15
Oct, 2012

Eine kurze Geschichte der “False Flag”-Operationen

categories Uncategorized    

Update: Der  aktuell “vereitelte” Terroranschlag auf die Federal Reserve Bank New York, bei dem der “Täter” den Sprengstoff zuvor von den Behörden geliefert bekam: “Laut Justizbehörden erhielt der 21-Jährige von einem FBI-Agenten 20 Säcke mit jeweils 22,5 Kilogramm Sprengstoff.”

Kommentare

ein Kommentar zu “Eine kurze Geschichte der “False Flag”-Operationen”

  1. Gastposter am 15.10.2012 um 22:35 Uhr 

    ein wirklich empfehlenswertes Interview mit
    Richard Grove, das einen eigenen Artikel hier verdienen würde.

    9/11 Insider Trading Whistleblower & Voluntary Servitude

    http://www.redicecreations.com/radio/2012/10/RIR-121014.php

     

Leave a comment!