5
Jan, 2011

Die Hanf-Petition

categories Uncategorized    

Als ich nach Erscheinen der Hanfbibel 1993/94 über   die “Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf” viele Vorträge hielt, kam auf meinen Hinweis, dass wir die Rehabilitierung und Legalisierung der nützlichsten Pflanze des Planeten in diesem Jahrtausend wohl  nicht mehr erleben werden, aus dem Publikum oft Widerspruch. Wer die vielen vergessenen und unterdrückten Informationen über Cannabis in diesem Buch in geballter Ladung zur Kenntnis genommen hatte konnte sich schlicht nicht mehr vorstellen, dass ein Verbot dieser Pflanze auch nur einen Tag länger aufrechterhalten werden kann. Das ist jetzt fast zwei Jahrzehnte her und ähnlich wie bei der Politik von Krieg und Frieden (mit dem Aussetzen der Wehrpflicht, immerhin!) kommt der Fortschritt auch in der Politik des Kriegs gegen Drogen nur im Schneckentempo voran.
Jetzt hat Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband  wieder einen Anlauf genommen, die Sache zu beschleunigen und eine e-petion im Bundestag eingereicht. Weitere Informationen dazu hier ; online unterzeichnet werden kann hier.

Update: Wie notwendig eine Gesetzesreform ist – und wie rigide das Bundesamt für Arzneimittel nach wie vor selbst bei Schwerstkranken gegen natürlichen Hanf als Medizin  vorgeht, zeigt dieser aktuelle Artikel, sowie ein passender Kommentar: Werdet Drogenkuriere!

Kommentare

23 Kommentare zu “Die Hanf-Petition”

  1. arab am 05.01.2011 um 18:28 Uhr 

    endlich mal wieder keinen Schwachsinn!
    es geht doch. Gratulation!

    trotzdem glaube ich nicht, dass es hinhaut. Sehe Schweiz. Die Berg-Talibanesen haben es nicht per Volksentscheid legalisiert. st wahrscheinlich wie in Spanien. Kiffen wird dort mit Arabern verbunden. Deswegen wollen die Spanier es nicht. Hier wird es mit Hippies verknüpft, die nicht sehr beliebt sind.

    ich schätze wir müssen – wie immer – nach Übersee gucken.

    Der Governator hat es hinbekommen. Aber Kalifornien und Nazilonien sind nun mal 2 verschiedene Welten. Hier zu viele Jörgs/Brains. Dort genügend Hippies. Das macht es wahrscheinlich aus. Denke ich. Warum lebe ich eigetnlich nicht in L.A.??? ich idiot!

     
  2. rockon am 05.01.2011 um 18:30 Uhr 

    Frage : Wieso sollte man sich als Bittsteller ( Petition) eigentlich bei denen melden, die eh NICHTS zu sagen haben….um denen die Datenbank vollzumachen….und sich profilen zu lassen ?

    Im “Schneckentempo” kommen voran, viele die sich die Birne mit dem Kraut zunebeln………..denken immer noch, wir hätten 2011 Easy Rider Times a la 67.

    Der Staat braucht jeden Euro für Griechenland, die Banken etc. …….Deshalb wird Cannabis über kurz oder lang legalisiert werden, mit sattem Steuersatz ….”BayerDopeCare”.. “Monsanto Gold” Ist als illegale Commodity eh zu sperrig im Transport und wirft zu wenig Profit ab….im Vergleich zu H– XTC–Crack-Cocaine

     
  3. gabor am 05.01.2011 um 18:52 Uhr 

    Eulenpapi schrieb :
    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?PHPSESSID=31b18995c03394f503cc3cda7334c9d7&topic=6223.msg116070#msg116070

    “Ich würde Cannabis-Konsumenten nicht nur entkriminalisieren, ich würde das sogar staatlich fördern:

    Mein Modell wäre:

    Gras(1 Beutelchen,gute Qualität) 10€
    +Genußmittelsteuer(wie bei Alkohol)19% 1,90€

    gesamt also: 11,90€

    Der Staat könnte das Gras in eigenen Shops abgeben und würde auch noch was verdienen.

