economic costs would escalate dramatically for the Russians, and it would become futile politically. But to be able to defend a city, you have to have handheld anti-tank weaponry, handheld rockets and some organization.

Zbig ist immer noch stolz darauf, dass er den Russen einst in Afghanistan “ihr Vietnam” bereitete und bereut die Aufrüstung des Islamismus keine Minute – (wie auch, wo jetzt Al CIAda in Syrien hilft, die Interessen von Big Oil durchzusetzen. Wundere sich also niemand, wenn zur Unterstützung der Nazi-Milizien in der Ukraine demnächst auch noch ein paar radikale Wickelmützen aufkreuzen, wie sie in anderen ehemaligen Sowjetpubliken von den USA auch schon erfolgreich in Stellung gebracht wurden.) Dass derlei rücksichtslose Durchsetzung größenwahnsinniger Weltmachtphantasien eigentlich ein Fall für’s Gefängnis oder den Psychiater wäre spielt im “Great Game” leider keine Rolle – Ideen und Typen wie Brzezinski sind “too zbig to jail.” Und damit solche Forderungen erst gar nicht aufkommen, haben sie ihre Zöglinge, die ihre schnöden Interessen ins (menschen-)rechte Licht rücken, wie etwa Jockel Fischer, der einst mit der Auschwitz-Tränendrüse zum Balkankrieg blies und jetzt (als Angestellter der Brzezinski-Schülerin Madeleine Albright und Handelsvertreter in Pipelineistan) kräftig ins Kriegshorn trompetet: “Putin will die Weltmacht!” Is klar: der Iwan will uns alle holen – er hat sein Land schon direkt an unsere Militärbasen gerückt.

57 Comments

  1. Ich sag einfach mal: Tausend Dank, Herr Bröckers.
    Ich habe das Buch vor einiger Zeit vergeblich im Netz gesucht.
    Ich halte es für das Buch der Bücher, um die US-Politikstrategie und die Entwicklungen zu verstehen, wie sie sich seit Jahrzehnten vollziehen.
    Danke.

  2. Geile Headline – To[o] Zbig to jail…

    Ein geiles Foto von Zbig findet sich in dem (in beiden Teilen, Part I, Part II) äusserst lesenswerten Artikel The 1991 Gulf Massacre

    http://www.voltairenet.org/article162465.html

    . (Man muss bis etwa zur Hälfte der Länge des Textes herunterscrollen und sieht dort einen unsäglich grienenden Brzezinski mit dem unsäglichen Shah Resa Pahlevi am Tisch sitzen – alles, wirklich Alles für Big Oil und deren “westliche Werte”…)

  3. “Big Oil” ist ein roter Hering…Die Amis haben Ressourcen verpulvert und CHAOS hinterlassen

    Das ist der ewig EINZIGE Sinn ihrer Interventionen seit 45 !!!

    Das “Öl” schnappt sich der Chinese.
    http://www.focus.de/finanzen/news/griff-nach-den-oelreserven-chinesen-zapfen-amerikanern-das-irak-oel-ab_aid_1004255.html

    Spätestens HIER müsste der klassische “Ami-Basher” mal hellhörig werden !!

    Zbig ist doch nur ‘ne Schachfigur, um das US-Empire “Uni-Polar” zu überdehnen und gegen die Wand zu fahren, damit Russland-China-“Brics” im Rahmen eines “Managed Conflicts” gegen die USA ins Feld geführt werden können.

    So geht’s nämlich zügig in den 3. !!!

    Hier kann man “Sine Ira et Studio” den gesamten Bullshit mal nachlesen: Nichts–absolut gar nichts was hier zu lesen ist, ist “Fantasy”:

    http://vho.org/aaargh/fran/livres10/SuttonBones.pdf

    Aber bitte Bong und Wasserpfeife mal kurz ausmachen, sonst wird das nichts mit dem
    “Durchblick”, der ohnehin meist simplifizierend-schwachen Blogger-Gemeinde hier.

    “Hate-Crimes” halt da hin…wo sie hingehören 🙂

  4. hier werden ja fast nur jubelperser freigeschaltet. keine diskussion, nichts. wie arm das ist. so einseitig wie die russischen staatsmedien. in denen übrigens laut ard-korrespondentin golineh atay gemeldet wurde, die ukrainer seien damit beschäfigt, dörfer anzuzünden und konzentrationslager zu errichten. die altlinken/neurechten glauben den scheiß vermutlich sogar.

  5. Das US-Empire hat weltliche und “spirituelle” Aspekte

    1.
    “Amerika is run as a criminal Enterprise. By Petro-Dollar Reserve Currency, by Money Printing and by Orbit Satellites the US does not have to compete with the Rest of the world with real Value Products“
    Noam Chomsky
    2.
    “The US Empire has basically to do with „Demon Feeding“…we must produce Body Counts…We stole these Entities from the British Empire …They must constantly be fed with Destruction-Death and Human Suffering…or they will devour us “
    NSA General and the Head of the Church of Seth / Col. Michael Aquino

    Lange Veweildauer ist dem Ami-Imperium in jedem Fall zu wünschen, denn es würden Millionen Menschen, auch hier in Europa sterben, sollte das “Land of the Free”-Kartenhaus kollabieren, und die USA zum “Mad Max Country” a la Blade-Runner mutieren.

    Zivile Umgestaltung der US-Militär-Maschine ist nach Lage der Dinge aussichtslos. Höchstens, dass da mal der letzte bibeltreue General putscht und sich ganz Texas mit Guns und Zimmerflak nach Washington / DC in Marsch setzt 🙂

    The State Of The Deep State –
    The Monster In America’s Closet
    http://www.zerohedge.com/news/2014-05-02/state-deep-state-monster-americas-closet

  6. Da ich leider niemandem Vertraue muss ich auch Vermuten dass das Ukraine Ding nur mit Putins Hilfe,durch bewusste Unterlassung,möglich war.Mit Sicherheit wussten er und Janukowitsch,schon Monate oder Jahre vorher was geschehen soll.Geheimdienste wären sonst völlig unnütz.Die Amerikaner haben noch nie Krieg gegen einen Gegner geführt bei dem sie sich nicht sicher waren zu Gewinnen.Ich denke das Putin sicher gute Sachen für die Bevölkerung gemacht hat.Aber,er wird keinen Krieg riskieren.Falls ich mich irre,sollte jeder schnell nochmal ein Pfeifchen Rauchen 😉

  7. @Berndchen am 04.05.2014 um 19:10 Uhr
    @pecas am 04.05.2014 um 20:31 Uhr

    Hallo Berndchen, pecas und Blog-Chef:

    Ihr seid nicht so ganz auf Ballhöhe !
    Lest doch mal den “Neuen” Zbig
    Der Mann wurde vom Saulus zum Paulus
    Er kehrte sich ab von seinen eigenen !! brachialen US-Vormachts-Thesen
    und das im Jahr 2012

    Zbig ist praktisch der Willy Brandt des neuen Jahrtausends –” Mehr Integration wagen”– 🙂

    Im Vorwort von „Strategic Vision“
    führt Zbig folgende sechs Parallelen auf zwischen der UdSSR der 80er Jahre und den heutigen USA:

    1.
    Ein festgefahrenes und reformunfähiges politisches System
    2.
    Bankrott durch militärische Abenteuer und übermäßige Rüstung
    3.
    Sinkender Lebensstandard der Bevölkerung
    4.
    Eine politische Klasse, die zunehmend unsensibel für die steigende soziale Ungleichheit ist und nur darauf bedacht ist, ihre Privilegien zu verteidigen
    5.
    Versuche, den innenpolitischen Legitimitätsverlust durch außenpolitische Feindseligkeit zu kompensieren.
    6.
    Eine Außenpolitik, die in die Selbstisolation führt.

    http://www.amazon.com/Strategic-Vision-America-Crisis-Global/dp/046506181

    Worte des Steuermanns
    und großen Vorsitzenden Zbig:

    “Wir können nicht länger der globale Polizist sein, denn es wird uns in den Bankrott treiben, innenpolitisch soziale Wut entfachen und international zum Verlust unserer Legitimität führen…Für das Überleben des Westens ist es zentral, RUSSLAND !!!! zu integrieren“

    http://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2012/juli/warum-der-westen-russland-braucht

    Zbig machte der alten Sowjet-Union die Lampe aus,
    jetzt sind halt die USA an der Reihe. Dank kluger Männer wie Zbig–Soros–Old Henry–Gorbi–Rockefeller-Rothschild etc. wird die ganze Welt ein friedliches SOMA-Sowjetvolk unter US-„Tittitainment“ werden.

    Ein paar Nörgler gibt’s halt immer, wie die “Angst-Porno”-Leute der Alternativ-Medien, Verfechter nationalstaatlicher Souveränität, rückständige Grundgesetz-Vertreter, oder die Wahabiten-Saudies, die keine NSA-Blicke unter die Burka wünschen…Ansonsten: Go Zbig Go 🙂

    Zum Zbig-Verständnis bestens geeignet:
    The Hidden Power Structure
    of the Left-Right Paradigm
    http://www.youtube.com/watch?v=737t_T4xihk

  8. @ekaterina, kassel am 05.05.2014 um 00:17 Uhr
    Der Blog-Chef ist pro Cannabis und gegen Imperialismus. Nothing wrong with that.

    “Jubelperser”…der war gut! Stimmt aber deshalb nicht, weil der Blog-Chef nicht zensiert
    Ausnahme: Persönliche Beleidigungen

    @primal am 05.05.2014 um 09:47 Uhr
    Der letzte Krieg, den die Amis gewonnen haben, war der 1. Weltkrieg ( Unter Einsatz der “Spanischen Grippe” )

    Alles Andere wurde nicht gewonnen…WHAT ????

    Wenn schon ” Alternativ” dann
    bitteschön gleich richtig:
    Altlinke/Neurechte und sonstige “Glaubensfeste”
    erwartet eine Prüfung der besonderen Art:
    Die Ratings gehen von Null bis Zehn

    Absolut phantastisch ! Ganz großes Kino !
    Hochinteressante Infos die ALLE stimmen !
    ODER :
    “Unfassbar! Wieviel Joints muss man Rauchen, bevor man so einen Schrott von sich gibt?
    Eine Gehirnwäsche, die Ihresgleichen sucht!”

    Macht auf alle Fälle einen Riesen-Spaß den Artikel zu lesen und sorgt für frischen Wind in der Like und Dislike-Abteilung

    Haptsache es bleibt lebhaft hier !!

    http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/nexus-interview-mit-douglas-dietrich-die-wahrheit-ueber-die-letzten-70-jahre

  9. > “Jubelperser”…der war gut! Stimmt
    > aber deshalb nicht, weil der Blog-
    > Chef nicht zensiert
    > Ausnahme: Persönliche Beleidigungen

    sie täuschen sich. beiträge von mir (und jewgeni aus aachen) wurden hier schon genixt. von beleidigungen keine spur.

  10. @ gabor: Zbig ist grundsätzlich immer noch der Alte, weshalb er in dem Artikel auch zur Bewaffnung des Rechten Sektors aufruft – denn nach der Ukraine kommt Moskau an die Reihe. “Russland integrieren” heißt für die Amis doch nichts anderes als “unterwerfen” – unter das anglo,amerik. Finanzsystem und das “Tittitainment”…

  11. @roc am 05.05.2014, um 13:40 Uhr:

    Soll das heißen: Zbig ist von Altersweisheit befallen? Niemalsnicht und nimmermehr!!!
    Ich habe nach dem was Du anführst, eher den Eindruck, er will
    1. durch enge Umarmung dem Gegner die Luft abdrücken
    und/oder
    2. erreichen, dass, wenn er, also der Yankee, schon in den Orkus strudelt, der Russe und Chinese mitgerissen werden müssen (warum soll es denen anschließend auch besser gehen, gelle?)
    Da ist nix mit “Revolution auf Filzlatschen” und “Wandel durch Annäherung”.
    Die “Revolution” wird vom CIA und den privaten Diensten zu “prorussischen Kräften” geschult und bewaffnet und busweise in die Brennpunkt gekarrt, wie wir derzeit unschwer erkennen können.
    Alles nach dem Grand-Chessboard-Plan…

  12. @TomTom am 05.05.2014 um 18:30 Uhr

    Nicht so ganz, lieber TomTom

    Politics is not black and white, but a million shades of grey

    1.
    Dem globalen Finanzsystem ist Russland doch bereits unterworfen:
    http://www.youtube.com/watch?v=BKYT2VsIBVQ

    2.
    Putin will eine Reform des IMF
    Er betreibt nicht seine Auflösung (Selbstmörderisch)
    und bietet sich als „Optimierer“ an
    http://www.reuters.com/article/2013/06/13/us-g8-russia-putin-idUSBRE95C18N20130613
    Da man ihm das wahrscheinlich nicht gestatten wird, muss er irgendwann die BRIC-Option ziehen…und dann wäre ein größerer Konflikt mit dem US-Imperium angesagt

    3.
    Kriegsgefahr, die über einen eventuell andauernden „Proxy-Zick-Zack-Bürgerkrieg“ in der armen Ukraine hinausgeht : Eher gegen Null.

    4.
    AKTUELL wird sich der IMF erstmal ohne die Putin- Tipps in die Ukraine eingraben
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/05/neue-milliarden-schulden-iwf-gibt-ukraine-zur-pluenderung-frei/

    5.
    Brzezinski geht es darum, den Supermachtstatus der USA für eine Generation !!! aufrecht zu erhalten. Hier die PDF:
    Strategic Vision / 2012 )
    http://xa.yimg.com/kq/groups/22143767/259139901/name/Strategic+Vision_+America+and+the+Crisis+-+Zbigniew+Brzezinski.pdf

    “Jenseits dieses Zeitraums fasst er eine Auflösung amerikanischer Macht in einem größeren transnationalen, von einflussreichen Konzernen bestimmten System ins Auge, in dem dann allerdings die politische “Kultur” der USA fortleben soll”

    Zbig und David Rockefeller sind nicht umsonst Gründungsväter der Trilateral Commission, deren Ziele völlig offen zu Tage liegen. Der Gorbi findet das toll….und Putin mit seinem extrem neo-liberalen Oligarchen-Russland wird irgendwann auch „Integriert“
    http://www.trilateral.org

    6.
    Zbigniew Brzezinski :
    “The technotronic era involves the gradual appearance of a more controlled society. Such a society would be dominated by an elite, unrestrained by traditional values. Soon it will be possible to assert almost continuous surveillance over every citizen and maintain up-to-date complete files containing even the most personal information about the citizen. These files will be subject to instantaneous retrieval by the authorities…who do use but one Drug : Power over Everything and Everybody

    7.
    Bitte den sehr guten Text zum „ Neuen“ Zbig nochmal genauer lesen:
    http://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2012/juli/warum-der-westen-russland-braucht

  13. @Berndchen am 05.05.2014 um 19:15 Uhr
    war ironisch gemeint.

    Zbig ist natürlich ganz “Neu” der “Alte”
    Zbig ist kein konstitutioneller “Amerikaner”, sondern Internationalst und Globalist und bekanntlich gut verbandelt mit “Wreck-a-Fellow”, der ja bereits Mao ( 40 Millionen Tote gehen auf dessen Kappe ) über den grünen Klee lobte:

    “The social experiment in China under Chairman Mao’s leadership is one of the most important and successful in history.” New York Times, 8-10-1973.

