17
Dec, 2010

Appell für Bradley Manning

categories Uncategorized    

Manchmal, nein – meistens ist Schreiben ja  so etwas wie gegen den Wind pissen. Es bringt Erleichterung, nützt aber nichts und macht dann auch noch Ärger. Selten, mit über 30 Jahren als Schreiberling auf dem Buckel würde ich sogar sagen: sehr selten, hat man dann aber  doch mal das Gefühl, dass Argumente, Artikel, Wortmeldungen, Zwischenrufe  gehört werden, nützlich sind und Positives bewirken. Wenn auch nur millimeterweise, aber immerhin: meinem Zorn über das Schweigen der Medien zur Unterdückung von WikiLeaks haben sich jetzt taz, Freitag, Frankfurter Rundschau, Telepolis und weitere Medienorgane angeschlossen und einen “Appell für Wikileaks” publiziert. Das ist erfreulich, selbst wenn man einwenden könnte, dass solche Appelle  sich ja nun kaum von der oben gebrauchten windigen Metapher unterscheiden. Aber wiegesagt, es geht nur milimeterweise voran, und öffentlicher Protest war schon immer der erste (wenn auch nicht immer erfolgreiche) Weg zur Besserung.

Was den nunmehr freigelassenen Julian Assange betrifft ist eine Fußfessel mit GPS-Signal im Zeitalter von Predator und anderen Drohnen nun nicht gerade eine Garantie für ein geruhsames Weihnachtsfest, aber auch hier – immerhin – ein winziges Stück mehr Freiheit.  Fehlt nur noch der eigentliche Held, Bradley Manning, der seit Monaten in Einzelhaft gehalten wird , dem es gesundheitlich schlecht geht und der jetzt weichgeklopft werden soll, als Belastungszeuge für eine Verschwörungs-Anklage gegen Assange herzuhalten. Angesichts der in Abu Ghraib und Guantanamo dokumentierten Expertise der USA im Umgang mit Gefangenen möchte man sich den Psychoterror eher nicht ausmalen, dem der tapfere Soldat Manning jetzt ausgesetzt ist. Bisher ist er nur angeklagt, das “Collateral Murder”-Video aus dem Irak  veröffentlicht zu haben, also für die moralisch einwandfreie Tat, ein Verbrechen öffentlich anzuzeigen – und der Deal könnte sein, dass man da ein Auge zudrückt, wenn er sich als Belastungszeuge zur Verfügung stellt. Deshalb scheint jetzt, nachdem die Verteidung von Wikileaks und Pressfreiheit  langsam anrollt, ein Appell für Bradley Manning überfällig. Es kann nicht sein, dass Wikileaks verteidigt wird, und Julian Assange als Posterboy gefeiert, während der Informant und eigentliche Held weiter in Isolationshaft schmachtet.

Kommentare

28 Kommentare zu “Appell für Bradley Manning”

  1. rockon am 17.12.2010 um 16:12 Uhr 

    Prolog :
    In USA sitzt noch einer in Einzelhaft :
    Khalid Sheikh Mohammed …..der “Drahtzieher” des 11.September 2001….183-mal Waterboarding-Technik
    diesmal aber zur Hauptsende-Zeit ABC/CBS/NBC/CNN, sollte auch das Verwirrspiel um Assange/ Manning
    aufklären 🙂

    Man müsste erst mal wissen, ob Bradley Manning eine reale Person ist, oder lediglich eine virtuelle Rollenzuweisung.

    Und genau DAS wissen wir nämlich nicht !

    In jeden Fall ist jedem ” Whistle-Blower” in spe klar, dass Wikileaks ihn nicht schützen kann.
    1. Es kann beabsichtigt sein, zukünftige Whistleblower durch eine Behandlung a la Manning grundsätzlich abzuschrecken.( Wer bietet überhaupt Schutz ?…..Niemand natürlich )
    2. Es kann beabsichtigt sein, eine große Protestkampagne für Manning in Gang zu setzen, die wie jedes “Movement” in Bälde wieder kollabiert,……aber das Ziel befördert, das Internet nur noch als kontrollierten Raum betreten zu können.
    3. Haben sich alle schon gemachten Verdächtigungen gegenüber Assamge + Wikileaks ( Controlled Opposition ) nicht widerlegen lassen.
    4. Assange lebt durchaus gefährlich…oft sind auch geführte “Assets” schon verschwunden, um die
    Glaubwürdigkeit der gelegten Fehlspur zu erhöhen.
    5. Wer 1-4 für ausgemachten Blödsinn hält, liegt hier richtig: http://www.bradleymanning.org

    Will the real Bradley Manning please stand up?

    Irres Video…Hallo auch 911-No-Planes-Fraktion..
    http://www.youtube.com/watch?v=MJjOEgbXlKE&feature=related

    Epilog:
    Is Bradley Manning a computer generated 3D Image merged into Realtime Video, not a realtime Bradley Manning-Hologram displayed in Realspace ????

     
  2. Zorro am 17.12.2010 um 16:47 Uhr 

    Gut, dass du noch nicht so verbittert bist wie die meisten Linken, Bröcki. Ich wunderte mich eigentlich schon, dass der wirklich überraschende Zeitungsappell bislang von dir geschmäht worden war.

    Vermutlich ist der Appell auch als Aufstand der Redaktions-Fußtruppen gegen die Hierarchen, Aufpasser und Aktionärssprecher zu sehen…

    Überraschend für mich ist die Teilnahme des Tagesspiegels, absolut meinen negativen Erwartungen entsprechend das Kneifen der Süddeutschen Zeitung – seit dem Aufkauf eines CDU-Verlegers ist es wirklich nur noch ein Drecksblatt geworden.

    Ansonsten gilt natürlich:
    Free Manning!

     
  3. gabor am 17.12.2010 um 20:37 Uhr 

    Wenn es Manning wirklich gibt,natürlich sofort freilassen und zur Frontbewährung zurück nach Afghanistan 🙂

    Halte http://www.bradleymanning.org für eine Psy-OP

    Die Webseite ist glatt und geleckt, ähnlich eines Corporation Fortune 500—Auftritts.
    Der Webauftritt wirkt hermetisch-sauber mit NEU-Sprech-Slogan: „Exposing War Crimes is not a Crime“…Fehlt nur noch : Obey !

    ALL WARS ARE CRIMES, CAREFULLY PLANNED
    PRODUCTIONS WITH A DEFINED OUTCOME
    Smedley Butler: War is a Racket / amazon

    bradleymanning.org hat einen Shop wie bei http://www.otto.de …DVDs, Caps, T-Shirts ,……(Wo bleibt eigentlich die Bradley Manning-Cristmas-Edition Ltd ) Mit Donate-Button, in 13 verschiedenen Sprachen…Die Haupt-Unterstützer haben sich in „Vorstand“ und „Aufsichtsrat “ gruppiert , mit fortlaufend geführter Unterstützer-Liste …”The 2,499 Signers as of December 13, 2010 are”:… The Future-VIPS in FEMA-Camps ? ………Mit persönlichen Links auf Facebook und networked Blogs……….Wo bleibt die Verlinkung mit Google Street View ?….. Um namentliche Anmeldung wird gebeten….

    5 Dollar für den „Hero“ gibt die Credit-Card noch her, denkt sich da der Ami in der Zeltstadt, Kollege, ohne Beine im Nachbar-Zelt, frisch zurück aus dem Irak, hat 10 Dollar angewiesen.