    Laßt die Leute doch kiffen, denn Leute die kiffen, werden nicht aggressiv und sind sogar noch entspannt ”

    Habe zwar schon oft aggressive Akoholiker gesehen, aber noch nie einen aggressiven Kiffer!!!

    Genau Eulenpapi : Die Leute werden dann derartig entspannt, dass sie sich auch artig ihren RFID-Chip implantieren lassen, der Ihnen beim Kauf
    Vorzugskonditionen gibt….Denn bei 1.90 Euro für den Staat, können wir ja dann dem Griechen derart prima helfen, dass der Preis fürs Beutelchen von 10 Euro auf 100 Euro steigen MUSS….dann siehst Du auch mal aggressive Kiffer…Einmal ist immer das erste Mal, Eulenpapi………Prost von einem aggressiven Alkoholiker !

     
  4. arab am 06.01.2011 um 14:32 Uhr 

    wie was Genußmittelsteuer!?

    das ist ein Lebensmittel! also nur 5%

    @gabor: der Trick ist, dass die Typen, die die Chips implantieren, anfangen zu kiffen. Und hoffentlich auch Jörg. Dann wird alles gut.

    Du bleib mal lieber beim Bier. Ist jetzt eh zu spät. Leber und Hirn sind durch.

     
  5. gabor am 06.01.2011 um 19:06 Uhr 

    @arab……..Du bist süß…..Du bist 20mal stärker als Hippiegras ! Du bist natur-stoned !

    Bei dem THC-Gehalt Deiner Schwurbel-Mails ist ein “Schneckentempo” zivilgesellschaftlichen Rückschritts wirkich nicht mehr auszumachen, denn Du bist Turbo !

    Auch deshalb:……….LEGALIZE IT……………

    Investigativ-Journalist Bröckers:
    He left no Stone unturned
    Blog-Kommentator arab :
    He left no Turn unstoned

    Wir brauchen mehr notorische Kiff-Deppchen Deiner Provenienz,arab ! Schließlich wollen wir hier im Blog weiter wie auf den lahmen Gaul
    einschwallen…Wir hätten sonst nämlich “NO FUN”……Danke nochmal, dass es Dich gibt….und ” Roll another One ” 🙂

     
  6. arab am 07.01.2011 um 19:10 Uhr 

    Da schreibt die Hippie in der TAZ:

    “Und so lange die Politik das nicht erledigt, müssen wir selbst ran. Ziviler Ungehorsam auch in der Drogenpolitik. Beschafft den Kranken das Cannabis, das ihnen die Politiker nicht zugestehen wollen!”

    Genau! und mir natürlich auch was geben!

    jetzt fahre ich schön nach hause und rauche den guten alten Bong! das solltet ihr auch machen!

    es soll endlich mal möglich sein, dass ich überall Kopfe rauchen kann. Auch im Auto. Das wäre so toll. Das sollen zumindest meine Kinder mal erleben. das ist viel wichtiger als kein Wehrdienst. Bongrauchen im Panzer! das ist Fortschritt der begeistert.

    in diesem Sinne! Sauft nicht zu viel. Da geht zu viel Hirn in arsch und das wird es bei euch langsam eng.

     
  7. gabor am 07.01.2011 um 21:46 Uhr 

    @arab……Bong ist ok……aber besser sind “Erdpfeifen”……..werden mit Abiturzeugnissen und MBA-Diplomen als Fidibus entfacht……..Du hast bestimmt noch irgendwo Deinen Hauptschulabschluß rumliegen………Rauch den erstmal……..und dann ab ins Body-Studio wie der Dork hier im Video 🙂

     
  8. bhgt am 08.01.2011 um 17:49 Uhr 

    Der Hollywood-Film : “Lords of War”
    http://www.amazon.de steht in direktem Bezug zur: Haschisch-Freigabe-Debatte

    “Einer von 12 Menschen besitzt eine Kalaschnikow
    Die Frage, die ich mir stelle: Wie werden die anderen 11 Kunden”
    http://de.wikipedia.org/wiki/AK-47

    “Est gibt kein richtiges Leben im Falschen”
    Zitat:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_W._Adorno

    “Illegal” dopen ist viel schöner, weil risikoaffiner, wegen dem “Kick”, als jede staatliche “Genehmigung”

    ” When somebody comes and says, he is from the Government and wants to help you, you are in Danger”
    Zitat: http://de.wikipedia.org/wiki/Ronald_Reagan

    Das bestätigen auch quasi analog die wenigen lebensweisen 175ziger-Veteranen, die beim flüchtigen Toiletten-Sex mehr Spass hatten, als an der ganzen “Coming-Out”-und ” Equal-Rights”- Scheiße und die heute auf ein erfülltes Homo-Leben zwischen Klappe und Sauna zurückblicken……………..

    “Nur was verboten ist, macht scharf”….
    Wolf Biermann

    So….Stay Sharp !!

     
  9. arab am 10.01.2011 um 13:22 Uhr 

    oh. “Erdpfeifen”. Bei uns im Norden heist das Erd-Loch rauchen. Wir sind ja auch 3x cooler als ihr Rest-Deutschen. Aber trotzem super Ding! lange nicht mehr gemacht. Nächstes WE vielleicht.

    aber ich bin Programmierer. Wir brauchen gar keine Abschlüsse oder Zeugnisse. Nur Papiere von der Zentralbank werden bei mir akzeptiert. Und davon möglichst viele pro Stunde.

    @bhgt

    “Nur was verboten ist, macht scharf”

    Ui. Da muss man aber noch so einiges verbieten, damit es richtig Spass macht. am besten das Atmen ansich

     
  10. gabor am 10.01.2011 um 23:57 Uhr 

    @arab………freut mich, das Du immer friesisch -herb Deine Repliken noch dazu quirlst……..

    Allmählich glaube ich, das Bröckers ” Jörg” ist…..Eigentlich tote Hose hier auf dem Blog.

    Wird Zeit für die nächste “False-Flag-Terror-Attacke”, sonst geht hier noch der Joint aus…

    Kleiner Überbrückungstipp unter uns Nordlichtern:

    Erst Manhattan……….dann Berlin
    http://www.youtube.com/watch?v=oyK8-lsVt8c
    Erst Manhattan dann Berlin 1/7

     
  11. arab am 11.01.2011 um 14:30 Uhr 

    @Gabor

    was sind denn das für Hirnies auf dem Video. hab ich noch nie gesehen die Idioten.

    schlau ist was anderes. Wenn ich schon so was höre, wie “Hinter den Kulissen sind Hirnies, die religiös motiviert irgendwas wollen”

    Welche Kulissen? hier gibt es keine. Die Hirnies sind alle auf Youtube und belästigen die Leute bei der suche nach witzigen Videos. Das ist auch schlimm genung. Aber kein Grund zur Sorge.

     
  12. gabor am 11.01.2011 um 17:30 Uhr 

    @arab………fahr mal nach New York…..die Türme der World-Trade-Center stehen noch….überzeug Dich selber davon , dass die Kulisse nur aus Leuten wie Bröckers,rockon,jörg etc besteht

     
  13. arab am 12.01.2011 um 13:40 Uhr 

    @Garbor

    üble Kullise! Bröckers, Rock und Jörg. Das hält niemand aus.

     
  14. gabor am 13.01.2011 um 03:45 Uhr 

    Klasse-Song im Stil von Rudi Carrell :

    Haschisch rauchen macht harmlos
    http://www.youtube.com/watch?v=c4z6qAGxMZY

    Haschisch-Freigabe kommt zu 100%………..Wer kifft ist harmlos……..schon ok…..reicht aber nicht, denn……..

    „Laß dich überraschen ” Rudi Carrell
    http://www.youtube.com/watch?v=s9QGqeEIINA

    ………….Gen-technisch verändertes Dope mit eingebauter Synapsen- und Erbgutschädigung wird der Bringer……Beispiel arab……Da ist der Mietvertrag mit den Neurotransmittern schon seit geraumer Zeit zu Ende gegangen :-)……arab stand Model für ” Legalize it ” und genau DIESE seine THC-Variante wird eine Neue EU-Richtlinie dann auch legalisieren und promoten.

    Alles Quatsch ?

    Als Alkoholiker und Nicht-Kiffer habe ich Störungen des Bewusstseins, der Aufmerksamkeit, der Wahrnehmung, des Denkens, des Gedächtnisses, der Psychomotorik, der Emotionalität und des Schlaf-Wach-Rhythmus…. Immerhin ist jetzt 03:45……aber für den Durchblick reichts noch allemal………….cheers

     
  15. Gerd am 13.01.2011 um 19:30 Uhr 

    Einfach mal schauen nach “Die wahren Hintergründe zur EU-Richtlinie THMPD” auch wenn der Sender etlichen als ganz hanz bös gilt …. (dort auch “Hanf – diskriminierte Wunderpflanze der Natur” !)

    Und mal in “Der wichtigste Ölwechsel ihres Lebens.” zum Hanf lesen.

    “Die Abschaffung der Gesundheit” unsere Doktor Knock da vertrau ich dem „Semmelweis-Reflex“ der Schulmedizin!

     
  16. rockme am 13.01.2011 um 21:58 Uhr 

    @gerd
    http://www.alpenparlament.tv/playlist/357-die-wahren-hintergruende-zur-eu-richtlinie-thmpd

    Gutes Interview……Kräuter-Verbot…..Pharma-Konzerne stecken dahinter……..Das ist nur die halbe Wahrheit……..
    Denn : DU steckst dahinter, solange Du ein Sparbuch hast oder Deine LV bedienst.Dein Geld wird nämlich von Fondmanagern ohne Dein Wissen und Mitwirkung z.B.in Pharma investiert…..Und dann bedenke : Jedes Wachstum in der Real-Wirtschaft ( Pharma ) gibt lediglich die Legimimationsgrundlage ab, für Casino-Wetten in der Finanzwirtschaft. ……Das dortige Volumen ist 400 ! mal größer als das Bruttosozialprodukt eines Jahres aller Länder dieser Erde zusammen… und es ist somit viel attraktiver DA investiert zu sein, als in realen Pharma-Konzernen mit dem Börsen Auf-und Ab.

    Wenn dann irgendwann die Chips vom Spieltisch geräumt werden, sind die nicht etwa weg, sondern nur : Woanders ! Wer verloren hat, holt sich seinen Einatz vom Steuerzahler zurück und zockt weiter………..Verlierer sind die Kräuter in dem System………ganz klar……..tun mir auch mehr Leid als die Menschen.

     
  17. hanfstaat am 14.01.2011 um 15:59 Uhr 

    medizin”präparate” sind ja jetzt verfügbarer als vorher, hehe… also wenn der verband der pharmazeutischen industrie sowas empfiehlt, dann geht es ganz schnell (mai 2010, rein zufällig kurz nach fertigstellung von “cancer-gate” im april:

    ROFL

     
  18. nbh am 15.01.2011 um 09:50 Uhr 

    http://www.youtube.com/watch?v=K8QmsY337Gc
    Ring of Power – part 25 of 30
    Interessant und passend zum Thema : Legalize it

     
  19. Gerd am 17.01.2011 um 13:52 Uhr 

    @ rockme
    Ja das Monopoly “Wohlstand für Alle” Pyramidenspiel Schneeballsystem nähert sich mit seinen finanziellen Massenvernichtungswaffen den von messianische Endzeit-Sekten welche und auf das biblische Weltende „Armageddon“ hinarbeiten.

    (Satire on) Verkaufen wir uns per Multi Level Marketing wechselseitig Endzeit-Versicherungen und ALLES wird gut. (End of Satire)

     
  20. arab am 21.01.2011 um 17:17 Uhr 

    das gehört hier noch rein:
    http://www.youtube.com/watch?v=p3Sk8jDSwo8&feature=related

    Vorbildlich!

     
  21. cannabis samen am 15.02.2011 um 13:48 Uhr 

    Hanföl kann in ein sauberes Bio-Dieselkraftstoff mit weniger Emissionen als herkömmliche Benzin-und eliminieren Abhängigkeit von ausländischem Öl umgewandelt werden.

     
  22. Rebell1978 am 27.09.2011 um 18:36 Uhr 

    Hey zusammen ich bin 33Jahre alt,im frühen Kindesalter Stellte man bei mir ADHS fest man probierte verschiedene Med. an mir aus nichts half,Ärzte rieten meinen Eltern mich mehr zu fordern ,also mußte ich nach der schule auf dem Hof arbeiten und abends zum Sport,aber auch dies half nicht ,denn ich schlief trotzallerdem nur 5h Wochenlang aber es gab auch Tage wo ich wie ausgewechselt war und nur Ruhe suchte doch der strickte plan meiner Elter wurde voll durchgezogen.
    Mit 12 Jahren kamm ich an Alkohol dies ging 2 Jahre, nun kam ich an interessantere Sachen wie Cannabis Pilze und Syn…rauschmittel alles wurde Prob.und als ich 17Jahre jung war stellte ich fest das Cannabis den Ausgleich und innere Ruhe brachte.Also seit 16Jahren kosumiere ich Cannabis hab es sogar dadurch geschaft mein Führerschein zu bestähen und die aussage vom Prüfer war Herr …. wenn Sie ihr bestandenes Dokument in Händen halten und so weiter fahren wie sie es in der letzten halben h getan haben werden sie einer der wenigen Vorbildsautofahrer sein.So nun hab ich natürlich den Führerschein und weiß welches Medikament mir hilft (Cannabis)und dennoch das Prob das kein Arzt mir hilft und man mich bei einer Verkehrskontrolle mit 2,99ng/ml erwischte.
    Als 1tes Urinkontrolle die sagte aus keine Drogen.
    Nun wollte ich nach Hause dies ließen die Polizisten nicht zu sondern stellten Vermutungen auf wie :Wir haben die Vermutung das sie in den letzten 24h berauschende mittel zu sich genommen haben, ich verneinte weil dies 72 h her war.Nun kam es dazu das man mich nicht gehen lassen wollte
    und ich jetzt langsam in meiner Freiheit beraubt werde also forderte ich das man eine Blutkontrolle bei mir durchführt.Wie ich nun heute weiß ein Fehler von mir.Nun entzog man mir den Führerschein wegen den oben genannten Werten auf Ordnungswidrichkeit die ist aber 2007 gestrichen worden.Ok.dann kommt ich soll ein halbes Jahr Drogenscreening nachweißen dann würde ich den Führerschein wieder bekommen,denkste danach als ich den Führeschein abgegeben habe kam Post ich muß um die wiedererlangung zu erreichen auch noch MPU machen.So nun kommts für eine Mißetat Folgt eine Strafe ! Ich wurde vom Landrat gleich 5 mal bestraft und zwar so Abgabe des Führerscheins, Geldbuse 500€und Auslagen der Polizei mit 493€ ,+4Punkte,Drogenscreening,MPU.
    Die polizisten sperrten mich für gefühlte 30 min in eine Zelle (ich war freiwillig da)stellten mich unter Druck und Zwang weil Sie bei der UK nichts fanden.Und das alles weil ich auffällige Fahrweise hatte ,him 50kmh sind erlaubt und 45-47kmh hatte ich, weil ich zu diesem Tatbestand ein Virusbefall hatte mit 10 kg Untergewicht im Auto saß und aus der Aphoteke mein Rezept hohlen wollte.Ich bin Vater eines Sohnes ,6 Jahre jung und meiner Meinung nach aber auch von Freunden und Bekannten ganz bestimmt nicht Unverantwortlich nur weil Kräuter die mir helfen von der illegalen BRiD Bediensteten verboten werden.Kräuter die es schon gab bevor die Menschheit geboren wurd.Und was die Natur dir schenket nehme dankend an und gebrauch und nicht mißbrauche.Dies ist also ales ein Teil meiner Persönlichen Entfaltung auch hier wird man eingeschränkt.Es ist bestätigt das dieses Kräutergewächs Hanf helfende Wirkungen hat.
    Meiner Meinnung nach wird es verboten weil die BRiD Bediensteten dadurch Geld machen wie oben schon beschrieben meine Buße und so.Und wweil sie Angst haben die Kontrolle über uns zu verlieren aber auch weil man Angst hat das andere Denkensweisen auftreten.Was schläft muß schlafend gehalten werden.Die Bediensteten der BRid Handel mit Willkür und nicht für das volk soder gegen obwohl es nicht so sein sollte miteinander nicht wahr?

     
  23. Rebell1978 am 27.09.2011 um 18:37 Uhr 

    Und das ist auch der Grund warum ich dafür bin Alkohol weg Hanf rein.

     

Leave a comment!