    Hier noch ein Zitat aus den David Rockefeller Memoirs Random House, New York, 2002 / Kapitel 27 /Seite 404
    http://www.rense.com/general71/amaz.htm

    Was allerdings so besonders “Sexy” daran sein soll, ALLES zu kontrollieren…und in schöner Regelmäßigkeit immer Berge von Leichen zu produzieren…erschließt sich mir nicht ganz.

    Das ganze NWO-Konstrukt ist doch auch idealiter EXTREM geistlos !!!…Als alte Sau wie David-Soros-Old Henry oder Zbig würde ich doch daheim bleiben, mit den Ur-Enkeln spielen und noch ein paar Punkte beim Petrus sammeln…weil mich doch sonst eh nur der Teufel holt.

    Bei diesem Lebensgang ( Chronology ) naheliegend :
    http://www.crossroad.to/Quotes/brainwashing/rockefeller-mind-control.htm

  14. Wer nun glaubt, Zbig hätte unlängst die Strategie geändert, verkennt die Tatsache (die ich zu erkennen glaube), dass sein letzter Wurf, Strategic Vision… keine neue strategische Vision aufweist. Alter Wein in neuem Schlauch.

    In diesen Verkäufertrick teilt er sich übrigens mit all den anderen hier in der Debatte genannten Größen bzw. Wiesel von Bloody Heinz bis David One World Rockefeller.

    Man kann das Problem – namentlich die wohl nur “von aussen” wahrnehmbare Geistlosigkeit dieser Größen(wahnsinnigen), welche sie so klein wie jeden anderen Irren macht, und daher gemein mit diesem und jenem – an sich leicht auf den Punkt bringen:
    Es ist die (im Falle Brzezinskis simpel in Gestalt einer “neuen – sprich: weiter totalökonomischen, das nackte Leben zur Ware stempelnden – Dreieinigkeit” weiterbestehende) zahlenmäßige Fixierung auf die (vermeintlich) “größte Größe”… die “Eins” (auch bekannt unter dem Rollentitel Der Schöpfer, Gott o. ä., “dann haben wir sie alle”), von der aus jener Scheinperspektive buchstäblich All und Alles herunterbricht – oder, umgekehrt, sich All und Alles scheinbar, inklusive der dabei ausnahmslos zu barer Münze geschlagenen Fiktionen und Illusionen, zusammenaddieren lässt.
    – Ein geistiges, ein philosophisches Problem (dem sich seit rund zweieinhalbtausend Jahren auf dem ganzen weiten Feld einzig und allein das ausserordentlich diversifizierte buddhistische, oder (wie wär’s zur Abwechslung mal damit?) non-theistische, in seinen höchsten Errungenschaften zum praktischen Erleben der nichtnachkonstruierbaren “Formel” vom Freisein des Ganzen in seiner Einheit fähige Denken stellt, welches nicht davon ausgeht, dass die Welt eine Illusion ist, sondern dass sie eine sein könnte), dem selbstverständlich nicht wirklich dadurch begegnet werden kann, dass beispielsweise eine exorbitant gespickte Rockefeller Foundation zusammen mit dem mono-autoritativen US Department of Education (bereits 1979) das Gehirnwäscheprogramm Schooling for a Global Age auflegt, welches wie “the enormous advantages of China [under the rule of Mao]” auf den “benefits” basiert, die “the singleness of ideology and purpose” so mit sich bringen… für einen und alle Faschisten jedenfalls (Zitate aus David Rockefeller, From a China Traveller).

    Solange man Fiktionen, Illusionen und Wunschdenken nicht als solche herausdividieren und kritisieren darf, weil sonst das Kartenhaus der nächsten, die Impotenz der vorhergehenden nicht gerade fitter angehenden Strategic Vision (Brzezinski) der Gewaltigen in sich zusammenfällt wie ein nächtlicher Spuk bei Tagesanbruch, wird das nichts anderes mit der Zukunft als ihre weitere strategische Besetzung und ihre zwanghafte Vergewaltigung durch ponerogene cranks in kriminogener Bandenformation, die sich in ihrem heimtückischen, sogar sich selbst gegenüber nicht eingestandenen, in Wirklichkeit immer verzweifelten Kampf der selbsternannten Creative Class (oder der “pro-aktiven” [Welt-]Staatsträger vom entsprechenden Businessman bis zum Anwalt) gegen die Mitglieder des faktischen, definitionsgemäß tatsächlich Neues auf die Beine stellenden Supercreative Core (die beiden Begriffe stammen von Richard Florida, The Creative Class) in jedweder größeren oder kleineren Community befinden, welchen irgendwie von Geburt an eine Tendenz zum Denken einer nicht-staatlichen Politik der Moderne auf der Zunge zu liegen scheint…

    – und die damit, könnte man vielleicht schließen, zumindest ein “buddhistisches Potenzial” – das ist tatsächlich ein Privileg gegenüber jedem einfach bloß wüst postulierten und dann mit aller Macht eingebildeten Gestaltungsmonopol (daher die rundweg tödliche Eifersucht) – aufweisen.

    Solange sich also Obama nicht eine Glatze schneiden lässt…
    🙂

  15. @pecas am 06.05.2014 um 10:02 Uhr
    Zustimmung !

    Der Zbig “Philosophie”
    “Der Auflösung amerikanischer Macht in einem größeren transnationalen, von einflussreichen Konzernen bestimmten System, in dem dann die politische “Kultur” der USA fortleben soll”….

    müssen ja Taten voraus gehen, bzw. Taten folgen.

    Diese bestehen in Abkommen wie
    ” Das MAI ist gekommen”
    http://de.wikipedia.org/wiki/Multilaterales_Investitionsabkommen
    ausschlagen tun keine Bäume, sondern :
    WTO, IMF, NAFTA, GATS, GATT und jetzt TTIP

    1. Mai 2014
    Der „NO -TTIP“ -Kampagne wurde bereits am Start der Stecker gezogen
    Die Kampagne ist Altpapier
    http://www.campact.de/ttip/

    EU-Parlament winkt Sonderrechte für Großkonzerne durch
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/geplantes-freihandelsabkommen-ttip-eu-parlament-winkt-sonderrechte-fuer-grosskonzerne-durch-1.1947133

    Staaten werden vom Konzernen verklagt :
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/investitionsschutz-im-freihandelsabkommen-ttip-europa-vor-gericht-1.1947266

    Sir James Goldsmith war ein Großspekulant wie heute George Soros und er hat die Entwicklung vor 2 Jahrzehnten präzise vorausgesagt.
    Er wußte, was die “Küchen-Chefs” an Rezepten und Zutaten bereithielten.
    Charlie Rose-Talk Show:
    A prophetic interview with Sir James Goldsmith in 1994 Pt1
    http://www.youtube.com/watch?v=4PQrz8F0dBI

    Dazu passt:
    Why Richard Nixon was really blown out of the White House
    http://jonrappoport.wordpress.com/2014/02/28/nixon-rockefeller-ig-farben-and-global-control/

    Wohl wahr :
    „When People loose everything…they loose it“
    G. Celente

  16. @Berndchen am 04.05.2014 um 19:10 Uhr

    “Ich halte es für das Buch der Bücher, um die US-Politikstrategie und die Entwicklungen zu verstehen, wie sie sich seit Jahrzehnten vollziehen”

    Lesen Sie dieses Opus Magnus, dann werden Sie erkennen, das Leute wie Kissinger und Zbig nur
    “Laufburschen” sind.
    Kriterien, die man an eine wissenschaftliche
    Arbeit stellen muss, werden hier erfüllt:
    http://vho.org/aaargh/fran/livres10/SuttonBones.pdf

  17. so ganz stimmt das mit der Karte oben und den Nato Ländern ja nicht. Da müßte bei einigen Ländern USA-Flaggen hin statt Nato Symbole

  18. http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/05/ard-schweigt-raketenwerfer-gegen.html?m=1

    Es ist einfach unerträglich!
    Was kann, was soll man tun? Reden, reden, reden …. Aufklären! Und sonst?! Boykott von Mainstreammedien, GEZ, Wahlen, Banken, Energiekonzernen …?! Autark machen?! Einfach nicht mehr mitmachen! Wie?! Ja! Aber! Hilft das den Kindern in Slawjansk jetzt?!

    Kommt wenigstens montags zur Friedensmahnwache und zeigt damit euer NEIN zu Krieg und Gewalt, zu Kriegshetzern, Medienlügen, Kriegspropaganda….
    “Stell’ dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!”

    https://m.facebook.com/groups/1472453616316568/

    Entschuldigt, ich komme mir vor wie ein FDJ-Agitator: “Für Frieden, Freundschaft,Völkerverständigung, internationale Solidarität!”. Solche Parolen waren so abgedroschen. Nur wie soll man es ausdrücken? Für Frieden, Gewaltfreiheit, Gerechtigkeit, Toleranz….!
    Aber ich bin so entsetzt und verzweifelt über das, was gerade passiert! Und die meisten Leute sagen immer nur, es wird schon nichts passieren und wir können ja sowieso nichts daran ändern – anscheinend sind Kriege Naturereignisse, die einfach so ausbrechen…
    Wie Ken Jebsen schon sagt: “Der Feind ist meine eigene Passivität!”
    Ich weiß auch nicht, was man tun kann. Aber dort kann man sich mit vielen netten Leuten unterhalten, die nicht alternativlos sind, und zeigen, dass wir -wie alle Menschen- Frieden wollen.

    http://m.youtube.com/watch?v=Qi7PImDPEHc

  19. @anonymaus am 06.05.2014 um 17:03 Uhr
    Der Link zu Skulls and Bones ist lesenswert
    http://vho.org/aaargh/fran/livres10/SuttonBones.pdf

    Es dürften allerdings auch noch andere
    “Secret Societies” beim geo-strategischen Stühlerücken ein (Z)BIG-Wörtchen mitreden:
    https://wikispooks.com/ISGP/index.html

    Am besten sollten Moody’s / Standard & Poor’s / Fitch mal ein Rating nachen, wer von den
    “Hidden Powers” AAA+ ist und wer auf Ramschniveau vor sich hindümpelt,oder wir Blogger gründen einfach so eine Agentur,genannt :

    The Bröcki-Index—911 tested and verified 🙂

    Unsere Sponsoren national:
    http://www.commonpurpose.de
    international:
    http://www.bilderbergmeetings.org
    http://www.cfr.org
    http://www.trilateral.org
    http://www.chathamhouse.org

    Unsere erste vorläufige Markteinschätzung:

    (In default with little
    prospect for recovery)
    CCC-Rating :
    Vatikan
    Illuminaten
    Black Nobility
    Freimaurer

    (Medium to Upper Grade)
    A- bis AA+ Rating
    Scientology
    House of Saud
    3. Reich im Exil
    Satanism
    Rothschilds
    US-Military

    Russen und Chinesen sind aktuell nur schwer zu bewerten ( KGB in Disguise–White Dragon Society-Oligarchen und Triaden )

    Neu im Pool und noch ohne gesicherte Evaluierung:
    The Breakaway-Civilisation
    The Secret Space Programs
    The MK-ULTRA-Up-Grade-Programs
    The Super Soldier Program

    Ohne Wertung bleibt die US-Regierung, wird die doch alle 4 Jahre vom Wahlautomaten neu errechnet
    “WE DON’T COUNT BECAUSE YOU DON’T COUNT”-
    Sincerely Yours
    http://www.diebold.com

    So gesehen bleibt die Hoffnung, dass auch unsere
    GROKO im Herbst 2017 vom Wahl-O-Mat wieder ganz neu eingezinkt wird.

    cheers

  20. @Vrenili am 07.05.2014 um 17:28 Uhr
    “Und noch einer, der es viel besser ausdrücken kann…”: Bist Du die Luise Rinser ?

    Du fällst ja Super-Gut hinter die Quali-Debatte zurück, die hier mit 20 + Einträgen Einzug gehalten hat.

    Warte doch einfach ab, bis die Russenpanzer durch Deutschland rollen ( Gladio reverse ) dann kannst Du Dich mit vielen netten Leuten unterhalten, die auf dem T-90 sitzen und die nicht alternativlos sind. Die wollen entweder Dein I-Phone oder Deinen Arsch (Falls Du weiblich bist )

    “Nastrowje” 🙂

  21. Hallo Herr Bröckers,

    gehört zwar nicht zum Thema Ukraine. Aber mit dem was die Leute hier so von sich geben, will man auch nichts zu tun haben.

    Amis, Russen, Europäer. Alles gelenkte Affen… So einen Käse kann doch niemand glauben. Anscheinend versetzen sich die Leute hier gerne selbst in Panik.

    aber zum eigentlichen Thema. ich habe hierrüber in diesem BLog noch nichts gelesen:
    http://www.pressetext.com/news/20110922028

    warum?

  22. oh. Ich muss grade lesen, es werden nur die Jubelperser hier durchgelassen.

    das erklärt zumindest die dünnen Kommentare. Keine Spur von Diskurs oder Austausch. Jeder scheint hier einfach irgendwas zu schreiben, was ihm grade passt.

    das ist leider sehr, sehr langweilig Herr Bröckers.

    hat das irgendeinen Grund, dass die nur die etwas verrückten Beiträge durchlassen?

  23. @rockon am 07.05.2014 um 22:53 Uhr

    So ein Riesen-Blödsinn, dass der Russe mit dem Panzer kommt, sich über unsere Frauen hermacht, und der Oma ihr Klein-Häuschen abnehmen will.

    Hier die Gründe warum er nicht kommt :

    Der Russe und die Stasi sind nämlich bei Michael Chertoff ( US-Homeland-Security)
    unter Vertrag und nicht abkömmlich 🙂
    http://www.zeitenschrift.com/news/markus-wolff-von-us-homeland-security-eingestellt

    Putin hat mit seiner eigenen „ False Flag “ in der Ukraine die Soros- NGOs- Nato-Amis und die EU clever ausmanövriert .
    Die Kiew-Nazi-Putschisten sind nämlich seine KGB-Agenten 🙂
    Deshalb passiert, von ein paar Greuel-Taten für die Galerie abgesehen, auch nicht sonderlich viel, und der Anti-Nazi-Kämpfer Putin ist der Held. Ein Triumpf der ihn vom Feldzug gegen Westen gerne absehen läßt
    http://www.youtube.com/watch?v=8c9qW6kU63s

    Außerdem werden die Länder Ost-Europas, nachdem sie durch Ami-Konzerne geplündert und von EU und IMF verschuldet sind wie die Mayore der K&K-Monarchie, gerne von sich aus zu Mütterchen Russland zurückkehren wollen….einschließlich der DDR 🙂

    Drittens ist Putin damit beschäftigt, medienwirksam Nilpferde zu Boden zu ringen, nachdem er mit nacktem Oberkörper aus der Raumstation MIR abgesprungen ist
    http://www.fr-online.de/politik/putin-und-seine-pr-maschine-putin-laesst-die-tiere-sprechen,1472596,17184634.html

  24. Wachsende Spannungen zwischen West-und Ost wegen der Ukraine ?

    Es herrscht „Konstruktive Tonlage“ ( Steinmeier ) …nur halt ein paar Treppchen über unserem SPD- Außenminister

    Wer ist „Honorar Konsul“ bei Wladimir Putin ?
    Selbstverständlich:
    The Man who refuses to die: Dr. Henry Kissinger
    …..giving you an honorary doctorate by the Russian diplomatic academy makes perfect sense,” Putin said.
    http://en.ria.ru/russia/20131029/184419476/Kissinger-Awarded-Honorary-Russian-Doctorate-in-Diplomacy.html
    Putin und Henry sind „Old Friends“
    http://www.nytimes.com/2012/01/20/world/europe/henry-kissinger-to-meet-with-vladimir-putin-in-russia.html?_r=2&
    Möglicherweise verbindet sie ja das Motto
    „Never let a good crisis go to waste“
    http://www.zerohedge.com/news/2014-05-07/guest-post-false-eastwest-paradigm-hides-rise-global-currency
    Ukraine: A false East/West Paradigm hides The Rise Of Global Currency

    ODER:
    Stimmt vielleicht DAS auch nicht….who knows

  25. J. Elsässer schreibt: “Sensation: Putin kommt dem Westen weit” und meint die Aufforderung Putins, das Referendum zu verschieben. BS! Gleichzeitig passiert so etwas…

    Deeskalation sieht ja wohl anders aus.

    Mitten in der Ukraine-Krise hat Russland drei mit Atomsprengköpfen bestückbare Interkontinentalraketen getestet. Eine Rakete vom Typ Topol-M (Nato-Code: SS-25 Sickle) sei vom Weltraumbahnhof Plessezk in Nordrussland abgeschossen worden, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge in Moskau. Zudem hätten zwei Atom-U-Boote je eine Rakete abgefeuert. Die Geschoße hätten ihre Ziele auf Truppenübungsplätzen getroffen. Es habe sich um eine Übung unter Aufsicht von Präsident und Oberbefehlshaber Wladimir Putin gehandelt. Außerdem seien mehrere Marschflugkörper getestet worden.

  26. “hat das irgendeinen Grund, dass die nur die etwas verrückten Beiträge durchlassen?”

    das halte ich doch eher für eine schlechte Verschwörungstheorie 😉
    Ich denke mal das dieser Blog nicht unbedingt ein Diskussions-Klub sein soll sondern primäre eben ein Blog des Autors.

    “aber zum eigentlichen Thema. ich habe hierrüber in diesem BLog noch nichts gelesen:
    http://www.pressetext.com/news/20110922028

    Ich muss sagen, ich hab keine Explosion gesehen in den Stockwerken wo die Flugzeuge drin waren. Haben Sie eine Explosion gesehen (absehen vom Einschlag)? Außerdem haben die Experten festgestellt das es gar nicht so sehr heiß war wo die Flugzeuge drin waren denn es gab viel schwarzen Rauch was nicht auf sehr heiße Temperaturen hindeutet. Auch die Zeugen haben berichtet das es in der Nähe der Einschlagstelle nicht besonders heiß war.
    Last but not least kann selbst eine Explosion im 50zigsten Stockwerk (oder so) dieses “Freier Fall” kollabieren des Hochhauses nicht erklären. Es müßte ein langsames in sich zusammenfallen sein , wenn überhaupt. Ganz bestimmt ist es kein 7 Sekunden Einsturz eines Monsterhochhauses.

  27. @kluger am 08.05.2014 um 12:13 Uhr
    Wieso referenzieren Sie hier halbgaren Käse zu 9/11 ?…Hier geht um Russen-Ukraine-Zbig und Co mit teils durchaus anständigen Links, die die Blogger gesetzt haben.
    @Heinerle am 08.05.2014 um 18:08 Uhr
    Ja…und denken Sie auch an Kim Jong-Un, der seine schwuchteligen Atom-Raketen gelegentlich auch mal antestet…solange in 7 Sekunden Monsterbeiträge wie von :
    kluger am 08.05.2014 um 12:21 Uhr
    M.M. am 08.05.2014 um 19:40 Uhr
    in sich zusammenfallen…Why not ? LoL

  28. Darauf wird und (soll ) es wohl hinauslaufen:
    Die ukrainische Krise beschleunigt die neue Zusammensetzung der Welt
    http://www.voltairenet.org/article183671.html
    Nicht auf die Schnelle…aber die BRICS bringen sich gegen das US-Empire in Position
    “the most hopeful prospect is cooperation between the BRIC states and America, not confrontation”
    http://washingtonnote.com/kissinger_skept/
    Das total korrupte US-System MUSS bestehen bleiben, weil uns sonst der ganze Planet um die Ohren fliegt !! Bitte Friedensnobelpreis an Kissinger NOCHMAL verleihen !!!

  29. @Gabor es wird sich noch zeigen müssen wie gut die Russen die (noch möglichen) wirtschaftlichen Sanktionen überstehen oder ob Sie Ihnen nachhaltig schaden. Oder wie stark sie den Deutschen bzw. Europäern schaden. Denn die Deutschen machen gute Geschäfte mit den Russen, nicht die Amerikaner. Die würden von Sanktionen fast als einzige profitieren (auch indem sie uns ihr umweltschädliches Fracking Gas total überteuert verkaufen)

  30. @M.M. am 08.05.2014 um 22:38 Uhr

    Je schwächer die EU, desto stabiler
    das US-Imperium.

    Allerdings : “Die Europäer” gibt es doch gar nicht…Die EU hat keine demokratische Legitimation als “Bundesstaat” zu agieren…Das schert aber Niemanden !! und ist ein Super-Propaganda-Erfolg und die Macht des “Faktischen”

    Durch die verdienstvolle Arbeit von unserem Blog-Chef und anderen Autoren, hat es sich sicher rumgesprochen, dass die Dinge nicht so sind wie sie scheinen ( 9/11 / JFK etc )

    Von liebgewordenen Paradigmen Abschied zu nehmen,wenn neue verifizierbare Informationen bekannt werden, das sollte sich jeder kritische Zeitgenosse zu eigen machen.

    Auch die nachstehende Analyse “wird sich erst noch zeigen müssen”. Sie ergibt aber ein sinnvolles und auch überprüfbares Bild hinter den “Smoke und Mirrors” herrschender Propaganda

    Zentrale These :
    The “Fall of the Soviet Union” in 1989 and 1990 was FAKE ( A false Flag Operation )

    http://www.worldaffairsbrief.com/keytopics/threats.html

  31. Carl Friedrich von Weizsäcker: Der bedrohte Friede – heute
    Es ist schon bemerkenswert, was Carl Friedrich von Weizsäcker, der ältere Bruder unseres ehemaligen Bundespräsidenten, vor 25 Jahren (!) in seinem letzten Buch u.a. schrieb:

    Carl Friedrich von Weizsäcker
    “Der bedrohte Friede – heute”, Hanser, München 1994, ISBN 3446176977

    Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk “Der bedrohte Frieden” 1983 Hanser-Verlag, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet Kommunismus voraus (er wurde ausgelacht).

    Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn,- Gehaltsabhängige zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.
    Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden Globalisierung, (obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab) so wie er sie erwartete.
    1. ..Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.
    2… die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
    3…Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staat zusammenbrechen. Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
    4… ca. 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus, werden in Deutschland wieder Menschen verhungern.
    5… Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
    6… Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
    7…Um ihre Herrschaft zu sichern werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, eine weltweite Diktatur einführen.
    8… Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels sind korrupte Politiker.
    9… Die Kapitalwelt fördert wie eh und je, einen noch nie dagewesen Nationalismus (Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
    10… Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, das die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
    11…Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
    12…Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus, dass skrupelloseste und menschenverachtende System erleben wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr Armageddon.
    Das System, welches für diese Verbrechen verantwortliche ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”.
    C. F. von Weizsäcker sagte (vor 25 Jahren), dass sein Buch, welches er als sein letztes großes Werk bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!
    Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:
    Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
    Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.
    Die einzige Lösung die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung:
    dass nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt.
    Denn Fakt ist, die kleine Clique denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nach dem einfachen aber klaren Motto:
    “Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben”
    Wie bereits oben erwähnt, Weizsäcker rechnete nicht damit verstanden zu werden.
    Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde, antwortete er:
    “mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen”
    Zitat Ende.

    http://www.querdenkerforum.de/forum/showthread.php?tid=1072

  32. “Zentrale These :
    The “Fall of the Soviet Union” in 1989 and 1990 was FAKE ( A false Flag Operation )” http://www.worldaffairsbrief.com/keytopics/threats.html

    du meine Güte, warum sollte ich diesen langen Text lesen? Gibt es bekannte Fürsprecher für diesen Text?
    Wie sieht es mit deutscher Sprache aus?
    Joel Skousen sagt mir nichts und WorldAffairsbrief auch nicht. Ich hätte gerne gute Gründe warum ich mich auf diesen Text einlassen soll.

  33. @@Tom am 09.05.2014 um 08:52 Uhr

    Vielleicht schaffen wir es noch in die
    ” Meist Kommentierten”…Die Latte liegt bei 42 Comments 🙂

    Carl Friedrich von Weizsäcker:
    “Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”……EBEN GENAU NICHT !!!

    “Unkontrollierter Kapitalismus” soll absichtlich
    Plagen und Nöte über die Menschheit bringen,
    (Ein Paper-Money-System ohne reale Deckung und ein völlig von der Real-Wirtschaft abgekoppeltes
    Finanzsystem sind dazu die Hebel )

    Den Plagen und Nöten, die daraus entstehen, kann man dann nur noch mit einem globalen Management-System abhelfen, das von denselben Leuten kontolliert wird, die die Katastrophe überhaupt erst angerichtet haben.

    Und dann geht es erst so richtig
    vom Regen in die Jauche !!!

    Carl Friedrich von Weizsäcker konnte 1988 noch nicht wissen, dass Faschismus und Kommunismus
    “Sozialexperimente” der Angelsachsen-Eliten waren
    um über ein Kriegsgeschehen wie WK2 ihre Kontroll-Agenda weiter auszurollen.

    Es gibt “König Zufall” und unzählige andere und valide Aspekte im Eigenwillen von Hitler-Stalin-Churchill-Roosevelt sowie nicht planbare Interaktion der handelnden Teilnehmer
    …aber das ist der KERN und das ist keine “Verschwörungstheorie” sondern FAKT !!!

    Bitte lesen :
    http://www.carrollquigley.net/pdf/Tragedy_and_Hope.pdf
    Wall Street and the Bolshevik Revolution
    http://reformed-theology.org/html/books/bolshevik_revolution/index.html
    Wall Street and the Rise of Hitler
    http://reformed-theology.org/html/books/wall_street/index.html

    Hilfreiche Videos :
    Bank for International Settlements by Joan Veon
    http://www.youtube.com/watch?v=2k1gW_wqibU
    The Bank For International Settlements(BIS) Part 1
    http://www.youtube.com/watch?v=0r3-MNonZ64

    Etablierung einer Kultur des Zwanges und eines globalen Control Grids der geistlosen und stumpfen Alternativlosikeit als Ziel.
    (Die Frage: “Warum das Alles” ? läßt sich wahrscheinlich nur “Spirituell” beantworten )

  34. @M.M. am 09.05.2014 um 10:38 Uhr
    Gute Gründe sind Neugierde und Wissensdurst !
    Machen Sie sich frei von “Fürsprechern” !
    Auch Bröchers hatte wg. 9/11 keine Fürsprecher

    Außerdem gibt es die Wahrheit nicht als Infotainment mit ein paar Youtube-Filmchen, sonder man muss lesen-querlesen-prüfen um zu erkennen, das das US-Imperium nicht das einzige
    Übel dieser Welt ist

  35. Halb OT:

    Duckhome wirft Teilnehmern von Montagsdemos offensichtlich vor Nazis zu sein, die Russen und Juden vernichten wollen:

    http://duckhome.de/tb/index.php?url=archives/12252-Montagsnazis-und-Mahnwachen.html&serendipity%5Bcsuccess%5D=true#feedback

    Hier der vorletzte Absatz, Zitat:

    “Bei den Kameraden von der Montagsdemo/Mahnwache wollen sie den Frieden und gleichzeitig mit den Kameraden in der Ukraine den russischen Untermenschen und die Juden vernichten. Das ist nicht etwa ein Sonderfall, sondern lässt sich immer wieder nachweisen. Am Ende siegt übrigens immer die Lust am vernichten der Untermenschen und Minderwertigen. Deshalb kann und darf man sich mit solchen Leuten nicht einlassen. Es gibt keine Möglichkeit einer Querfront. Sie wollen ein rassistisches totalitäres Regime ohne persönliche Freiheit und ohne Demokratie das am Ende nur die Wünsche des Großkapitals erfüllt und im Zweifelsfall wieder Krieg führen wird. ”

    http://duckhome.de/tb/index.php?url=archives/12252-Montagsnazis-und-Mahnwachen.html&serendipity%5Bcsuccess%5D=true#feedback

    Ich habe ihm mit Strafanzeige wegen Verleumdung/übler Nachrede gedroht, wenn er nicht klarstellt dass es sich nur auf die paar NPDler am Rande bezieht. Auf jeden Fall wäre solch eine Unterstellung für die restlichen Teilnehmer ungeheuerlich!

  36. nur noch 5 meldungen um in “Meist Kommentiert”
    reinzukommen….Wer hilft mit ?

    @Berndchen am 04.05.2014 um 19:10 Uhr
    Noch einer für Sie, Berndchen
    Hier die PDF in Englisch
    http://nazbol.net/library/authors/Guido%20Preparata/Conjuring%20Hitler%20-%20How%20Britain%20and%20America%20made%20the%20Third%20Reich.pdf

    In Deutsch heißt das Buch:
    Wer Hitler mächtig machte
    Wie britisch-amerikanische Finanzeliten dem
    Dritten Reich den Weg bereiteten

    Guido Preparatas Buch ist vielleicht der
    umfassendste, gedanklich weitgespannteste
    Versuch zu einer neuen Sicht auf das Zeitalter
    der Weltkriege von 1900 bis 1945.

    Dass es ab 45 permanent weitergeht, nur bei uns noch nicht wiederangekommen ist, ist doch auch klar

  37. @ gabor am 09.05.2014 um 17:58 Uhr

    Danke für den Hinweis auf Preparatas Buch: Ein riesiges, ein ziemlich gewagtes Ding, das, noch dazu für einen heutigen US-Bürger im öffentlichen education-Bereich.
    Offenbar haben noch mehr als nur eine gewisse, in letzter Zeit zu spektakulärer Prominenz gelangter Anzahl Amis die Nase gestrichen voll – und ausnahmsweise nicht mit Koks 🙂

    Ich bin entsprechend platt.
    Irgendwie hat ausgerechnet das noch gefehlt, um die Happen des Imperiums happig, definitiv zu happig werden zu lassen.
    Hinter dieses Ding kommt niemand mehr zurück…

  38. @pecas am 10.05.2014 um 17:51 Uhr

    Weil wir es doch noch in die ” Meist Kommentierten” schaffen wollen, hier noch eine Wortmeldung

    SPD-Geistesriese Euro-Schulz und Euro-Vision Drag-Queen beherrschen die Sonntags-Schlagzeilen und sie warnen uns vor AFD–Putin und Heteros.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europawahl/schulz-nennt-cdu-europawahlkampf-waehlerverdummung-12933874.html

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/eurovision-song-contest/eurovision-song-contest-ein-sieg-der-toleranz-12933841.html

    Bart-Conchita wird nach dem EU-Beitritt von Türkei/Israel/Ukraine alternativlos(e)r Nachfolger(in) von Barroso und “nasse Lappe” van Rompuy !!!
    Soviel “Sanktion” war nie 🙂
    Mein Abspaltungs-Referendum :
    Alles Wurst

    Lesen Sie doch neben Preparata gerne noch andere Autoren, die begreiflich machen, dass die Jahrhundert-Ideologien Faschismus-Kommunismus- und “Demokratie”, obwohl mit eigenen Genesis-Anteilen, Ihrerseits als Schachfiguren
    genutzt wurden und werden, um weltliche und “Spirituelle” Ziele zu erreichen, die einem benevolenten Menschheitsinteresse ENTGEGEN gesetzt sind.

