6 Comments

  1. was ist, wenn alle diese Kriege, ob in Syrien, Irak, Afganistan, egal wo, was ist, wenn alle diese Despoten, ob sie jetzt Putin, Obama, Assad oder Merkel heissen, was ist, wenn das alles nur in den Medien stattfindet und nicht echt ist? Stell dir vor, es gäbe Krieg und keiner glaubt mehr dran. Was ist, wenn der erste Weltkrieg tatsächlich der Krieg war, der alle Kriege beendet hat?

     
  2. @Stefan Miller
    Naja, eine gute Freundin aus Heidelberg hatte einen Partner, der im Jugoslawien-Krieg sehr schlimme Dinge erlebt hat. Nun, eine solche Beziehung ist beinahe unmöglich – selbst bei professioneller Hilfe.
    Nichts ist beendet: Es fängt gerade erst an!
    Aber leider hat das kaum jemand begriffen …
    Und Schramm ist ein absoluter Meister seines Faches, keine Frage. Ich habe mir das schon 3 oder 4 mal angesehen … 🙂

     
  3. @Andreas Gehrmann: ich glaube nicht daran, daß Obama oder Putin tatsächlich Kriegshandlungen egal welcher Art begehen. Aber sicherlich gibt es gelegentlich welche, die das glauben und sich deswegen berufen fühlen, ihre Heimat oder was sie dafür halten, zu verteidigen und deswegen auch aktiv Verbrechen begehen und diese Leute werden dann wirklich verfolgt und letzten Endes bestrafft. So oft passiert das aber auch nicht. Ich darf einen verlassen Steinbruch nicht betreten, weil es eine Gefahr für mich darstellt, aber ich darf ohne Probleme einen Urlaub in Tunesien buchen, direkt nachdem dort zig Urlauber in einer Strandanlage von der ISIS erschossen wurden. Ergibt das Sinn für Sie? Ich glaube Ihnen gern, daß Ihre gute Freundin Probleme mit ihrem balkanischen Freund hatte und daß dieser sich hinter dem angeblichen Kriegsgeschehen versteckt hatte. Nur das Kriegsgeschehen glaube ich trotzdem nicht.

     
  4. @Stefan Miller
    Das ist jetzt nicht ihr Ernst, oder?

    “Ich glaube Ihnen gern, daß Ihre gute Freundin Probleme mit ihrem balkanischen Freund hatte und daß dieser sich hinter dem angeblichen Kriegsgeschehen versteckt hatte. Nur das Kriegsgeschehen glaube ich trotzdem nicht.”

    Sie sind vollkommen irre, sorry!
    Und es ist nachweislich so, dass Obama regelmäßig eine Hitliste unterschreibt, auf der die Namen der durch Drohnen zu tötende “Terroristen” stehen! Ohne Anklage, ohne Verfahren, ohne irgend was werden diese Leute – und diejenigen,die gerade zufällig drum herum stehen – getötet!
    Sie haben auch nicht zufällig das CNN-Interview mit Obama gesehen, in welchem er erklärt, man hätte in der Ukraine einen “Deal” gemacht?
    Es gibt unzählige Beweise für die Veranwortlichkeit der derzeitigen oder ehemaligen politischen Führer für Kriegsverbrechen. Da ich hier kein Buch schreiben will (das überlasse ich Broeckers), will ich es dabei belassen …

     
  5. Lieber Traumschau, ich halte Obama, Putin, Merkel und wie sie alle heissen bloß für Schauspieler. Sie entscheiden nichts, sie verkünden Entscheidungen oder genauer, sie spielen auch das nur vor. Wahlen sind nur eine Illusion der Beteiligung an den Entscheidungsprozessen für das Fußvolk. Ich halte mittlerweile sämtliche Nachrichten für inszeniert, nicht echt und nicht für ein Abbild der Wirklichkeit, sondern für eine Art Theater, der unsere Ängste aufrechterhalten soll. Aber alle diese Ängste mit denen wir aufwachsen, ich meine die Angst vor globalen Katastrophen, vor weiteren Kriegen (das hat sicherlich stark nachgelassen, weil hier keiner mehr persönlich einen Krieg erlebt hat), Angst vor Seuchen, Angst vor Atombombe, Angst vor Meteoriten und sonstigen Gefahren aus dem All, Angst vor Serienmördern, vor globaler Erwärmung (oder Erkältung, was bis in die 80-er noch galt), alle diese Ängste wurden uns nur eingetrichtert mit inszenierten Ereignissen. Deswegen auch das Sprichwort: es gibt nichts zu fürchten, außer der Furcht an sich. Ich weiß aber auch, wie verrückt sich das anhört, ich bin selber auch nur mühsam nach und nach da drauf gekommen, obwohl ich aufgrund meiner persönlichen Lebensumstände und Erfahrungen eines besseren hätte belehrt werden müssen. Ich bin mit meiner Meinung nicht allein und es werden immer mehr, die diese Erkenntnis teilen und den alten Glauben an “News” aufgeben. Lesen Sie Miles Mathis, oder das Cluesforum, wenn Sie mehr wissen wollen. Die leisten dort ganze Arbeit. Und glauben Sie nichts mehr, was Sie nicht selbst in Erfahrung bringen können und auch da bleiben Sie skeptisch, weil Sinne uns täuschen können. Fangen Sie damit an: mileswmathis.com/guru.pdf

     
  6. wer mir nicht glaubt, solle sich nur aufmerksam die Bilder der letzten berliner Autobombe anschauen (mein Tipp: die Fahrstreifen unter den Reifen beobachten). Auch das hat nicht stattgefunden. Nichts in den Nachrichten ist echt, auch das Wetter nicht. Wer 911 Bilder oder Videos analysiert, um die Wahrheit darüber herauszufinden, der kann genauso gut die Simpsons analysieren, oder irgendein Hollywood Film seiner Wahl. Und jetzt bitte alle den Daumen nach unten drücken und weiter an die Matrix angekoppelt bleiben. Danke.

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *