17
May, 2016

Where to invade next ?

categories Uncategorized    

Auch wenn Europa kein wirkliches Paradies und Amerika nicht der Vorhof der Hölle ist – wie Michael Moore in seinem jüngsten Film die Differenzen herausarbeitet, trifft mehr als nur holzschnittartig den Punkt und ist auch in voller Länge ein Vergnügen (oops, das Link funkt nicht mehr, aber hier gibts diverse Trailer & Clips – und die DVD überall im Handel.)

Kommentare

16 Kommentare zu “Where to invade next ?”

  1. Basisdemokrat am 18.05.2016 um 00:53 Uhr 

    A Sentimental Journey

     
  2. Stefan Miller am 18.05.2016 um 08:21 Uhr 

    ich schrieb das schon viele male hier und werde nicht müde, es zu wiederholen. Es ist alles inszeniert. Sämtliche Nachrichten werden tagtäglich für unser Amüsement PRODUZIERT. Es ist nicht echt und zwar nichts davon. Es funktioniert auch nur weil fast alle Menschern der neuen Religion: dem Glauben an die News anhängen, mit der Glotze im Mittelpunkt des Wohnzimmers als Altar. Daß jemand die Glotze durch den PC-Monitor ersetzt, ändert natürlich nichts daran. Es sind die selben News, die er sich jeden Tag wie eine Predigt reinzieht.

    https://youtu.be/lKWfRi3qF2I

     
  3. required am 19.05.2016 um 00:41 Uhr 

    Stefan Miller, Sie sind doch ein Diskordianer.
    Aber kein echter, sondern ein gefälschter.

     
  4. Stefan Miller am 19.05.2016 um 11:18 Uhr 

    gerade lese ich, ein ägiptischer Flieger ist abgestürzt in 11(???) km Höhe und mit 66(???) Menschen an Board. 56 davon Passagiere (wieder eine 11 aus 5+6). Ich weiß, viele halten das für Schwachsinn, aber die Macher der Nachrichten lieben solche Zahlen Spielchen und spicken sie stets be jeder Gelegenheit voll damit. Die berühmte 23 ist dabei eher unwichtig, wichtiger sind Zahlen mit 8, mit 911 in diversen Kombinationen, mit 33 (Zahl der Freimaurergrade) und mit 47 (Gründung der CIA und des Tavistock Institute). Will sagen, es ist eine fabrizierte Nachricht und da ist kein Flieger abgestürzt. Es kommt noch besser, die exakte Flughöne betrug laut Bild-Online 11277 Meter, also wieder eine 911 unterjubelt. Und nee, ich bin nicht paranoide, ich bin nicht paranooide genug.

     
  5. dingdong Dö am 19.05.2016 um 13:10 Uhr 

    @Stafan Miller

    wer garantiert mir, dass du nicht inszeniert bist?

    und was ist der Glaube an die News?

    welche News meinst du? Dass Seville zum dritten man hintereinander die UEFA gewinnt oder das Kloppo kein Finale gewinnen kann?

     
  6. Stefan Miller am 19.05.2016 um 14:17 Uhr 

    kein Diskordianer aber ein Contrarianer, der Glaube an die News äußert sich in dem Menschen auf der ganzen Welt um volle Stunde ihre Fernseher einschalten um sich die News anzuschauen. Der Fernseher steht im Mittelpunkt des Wohnzimmers oder der Wellenblechhütte, je nach Etnie und erfüllt die Rolle des Altars. Der Nachrichtensprecher ist der Priester und die Nachrichten sind die Predigt. Auch Sport wird heutzutage im großen Umfang inszeniert. Wer das nicht einsehen kann, der soll seinen Fluorid-Konsum reduzieren.

     
  7. Stefan Miller am 19.05.2016 um 14:34 Uhr 

    der ägyptischer Flieger hatte laut Focus die Seriennummer 2088 (Ha,Ha…;-)). Man, man, das ist so dämlich, wer das alles glaubt, der ist schon viel zu lange an die Matrix angeschlossen. Und die Fotos der “Angehörigen” sind haargenau auf die gleiche Art inszeniert wie die Fotos der “Opfer” aus Brüssel. Wie einfallslos.

     
  8. Stefan Miller am 19.05.2016 um 15:40 Uhr 

    wieso überhaupt wird gleich im Vorfeld die Seriennummer eines Flugzeugs medial verbreitet? Wenn interessiert die Seriennummer? Sollen wir uns jetzt auf die Suche machen nach Flugzeutteilen mit der Seriennummer 2088? Angeblich hat man bereits Wrackteile gefunden. Und da wird man bestimmt diese 2088 Nummer drauf finden. Somit wäre alles “bewiesen” und “echt”. Echt jetzt?

     
  9. Stefan Miller am 19.05.2016 um 16:17 Uhr 

    einen habe ich noch: der Malaysia Flug 370 crash war am 08.03.2014, der EgyptAir MS804 crash heute am 19.06.2016. Dazwischen vergingen 804 Tage. Noch Fragen Kienzle?

     
  10. dingdong Dö am 19.05.2016 um 17:33 Uhr 

    welche News meinst du denn?

    gucken die immer alle News?

    also auch US-Football Liga, Baketball, Baseball usw?

    oder meinst du nur europäischen Fussball?

    und wir kann die Seriennummer eines Fliegers so kurz sein?

    da hast du schon recht. Die Seriennummer ist bestimmt 8 Stellig. die sind ja echt blöd, wenn die glauben, wir fallen darauf rein.

     
  11. Stefan Miller am 20.05.2016 um 08:35 Uhr 

    am 08.03.2014 ist der MH370 “abgestürzt”, 804 Tage später, am 19.05.2016 stürzt ein Flug mit der Nummer MS804 ab, der um 11:09 Uhr gestartet war. Nimmt das noch jemand ernst?

     
  12. required am 20.05.2016 um 11:42 Uhr 

    es sind 803 Tage, dazwischen sind noch andere Maschinen abgestürtzt, die wohl nicht dazugehören.

    Es sind allerdings 505 Tage seit dem 1.1.15 !!1!

    Die Nummer eines Flugzeugs wird veröffentlicht weil es damit identifiziert ist, denn die Flugnummer kann von verschiedenen Fliegern bedient werden.
    Das ist der echte Name des Flugzeugs, gewissermaßen.

    Und mit irgendwas müssen die Zeilen der Fnordshow auch gefüllt werden.

    Wenn die Abstürze gar nicht passieren, was passiert dann eigentlich mit den richtigen Abstürzen – die muss es ja auch geben – wird über die dann zum Ausgleich nicht berichtet?

     
  13. dingdong Dö am 20.05.2016 um 11:44 Uhr 

    und das gestern grade der Typ das Eigentor macht, dem man Krebs diagnostiziert hatte…

    hallo!? Zufall oder ist da der Fussball Gott wieder im Spiel?

    @Miller: meinst du Flugnummern oder die Seriennummern der Flugzeuge?

    Flugnummern sind nämlich tatsächlich so kurz. Musst dir darüber keinen Kopf machen.

    und du hast dich verzählt. Es gab ein Schaltjahr. Es sind nur 803 Tage.

     
  14. Stefan Miller am 20.05.2016 um 12:34 Uhr 

    die Nummer 2088 habe ich vom Focus. Ich denke mal, es werden nicht so viele Flugzeuge eines Models gebaut wie eines Handys oder Fernsehers, daher ist eine solche Nummer schon berechtigt, nur wen interessierts? Die Angehörigen der Opfer? Jetzt aber können die Medien behaupten, man hat Teile des Wracks gefunden und etwas präsentieren, was irgendwo eine gerade noch lesbare Nummer 2088 vorweist. So etwas wird gemacht, um der Lüge Glaubwürdigkeit zu verleihen. Bald geht die EM los, wette, das wird Auswirkungen haben.

     
  15. gabor am 20.05.2016 um 19:27 Uhr 

    Zurück zum Film !!!

    Das Schöne am Michael Moore-Film ist,
    dass wir in 5 Jahren die Amis besuchen werden:
    “Was..ihr Amis habt 2 Wochen unbezahlten Urlaub in Jahr ?…Phantastisch…so was gibt’s in Deutschland nicht mehr ”

    cheers 🙂

     
  16. dingdong Dö am 23.05.2016 um 12:08 Uhr 

    @Miller:

    JO! EM geht bald los!

    ich freu mich schon seit 4 Jahren drauf.

    aber das CL Finale Madrid gegen Madrid wird auch der Knaller!

    Und wie meinst du, hat die Seriennummer des Flugzeugs Auswirkungen auf die EM?

    weißt du schon deswegen schon, wer gewinnen wird? Machst du eigentlich Sportwetten? du musst ja reich sein, wenn du wegen deiner News-Religion so vieles vorhersehen kannst. Kann man das lernen?

     

Leave a comment!