    Weiterführende Autoren, sie sich untereinander teils garnicht kannten, und die sich auch zu eigenen “Irrungen” erklärten, sind z.B.

    Ezra Pound–Eustace Mullins-
    Prof. Carroll Quigley–Prof.Antony Sutton–
    –Benjamin Freedman–Rabbi Marvin S. Antelman

    Die wurden ignoriert, als das nicht mehr ging, als “Rechts” verschrien, um sie mundtot zu machen, bzw. eine Emotionsbarriere zu errichten,
    um sie NICHT zu lesen.

    Abgesehen davon sind Schwärzungen Ihrer Texte–Auslassungen–Strafverfolgung und persönliches Lebensrisiko der Autoren FAKTEN, mit den sie sich rumschlagen mussten, und KEINE Marketing-Gags, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen.

    Von den Linken wurden sie übersehen und von den Rechten wurden sie oft so Spin-behaftet interpretiert, als gäbe es eine “Jüdische” Verschwörung, die ihrerseits den Charakter eines cleveren PR-Schachzuges hat, um die Juden in toto als Schuldige, die sie NICHT sind !!!, ins Schaufenster zu stellen. Die Juden sind die größten Opfer, allerdings nicht singulär, und zum anderen sind sie kein “Monolith”

    “Schuldige” sind auch wir “Matrix”-Bewohner, die immer brav ihre Alt-Parteien wählen, mit Hollywood und Tagesschau auskommen und dazu auserwählt sind, sich im Rechts-Links-“Inside the Box”-Talking folgenlos abzukaspern, während die Geschehnisse dann doch so ablaufen, wie sie ablaufen.

    Schönen Sonntag noch !

  39. @roc am 11.05.2014 um 09:08 Uhr

    Wenn ich zusammenfassen darf

    Schuldig ist und bleibt
    das Mittelmaß

    Und
    sei es was es ist

    Weil es als solches
    nur

    in seiner falschen
    Ein-

    bildung
    existiert

    Womit es in
    die Falle geht

    – in die der Macht
    des Arkanen

    Ob nun lechts rum
    oder rinks rum

    – oder sonstwie –

    interpretiert

    ist es diese die
    – zumeist –

    too (z)big to jail
    erscheint

    Für mich ein Ausnahme-Sonntags-Bonbon:
    http://www.guidopreparata.com/

  40. @pecas am 10.05.2014 um 17:51 Uhr
    und schon geht das “Rennen” in die Meist-Kommentierten weiter :

    Weltliche Ziele:
    “Planetarisches Kontrollsystem von Bankern und Konzernen”…A ONE WORLD unter Eliten-Kontrolle
    OK…das wäre soweit abgehakt

    Wie sieht es aber aus mit den “Sprituellen Zielen” der Eliten ?

    Woher soll ICH das denn wissen ? 🙂

    Falls die herrschenden Internationalisten überhaupt eine Philosophie gaben, dann wohl eher so eine Art Freimaurertum, das sich in seiner Spitze …äußerst unedel und anti-human umkehrt…
    vom Laien auch genannt: Satanismus

    Dienen die “Schwarze Messen” der Eliten
    nur dem Group-Think, der Erpressung und der Angstmacherei, oder gibt es in der Tat
    so etwas wie “Demon-Feeding”…to gain Power ?

    Well…it looks like an average
    Friday-Night at the Rothschilds 🙂
    http://www.youtube.com/watch?v=s_b-zpSnoHs
    http://www.youtube.com/watch?v=pGNwNnPDegM

    Gibt es das “Böse”– wer gibt ihm die Sporen–
    Welche Bad-Mashie-Koalition sind heute denkbar ?

    Ein Laie klärt auf :

    1.
    Die Engländer können mit John Dee
    http://de.wikipedia.org/wiki/John_Dee
    dem Hell-Fire-Club
    https://en.wikipedia.org/wiki/Hellfire_Club
    Aleister Crowley
    Der Henry Kissinger und Zbig seiner Zeit
    http://de.wikipedia.org/wiki/Aleister_Crowley
    und mit Black Magic-Kundalini aufwahrten.
    (Haben die Britten den Indern entwendet )

    2.
    Ihre US-Vettern haben das Drogen-Imperium
    des British-Empire übernommen und auch deren
    “Anti-Gods”
    http://www.youtube.com/watch?v=69WknK39Qhs

    3.
    Das Judentum glänzt historisch mit negativer Kabbala, genannt: Qliphoth -Tree of Death
    http://en.wikipedia.org/wiki/Qliphoth
    und mit so bezaubernden Vertretern wie
    Sabbatai Zvi
    http://en.wikipedia.org/wiki/Sabbatai_Zevi
    und Jakob Frank
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Joseph_Frank
    Genannt : Die Kontra-Talmudisten:
    “Die schlimmsten Sünden begehen, damit der Messias endlich kommt”
    Super…auch ‘ne Lösung…LoL

    4.
    Im blutigen Christentum sind die Higher-Ups der Jesuits-Opus Dei-Ritter von Malta ausgefuchste Ränke-Player, die als Anwender ebenso um die Wirksamkeit “Schwarzer Magie” wissen.
    googlen

    5.
    Die Nazis um Himmler ( Selbsternannte Reinkarnation von Heinrich dem Löwen )
    waren alle Occult-Gläubig. Das Hakenkreuz selber ist ein Schutzsymbol,um die Feinde der nördlichen Götter abzuwehren.
    googeln

    6.
    Endlich mal ne gute Nachricht :
    Buddhismus und auch der Islam halten sich in der Verehrung dunkler Okkult-Mächte hingegen angenehm zurück !!

    7.
    Ich mich hiermit auch….denn uns Normalos und mich “Schreib-Zwang-Blogger” bringt das “Mumbo Jumbo”-Black Magic-Talking natürlich auch nicht weiter…aber interessant und irgendwie glaubhaft ist das Ganze schon.

    Frag doch einfach mal nach beim “Belgier-Dutroux”
    Der hatte mit Nato-EU-und Bankern
    einen illustren Kundenkreis zu versorgen :
    https://wikispooks.com/ISGP/dutroux/Belgian_X_dossiers_of_the_Dutroux_affair.htm

    @kluger am 08.05.2014 um 12:21 Uhr
    Der “Langeweile” wäre hiermit hoffentlich vorgebaut 🙂

  41. @gabor

    “Gute Gründe sind Neugierde und Wissensdurst !”

    “Machen Sie sich frei von “Fürsprechern” !
    Auch Bröchers hatte wg. 9/11 keine Fürsprecher”

    Doch hatte er. Als Mitbegründer der TAZ und Autor von guten Bücher hatte er schon vor 9/11 eine gute Reputation.

    “Außerdem gibt es die Wahrheit nicht als Infotainment mit ein paar Youtube-Filmchen.”

    Längere Texte und Bücher lesen zu können ist sicherlich sehr hilfreich und unabdinglich wenn man ein Thema gründlich durchdringen möchte. Aber du kannst soviel lesen wie du willst, wenn du es falsch interpretierst hilft das auch nicht weiter. Nach meiner Erfahrung braucht es zwingend gute Kontakte (Buch-Autoren und Freunde und Bekannte) denen man auch intuitiv vertraut und die einem in die “richtige” Richtung weisen.