    Es steht zu lesen :
    I understand that this charge will appear as “COURAGE TO RESIST” on my credit card.
    „Courage to Resist“ is a program of the Alliance for Global Justice (AfGJ)

    THE SHIT HITS THE FAN GLOBALLY

    Wer denkt “NGO” und “Social Engineering” seien Widgets fürs das I-Phone und z.B. das Tavistock Institute London eine Beratungsstelle für Geschlechtsumwandlung, der kann ja hier mal weiterlesen
    http://www.tavinstitute.org
    http://stevenblack.wordpress.com/2008/06/27/das-tavistock-institut-globale-gehirnmanipulierer

    Won’t get fooled again….sangen schon “The WHO”

     
  4. Pater Porner am 18.12.2010 um 23:23 Uhr 

    Mensch Bröcki,

    ich les’ nun seit fast sieben Jahren Deinen Blog und bin fast immer Deiner Meinung.

    Aber mit Wikileaks und Agent AssOrange greifst Du in’s Klo.

    Die ganze Sache ist eine PsyOP-Gehirnwäsche-nummer.

    Pure Desinformation.

    Ein Honeypot.

    Immer wenn die Schmierenjournaille und Massenmanipulateure darauf anspringen, müssen doch die Alarmglocken läuten.

     
  5. gabor am 19.12.2010 um 00:59 Uhr 

    @Pater Porno am 18.12.2010 um 23:23 Uhr …

    So isses, Hochwürden…..Frage nur: Wieso ?…..
    What is the bigger Picture ?

    Kleine nette Video-Sammlung anbei,
    gemäß dem Bröki-Blog-Motto :
    Question Authority – Think For Yourself
    und gemäß des Abbe Lincoln -Spruchs 16th President of US (1809 – 1865):

    “You can fool some of the People all of the Time, and all of the People some of the Time, but you can not fool all of the People for all of the Time”

    American Free Press Visits Globalists
    Georgia Guidestones
    http://www.youtube.com/afpsupporter#p/u/7/vVpwcT3EfXo
    Tavistock Institute for Global Manipulation
    http://www.youtube.com/watch?v=vZG0b02zCdg
    Population Control: The Eugenics Connection –
    http://www.youtube.com/watch?v=PVhE3Muh3co
    Human Resources: ‘Social Engineering in the 20th Century’
    http://www.youtube.com/watch?v=KFskGTkW9m8&feature=related

    Und dann der Knaller :
    http://www.apfn.org/apfn/reserve.htm
    THE SECRETS OF THE FEDERAL RESERVE SYSTEM

    Super Lektüre für die kalten Wintertage
    Der aktuelle Zusammenhang zum aktuellen “Merkel EU-Krisenmechanismus”, fällt dem Leser dann wie Schuppen aus den Haaren !

    IT’S NOT A CONSPIRACY….IT’S THIS CRIME-DRIVEN SYSTEM…AND WE ARE ALL PART OF IT………

     
  6. Tyler Durden Volland am 19.12.2010 um 06:43 Uhr 

    Guten Morgen Broeks,

    Ich glaube nicht, dass man das alles einfach so stehen lassen kann, also doch ein paar Anmerkungen.

    Das Wichtigste ist wohl, dass man beim Umgang mit Wikileaks nicht sein Gehirn ausschalten sollte.
    In den ganzen Veröffentlichungen war im Grunde nichts, das für einen denkeneden Menschen völlig neu war, oder? Es war auch absolut nichts dabei, dass das Gekeife von Ms Clinton oder Mr Change gerechtfertigt hätte.
    Es gibt mehrere Hinweise im Net, dass da etwas faul sein könnte, auch seriöse wie:

    http://www.voltairenet.org/article167733.html

    und vor allem:

    http://globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=22389

    Zur Erinnerung, ich sage nicht, dass ich weiss, dass es ein US Government Job ist, aber Vorsicht ist geboten…

    Das nächste wäre diese Webseite “Appell für Wikileaks”. Was von der Süddeutschen mittlerweile zu halten ist, hat ja ein anderer Forist bereits perfekt beschreiben, aber daneben wird hier die TAZ gelobt….
    Die Taz zensiert in ihren Foren in einem Ausmass, das wohl nur noch vom Spiegel übertroffen wird. Die taz ist das Hausblatt für den politisch korrekten, linken Spiesser. So wie die rechten Blätter betreibt auch die taz eine unverschämte “Meinungsmache”, gegen die auch die “Nachdenkseiten” nichts haben, weil sie nun mal für die “richtige” Seite Manipulation betreibt. Die taz ist zu einem reinem Propaganda Blatt für die Grünen verkommen. Nicht dem was die Grünen mal waren und sein sollten, sondern jene Realos, für die Joschka unser Kriegstreiber, der ja mittlerweile ganz die Seiten gewechselt hat, ein Musterbeispiel ist…
    Wie alle schwer staatstragenden Institutionen ist auch die Taz nur deshalb für Wikileaks, weil es in den Veröffentlichungen gegen die andere politische Seite geht, denn die taz ist ganz bestimmt nicht für generelle Meinungsfreiheit. Sie will lediglich selbst entscheiden was zensiert werden soll oder muss.

    Und das dritte, relativ unwesentliche ist dieser Mr Manning….. es tut mir leid. Aber im Alter von 18, 20 Jahren muss sich jeder Heranwachsende entscheiden ob er sich in seinem Leben zu einem Menschen entwickeln will, oder ob er Soldat werden will.
    Ich bin zwar keineswegs ein Pazifist, aber mein Mitleid mit Soldaten hält sich in engen Grenzen… Wenn in Kriegen nicht so unsäglich viel Leid über Unschuldige und Unbeteiligte käme, hätte ich nicht mal was gegen Kriege. Was kann dem Rest der Welt Besseres passieren als, dass sich so viele Soldaten wie möglich gegenseitig massakrieren. Wer sich zum professionellen Massennmörder ausbilden lässt, der verdient nichts anderes.

     
  7. Tyler Durden Volland am 19.12.2010 um 07:08 Uhr 
  8. Jörg am 19.12.2010 um 17:43 Uhr 

    @Pater Porner
    (hoffentlich nicht auch noch verwandt oder verschwägert mit “Pope Benedick”) – seh ich auch so!

    Aber inzwischen ist das mit Julian ja schon eine richtige “soap opera”. Hier endlich mal genaueres, was er in Schweden getan haben soll:
    http://www.guardian.co.uk/media/2010/dec/17/julian-assange-sweden

    Ich mag diesen Assange (ich sprech ihm mal deutsch-preußisch aus, weil sein Name dann wenigstens nicht so schlappschlappschlapp klingt) nun wirklich nicht. Aber mein Urteil (und des eines jeden vernünftigen Richters) zu den Vorwürfen wäre: “L ä c h e r l i c h !!!”

    Immer überrascht er die ahnungslosen Mädchen im Schlaf! Da lassen die ihn schon netter Weise neben sich im Bett schlafen und dann nutzt er daß doch auch und fängt da mir nichts dir nichts einfach mit Geschlechtsverkehr (auf schwedisch, soweit ich mich erinnern kann, “fischi”) an.

    Zur ersten (“Anna”): Also das Kondom war (angeblich) geplatzt. Aus dem kölner Karneval höre ich jetzt ein kollektives “ZeigenIZeigen!Zeigen…”. Jawoll. Denn genau das wird der Richter auch sagen. Denn Assanges schwedischer Anwalt wird das mit einem kaputten Kondom sofort heftigst bestreiten! Also muß Beweis erhoben werden.

    Und dann soll Assange also “oben” gelegen haben mit seinem fürchterlichen Gewicht! Sogar zartgebaute Wikingermädchen hätten diesen bleichen Hänftling Assange allein mit einer kurzen Anspannung der Bauchmuskulatur an die Decke geklatscht. Aber Frollein Anna ist so schwach, daß völlig wehrlos war! Soso!
    “Herr Vorsitzender!” würde ich als Anwalt Assanges ausrufen: “Aus Sicht von Frollein Anna lag mein Mandant vielleicht oben. Aber mein Mandant ist AUSTRALIER. Das ist alles umgekehrt. Dort sind die Füße oben und er Kopf unten. Und aus Sicht meines Mandanten lag Frollein Anna oben mit ihrem Gewicht – Stichwort: Hüftgold – und preßte ihn unerträglich!”

    usw. usw.

     
  9. rockon am 19.12.2010 um 18:12 Uhr 

    @Tyler Durden Volland am 19.12.2010 um 06:43 Uhr
    ….”Die taz ist das Hausblatt für den politisch korrekten, linken Spiesser.”…….Na ja,.. drüber kann man natürlich geteilter Meinung sein.

    Eins aber stimmt :
    TAZ, Nachdenkseiten, Spiegel, FAZ etc..Linke-und Rechte…die “Mitte”…das ist alles “Inside the Box-Talking ” Der Ausdruck stammt von Noam Chomsky ( Controlled Opposition himself ) ….die kommen alle NIE wirklich zum Punkt:

    WEM GEHÖREN UND WAS WOLLEN EIGENTLICH :
    http://www.bis.org
    http://www.inter-alpha.com

    BASIS:
    http://www.youtube.com/watch?v=M8JspA6nnl8
    Geld als Schuld (deutsche Synchronisation)

    “Yes…it’s the World Bankers pulling the Strings.
    Their Business is Wars…….Their Goal is Neo-Feudalism. A Merger of Socialism and Corporatism, with them ( Only THEM )on Top, with a scientific Middle-Management and a reduced Population of Slaves on a global Scale….disguised and sold to the gullible Public as ” A better World ” ” Global Justice”
    “A War to end all Wars” “Man and Nature in Harmony”…. All Slogans that are sounding good, and thus misleading whole Populations worldwide.

    How To Brainwash A Nation
    http://www.youtube.com/watch?v=zeMZGGQ0ERk

    Without those World-Bankers:
    NO WW1 / NO WW2 / NO Wars on your Mind–
    Governments are their Tools…..CIA, KGB, MI6, Mossad their Assets….the Citizens in the so called Countries are mere Cattle to them ”
    (Aldous Huxley enlarged )
    http://globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=22389

    Nachstehende Autoren und Historiker haben unabhängig voneinander tiefer gebohrt, waren teils persönlich mit den Eliten vor und hinter den Kulissen bekannt und sie konnten ALLE mit unzähligen Dokumenten und Quellen-Nachweisen belegen, dass genau diese Banker-Agenda REAL ist.

    Ohne das Internet wären diese ” Heros” längst in der Versenkung verschwunden und bevor das “China-Internet” kommt, sollte man sie gekannt haben.

    —Carroll Quigley—Antony C. Sutton—Norman Dodd—Eustace Mullins—G.Edward Griffin—Gary Allen—Ellen Hodgson Brown—Cleon Skousen—-

    Go: youtube / google / amazon……….

     
  10. rockme am 19.12.2010 um 20:34 Uhr 

    @Tyler Durden Volland

    1.)
    Michel Chossudovsky ist schon gut
    Who is Behind Wikileaks?
    http://globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=22389

    2.)
    Spitzen-Klasse von ihm auch sein Artikel :
    “Manufacturing Dissent”: The Anti-Globalization Movement is Funded by the Corporate Elites

    http://www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=21110

    3.)
    Hier wird’s allerdings noch besser

    Die 3 Tiers*

    Bush Crime Family as useful Idiots
    10 Min. Video……A MUST SEE…

    http://www.youtube.com/watch?v=GWkS8zRM8ZQ&feature=related

    *Systemlieferanten werden auch als Tier One-Lieferanten (engl. tier = Rang) bezeichnet, in Abgrenzung zu Teile- oder Komponenten-Lieferanten (Tier Two) und Rohstoff- oder Materiallieferanten (Tier Three).

    ..Eustace Mullins….Love the Man 🙂

     
  11. Jörg am 20.12.2010 um 13:44 Uhr 

    Mein Haltung zu Bradley Manning und zu Assange ist in diesem Satz sehr treffend wiedergegeben:
    “About the only thing the evidence suggests Assange deserves unequivocal support for is as a victim of a rendition attempt by the United States, aided and abetted by Sweden.”

    Entnommen bei; http://globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=22467

     
  12. Tyler Durden Volland am 21.12.2010 um 02:27 Uhr 

    @rockme
    Da wollt ich gerade den “Who is behinds Wikileaks?” hier reinstellen und du bist mir zuvor gekommen…

    Für alle die das lesen: Man sollte nie vergessen, dass wir nicht wirklich wissen was da mit Wikileaks alles so abläuft.

    Es scheint mir überhaupt das Wichtigste im Leben zu sein, sich darüber im Klaren zu sein, was man alles nicht weiss… 😉

     
  13. bhgzf am 21.12.2010 um 09:24 Uhr 
  14. Jörg am 21.12.2010 um 13:08 Uhr 

    @bhgfz
    … weiß nicht. Paßt hier zwar jetzt nicht ganz zum Thema. Aber unter den ganzen Interviews und Radiocastings die hier von der Gemeinde angeboten werden, gefällt mir diesen eigentlich noch am besten (Mross ist sowieso ein Sympath):

     
  15. rockme am 21.12.2010 um 18:02 Uhr 

    @Tyler Durden Volland……
    http://wideeyecinema.com/?s=Wikileaks
    ja, irgendwie ist es müßig…es ist eine Spiegelfechterei….und geht aus wie das Hornberger Schießen……Was wohl stimmt :
    “In politics, nothing happens by accident. If it happens, you can bet it was planned that way”
    Franklin D. Roosevelt

     
  16. arab am 21.12.2010 um 18:13 Uhr 

    wenn ihr jetzt auch nach was gegen Kant habt….

    http://www.zeit.de/2010/51/Wikileaks

     
  17. bhgfz am 21.12.2010 um 19:08 Uhr 

    @jörg …..Das Interview mit Michael Mross ist sehr gut…..wird durch diesen Artikel gut ergänzt
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/6994-der-putsch-von-bruessel…..kannte bislang nur “Mister DAX“ Dirk Müller, der im Öffentlich-Rechtlichen !! sagte : Die Finanzkrise ist geplant
    http://www.youtube.com/watch?v=ajbnmzDC-Mw&feature=related
    Die Planer sind die Hochfinanz,
    Player wie Goldmann Sachs, AIG, sind nur die Laufburschen ( Tier 2–Ebene ) Politik nur die Abnicker ( Tier 3–Ebene )
    http://www.youtube.com/watch?v=GWkS8zRM8ZQ&feature=related

    KEIN WORT DARÜBER IN WIKILEAKS…..Setzen,… ….Thema verfehlt

     
  18. gabor am 21.12.2010 um 19:24 Uhr 

    @arab “Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen” Immanuel Kant, 22.04.1724 – 12.02.1804
    dt. Philosoph………Mut ist bei Dir kein Thema 🙂

     
  19. bhgfz am 21.12.2010 um 21:03 Uhr 

    @all.. “Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.” – Der SPIEGEL 52/1999 vom 27. Dezember 1999, S. 136 / ZITAT : Jean-Claude Junker…. Ex-EU-Ratspräsident

    KEIN WORT DARÜBER IN WIKILEAKS……ENUFF SAID !

    Nigel Farage statt Julian Assange !
    Diese Art Aufklärung wird jetzt gebraucht !
    http://www.youtube.com/watch?v=KXosjqvMtlo&feature=fvw

    “Aufklärung ist Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit” Zitat : Immanuel Kant ….Danke arab !

     
  20. rockon am 22.12.2010 um 01:29 Uhr 

    Forget Wikileaks…………..Its the Monetary System, Stupid !
    Morgan, Warburg, Rockefeller, Kuhn & Loeb gründeten 1913 die Federal Reserve / FED………als privates Kartell zur Geldschöpfung…………..Von daher ist ALLES ableitbar……….Das Geld „Out of Nothing“ nennt sich Dollar, Euro, Yen………Wer dem Zentralbank-System nicht angeschlossen ist, der wird genannt „ Reich des Bösen“ und mit Krieg überzogen.
    Amerika führt diese Kriege,……..soll sie aber NICHT gewinnen.
    Genau sowenig kann Deutschland den Krieg gegen die Schulden der PIIGS gewinnen
    Beide gehen kaputt……………und das ist so geplant..zu Gunsten bürokratisch administrierter Großräume nach den Kollaps
    ( Tipp: 1984—George Orwell…. mal wieder lesen )

    Es sind eben NICHT die Amerikaner, sondern Amerika ist nur das Tool und der Buhmann der
    Hochfinanz. ( In diese Buhmann- Kerbe haut Wikileaks als „ Asset “ der Finanz-Diktatur, unter dem Cover: 5.Gewalt-Transparenz-Bringer, evt. sogar unwissentlich und in lauterer Absicht, so wie auch wir Deutschen ALLEN helfen sollen, wegen unserer Vergangenheit ( Helmut Schmidt in der Zeit) und uns damit selber begraben. Schmidt-Schnauze ist witzigerweise völlig d’accord mit Sarrazin:
    Deutschland schafft sich ab…….Damit aber auch Rechtsstaat und Meinungsfreiheit ade ! Siehe: EU-Reform-Vertrag, über den man sich ZUSÄTZLICH auch noch hinwegsetzt, seitens des Polit-Büros in Brüssel

    Der Zusammenhang wird hier in seinen Grundlagen SUPER erklärt…..man muss nur geduldig, alle Teile 1-12, zuhören, dem Ökonomen Prof. Bernd Senf

    http://www.youtube.com/watch?v=3gEvqx5j9Tw&feature=related
    1/12 Interview: Nicolas Hofer – Prof. Bernd Senf – Geldsystem und Weltfinanzkrise

     
  21. arab am 22.12.2010 um 13:40 Uhr 

    “Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen” – Dumm, wenn man keinen hat. Was dann?

     
  22. arab am 22.12.2010 um 13:53 Uhr 

    ach ja. Dann muss es heißen: “Habe Mut, ihn micht zu benutzen.”

    den Mut haben Brain und Brainlos natürlich nicht.

    Aber dann hätte ich auch nichts zu lachen.

    das ist auch geil: “Das Geld „Out of Nothing“ nennt sich Dollar, Euro, Yen”

    ich wohne auf dem Land. Hier bei mir wachsen Pflanzen und Tiere. Ich gehe auch jeden Tag arbeiten. Für den Euro kann ich schon mal sicher sagen, das da mehr als Nothing hinter steckt. Nämlich meine Wertschöpfung und die meiner NAchbarn.

    Bei euch arbeitet wohl niemand. Kein Wunder, dass ihr glaubt, das Geld kommt aus dem Nichts. Es ist aber ganz anders. Die Sonne Scheint und die Leute machen aus Metallerzen Audis und BMWs. Hört ihr wohl zum ersten mal. Ist aber so.

     
  23. Jörg am 22.12.2010 um 14:04 Uhr 

    Noch ein Argument gegen die angebliche Vergewaltigung Assanges, daß man der schwedischen Staatsanwältin mal um die Ohren hauen könnte:
    http://thedamienzone.com/2010/12/07/julian-assange-is-gay/

    Auch wenn das bloß Klatsch sein könnte, überzeugt mich insbesondere der Satz: ” Nobody liked him because he was sullen and actually kind of STUPID”.
    Denn das ist jetzt schon klar: Assange ist nicht ‘der Hellsten einer’. Siehe 2. Kommentar auf http://www.broeckers.com/Wordpress/2010/12/02/das-leck-ist-die-botschaft/comment-page-1/

    Schon – siehe dort – daß ihm zur Frage, wie man Verschwörer ausschalten kann (“HOW CAN WE REDUCE THE ABILITY OF A CONSPIRACY TO ACT?”) nur einfällt: “by killing, kidnapping, blackmailing or otherwise”, ist doch dumpf. JEDEM Deutschen würde doch wenigstens noch einfallen vielleicht mal eine “Verena Becker” einzuschleusen. Dann könnte man die Terroristen sogar dazu nutzen z. B. eine lästigen Staatsanwalt (Buback) loszuwerden.

     
  24. rockon am 22.12.2010 um 15:01 Uhr 

    @arab………..doch ist wirklich So……Für jeden Euro, den Du auf Dein Sparkonto einzahlst, hat die Bank das Recht 9 Euro, die sie nicht hat, gegen Zinsen zu verleihen…..nennt sich: Bank-Ratio
    Hier wird doch alles blitzsauber erklärt :
    http://www.youtube.com/watch?v=M8JspA6nnl8
    Geld als Schuld (deutsche Synchronisation) 1

     
  25. rockon am 22.12.2010 um 15:47 Uhr 

    @arab……Korrektur : Sparkonto nicht, sondern Girokonto !!……

    Wenn Du das System verstanden hast, dann wird Dir auch klar werden, dass Kriege der beste Weg ist, durch abgestufte Verschuldung ALLER Kriegsparteien die politische Landkarte zu bestimmen……Ohne das Zentralbank-System mit ihrem Schuldgeld wären Weltkrieg 1 und Weltkrieg 2 gar nicht zu führen gewesen..Die Staaten wären nach den ersten Schusswechseln einfach Pleite gewesen…….
    Les doch dazu mal auf Deutsch :
    Anthony Sutton: Wall Street und der Aufstieg Hitlers / amazon…..bzw.
    http://reformed-theology.org/html/books/best_enemy/index.html
    Deshalb haben ja in Vietnam die US-Hubschrauber-Piloten blöd aus der Wäsche geguckt, als sie sahen
    das der Vietcong mit Lastwagen von Ford unterwegs war….Gebaut in der UDSSR mit US-Lizenz……Nennt sich auch ” Hochverrat”,hat aber keinen gejuckt.

    “For the most part, the Cold War was a series of successes by the Communists and Failures by the West. This was no accident. It was planned that way to try to make the West accede to a “compromise” and eventual merger with Communism, thereby achieving the World Government, that was the holy grail” ……..Siehe EU und Obama : Es läuft alles nach Plan…………..

     
  26. Jörg am 23.12.2010 um 14:48 Uhr 

    US-Terror gegen Bradley Manning:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33923/1.html

     
  27. arab am 23.12.2010 um 15:24 Uhr 

    oh mann!

    weil Pflanzen wachsen, muss auch das Geld wachsen. Und das machen nun mal die Banken. Also die Zentralbank. Und die gibt es dann den normalen Banken. Und zwar tatsächlich so, wie du sagst. Die Banken, die mehr Geld haben, bekommen auch mehr neues Geld, was sie verleihen sollen. Was ist dann da so schwer zu verstehen oder bzw. nicht verstehen? Wie soll dann das anders gehen?

    das ganze Problem, was es mit Geld gibt, ist das man welches ausgibt, das man nicht hat und es zurückzahlen muss, bevor jemand neues ausgeleihen bekommt.

    und ob die Russen LKW in Lizen bauen. Oder sie die einfach kopieren, ist völlig egal. Die Deutschen sind auch mit russichen Öl nach Russland gerollt. DIe Japaner hatten amerikanisches Benzin in ihren Fliegern, als sie Perhabor bombardiert hatten. Die deutschen haben ohne Ende während des 2WK amerikanische Lizenzen benutzt.

    Ich frage mich nur, was das mit einem größeren Plan zu tun hat. Cäsar hatte auch Gallier in seiner Armee, als er Gallien erobert hat. Und? bedeutet das jetzt, dass Italien eigentlich Frankreich ist? ich kenn mich da nicht gut aus mit euren Verschwachsinungen. Der römische Stahl kam aus Bayern… was das wohl bedeuten könnte!?
    Genau! Das dir Türken eigentlich Neger sind. oder?

     
  28. rockon am 23.12.2010 um 18:23 Uhr 

    @arab…………Dir ist nicht zu helfen

     

Leave a comment!