Die 9/11 Volksausgabe ist da!

Soeben im Verlag eingetroffen, demnächst hoffentlich auch bei mir, nächste Woche (für schlappe 18 Euro) in allen Buchläden und thick as a brick: 7 cm breit, 1 kg schwer, 1179 Seiten stark. Der definitive 9/11-Sammelband enthält die unveränderten Nachdrucke von “Verschwörungsen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9.” (2002), “Fakten, Fälschungen un die unterdrückten Beweise des 11.9.” (2003) und “11.9. – Zehn Jahre danach” (2011). Das Buch kommt zur rechten Zeit, weil eine Debatte über den richtigen Ausstieg aus dem Afghanistan-Krieg unsinnig und überflüssig ist, wenn sie den falschen Einstieg – das Höhlenmärchen von Osama und den 19 Teppichmessern als Alleintätern – einfach ignoriert. Bestellungen bei den Buchkomplizen.
Ebenfalls heute erschienen: eine Rezension meines neuen Buchs “Mythos 9/11″ von Ansgar Schneider auf Rubikon.

2 Comments

  1. 26.08.21 abends: Drei Explosionen erschüttern den Flughafen Kabul. Ein Anschlag. über sechzig Tote, darunter 12 US-Soldaten, über einhundertfünfzig Verletzte. Praktischerweise soll sich “IS” dazu bekannt haben.
    Wer’s glaubt wird selig – und wer’s nicht glaubt könnte trotzdem in den Himmel kommen.

  2. IS! Gehörten die nicht zu den “Demokratischen Befreiungskräften” welche im Auftrag des Wertewestens, in Syrien gegen den despotischen Diktator Assad kämpften? Also eins muss man dem Hegemon USA lassen, in puncto Feinde schaffen, macht denen keiner was vor. Hauptsache Briefen die Strippenzieher und Luntenleger im Hintergrund Sleepy Joe richtig, sonst könnte es bei den nächsten Auftritten peinlich werden.

Leave a Reply to Die Rocky Horror Picture Show Cancel reply

Your email address will not be published.