    Überigens, Joel Skousen`s (aus deinem Link) Fürsprecher ist der Alex Jones (ein Christ) , wie ich gerade rausgefunden hab 🙂
    In einem Interview mit Alex Jones spricht er über seine Ansichten zu Ukraine und der ganzen NWO Geschichte und so ab ca. Minute 45 kommt dann der Hammer. Offensichtlich ist er der Meinung das es Satan höchstpersönlich ist der hinter all den geopolitischen und sonstigen NWO Geschichten steckt. Skousen glaubt das er (der Satan) über die Russen und die Chinesen Unheil über die Welt verbreiten wird da die Russen und die Chinesen nach der Weltherrschaft streben.
    Skousen ist offensichtlich auch ein Christ, was für mich als nicht religiöser grundsätzlich kein Problem ist. Trotzdem spielt Religion in dem Denken von Leuten wie Alex Jones und anderen, religiösen Buchautoren im Kontext des “NWO-Milieus” eine Rolle. Nämlich die Angst vor einem angeblich kommenden Anti-christen / End-zeit.
    Wie dem auch sei, wenn ich höre das Skousen Satan für die Politik der Russen, Christen und evtl. auch der NWO`ler verantwortlich machen will, bin ich vorsichtig mit den Theorien dieser Leute.
    Das heißt nicht das Jones nur Blödsinn erzählt, aber wenn ich Ihm und seinen Gästen zuhöre hab ich auch oben genannten Tatsachen im Hinterkopf.

  42. hab noch vergessen den Link zum Interview mit Skousen anzuhängen: https://www.youtube.com/watch?v=8c9qW6kU63s
    solchen Sachen sind halt bei mir der Grund das sich meine Lust inzwischen in Grenzen hält unbekannten Links von mir unbekannten Foren-Postern zu folgen bei denen nicht ersichtlich ist welche Reputation dahinter steckt.

  43. @ roc

    (Der countdown to ecstasy [courtesy Steely Dan] a.k.a. most commented läuft!)

    Glaube ich auch.

    Mit “Black” und “White” Magic (von A. Crowley zusammenzufassen versucht unter der eigenwilligen Schreibweise “magick”) verhält es sich – zunächst – so, wie es Maurits Cornelius Escher in 3-D einmal dargestellt hat:
    http://www.geisenfeld-online.de/kunst/ausstellungen/2007/hell-dunkel/escher.jpg

    – jüngst zitiert übrigens von R. Rojas in einem Artikel auf Telepolis
    http://www.heise.de/tp/artikel/41/41606/1.html
    mit dem erhellenden Titel “Das Eckige im Runden” – erhellend deshalb, weil doch schon asbacher Vorfahren unserer “westlichen Kultur”, nämlich die uralten Griechen, versuchten, alles Runde bzw. Sphärische und damit auch das Denksymbol des “Ganzen” in immer kleinere Würfelchen und Würfelhappen zu zerlegen…
    Dass da bislang nur Chessboards oder gar “The Great Chessboard” oder Fotti il potere (Francesco Cossiga, “Die Fallen der Macht” – Übersetzung von mir: ohne jede Gewähr, da der Fallen des Italienischen nicht mächtig) herausgekommen sind im weitläufigen Westen, oder Zwickmühl-, Dame- und TaLeRbErG- Spiele, braucht nicht groß zu verwundern (oder doch?): Es geht ja erst ein paar tausend Jahre mit der versuchten Machtergreifung des menschlichen Intellekts über den Kosmos. Steckt alles noch in den Kinderschuhen, müssen die Kindergarten*-Kunden Dutroux’ eben dort nachschauen.

    It is still the sex-magic- tragedy of christian Doctor Faustus, as first written down by Christopher Marlowe (Dr. Faustus, Sc. V (58 …) in 1588, I suppose:

    MEPHISTOPHELES: Faust, stab thine arm courageously, And bind thy soul that at some certain day Great Lucifer may claim as his own.
    FAUST: Lo, Mephisto, for love of thee [stabbing his arm. I cut mine arm and with my proper blood assure my soul to be Great Lucifer’s…”

    * “Kindergarten” war übrigens schon der Spitzname von Lord Milner’s Round Table Group, seinerzeit anno 1917 etwa. Und auch, wie der entgleiste Alex Jones vor kurzem in einem Merkel-Bashing anbrachte, derjenige der Soldateska des Preussenkönigs Friedrich I.

  44. @M.M:

    wenn hier tatsächlich alle Kommentare durchgelassen werden, wundert es mich um so mehr, was hier so geschrieben wird. Gibt wohl keine schlaueren Leute, die hier was posten.

    ich hatte sonst noch die Hoffnung, dass die vernünftigeren Leute einfach nicht durchgelassen werden.

    na ja. Was auch immer. Aber zum eigentlichen Thema:

    “Ich muss sagen, ich hab keine Explosion gesehen in den Stockwerken wo die Flugzeuge drin waren. Haben Sie eine Explosion gesehen (absehen vom Einschlag)? ”

    Sorry. ICh war nicht dabei. ICh kenne die Ereinisse nur aus Ausnahmen. Die sollten sie sich evt. mal ansehen. Dort sind Explosionen zu hören und die Menschen die das überlebt haben, bestätigen das auch.

    ich bin sogar der Meinung, dass es ein der Argumente von Bröckers ist, dass es sich um eine geplanten Einsturz handelte.

    daher hatte ich mich ja gewundert, dass man das mit dem geschnolzenen Allu nicht kennt.

    und natürlich wird bestätigt, dass es so heiß wurde, dass Allu schmilzt. Haben Sie die Türme nicht brennen sehen?

    Wundert mich jetzt aber doch. Dünne Alluplatten aus einem Flugzeug sollen bei der Hitze nicht schmelzen?

    kennen sie Allu? haben sie mal eine Cola-Dose ins Osterfeuer geworfen? machen Sie es mal.

  45. “kluger” am 12.05.2014 um 13:03 Uhr

    Lern’ wenigstens eins von beiden, arab:
    Erträglich deutsch schreiben oder dich erträglich benehmen.
    Wenn’s geht.

  46. @ Kluger
    viel schwarzer Rauch = wenig Hitze = wenig Grund für Alu zum explodieren.
    auf den Aufnahmen läst sich erkennen ob es große Explosionen (NAHE dem FLugzeug) gab oder nicht.
    Explosionen gab es jede Menge, aber eher in Bodennähe (!).
    Sie scheinen sich noch nicht intensiv mit den Argumenten der 9/11 Skeptiker beschäftigt zu haben denn es gibt eine Tonne an weiteren Unmöglichkeiten der offiziellen Version von 9-11. Schauen Sie sich mal seriöse Infos zum Thema an (ORF, SWR, 1700 Architekten zu 9-11)
    http://rethink911.wordpress.com/
    Ansonsten passt 9-11 nicht hier in dieses Thema zu zbig to jail rein….

  47. @kluger am 12.05.14, 13.03 Uhr:

    Eine leere Coladose bringts nicht, eine volle, egal ob noch zu oder aufgerissen, schon gar nicht.
    Deshalb meine Intention: eine (fast) entleerte Sprayflasche ins Osterfeuer geworfen und anhand der Wirkung die nächste Turm – Einsturztheorie aufgestellt!
    Beide Maschinen wurden nämlich von den arabischen Deoristen manipuliert! Sie dichteten sie ab und schalteten die Belüftung aus. Nach einer Stunde Flugzeit entstand aus dem Catering – Küchendunst (Chlorhuhn!! Gähnmais!!!) und den Leibwinden der Passagiere ein hochexplosives Gemisch, das sich beim Einschlag in die Türme wie eine Art Knallgasexplosion entludt.
    Leibwinde brauchen ja bekanntermaßen keine 720°C, um sich zu entzünden…aber Chlorhuhn als Katalysator?!
    Thomas Harris hat das mit den Ausdünstungen der Pauschalprolls in der Touristenklasse großer Passagiermaschinen ja exzellent dokumentiert in seinem Tatsachenroman “Hannibal”, so ziemlich letztes Kapitel.

    Übrigens glaube ich, dass der Herr Bröckers immer noch eine Druckerei sucht, die sein neuestes Buch auf Hanfpapier editiert und deshalb keinen neuen Artikel für uns schreiben kann. Also bildet Euch nichts ein auf die vielen Kommentare. Ihr habt ja nur Langeweile. So. 😀

Leave a Reply to Berndchen Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *