Phony Tony

Wer den Kriegsverbrecher Tony Blair in “Bürgerarrest” nimmt, bekommt eine Belohnung, viermal ist sie schon ausgezahlt worden – das ist doch mal eine schöne Meldung!  Denn wir erinnern uns: Phony Tony war der erste Staatsmann, der die Beweise, dass Osama Bin Laden  für 9/11 verantwortlich ist, gesehen hat und dies verkündete – und er bekundete vor dem Irak-Krieg, dass Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen Europa “in 45 Minuten” erreichen können. Verlogener und vollmundiger als der “Pudel von George Bush” (der neuerdings Hunde malt!) hat kein Regierungschef für die Kriege in Afghanistan und Irak getrommelt – und auch wenn solche “Bürgerarreste” von den Bodyguards Blair schnell unterbunden werden, ist die symbolische Handlung nicht zu unterschätzen, den Mann immer wieder und überall  damit zu konrontieren, dass er ein Verbrecher ist, Man darf diese Typen nicht davon kommen lassen. Und so lange es kein Volksgefängnis gibt, in das solche korrupten “Volksvertreter” tatsächlich verfrachtet werden können, solange sie die Macht und die Medien haben, die ihre Untaten decken, solange muß man es ihnen wenigstens ins Gesicht sagen…

5 Comments

  1. The Right Honourable Anthony Blair als Pudel zu bezeichnen ist in den Augen britischer Hundezüchter wirklich unangemessen, weil Pudel sehr intelligente und unabhängige Hunde seien.

    Bei Wikipedia findet sich folgende aufschlussreiche Feststellung: In his first six years in office Blair ordered British troops into battle five times, more than any other prime minister in British history.

    Hunde machen sowas nicht. Hunde bekommen auch nicht den Karlspreis, wie der Sozialdemokrat Blair 1999 wegen seines Einsatzes für “Frieden und Zusammenwachsen in Europa” – also für seine führende Rolle im Kosovokrieg.

    Kann es sein, dass der heutige Zustand der westlichen Welt und die Gründe für diesen Zustand nur zu verstehen sind, wenn man bedenkt, dass Leute wie Blair deren moralische und geistige Elite sind?

     
  2. Liebe Leute,
    ich möchte Euch aus dem obigen Anlass an ein Stück des britischen Musikers Paul Hardcastle erinnern: “19”.
    In YouTube findet Ihr jede Menge Mixes seines Vietnam-Titels, aber er hat zum 25.Jahrestag des Erscheinens mehrere aktualisierte Versionen (einschl. 2010 Afghanistan) herausgebracht, mit den freundlichen Stimmen von Blair und Shea.
    Googelt unter Paul Hardcastle: “19 Boys To War (25th Anniversary Edition) OFFICIAL VIDEO”;
    “19 Trailer 25th Anniversary – The Final Chapter”;
    “19 (25th Anniversary Edition)”;
    “19 (Boys To War – 25th Anniversary Mix)”.
    Viel Erfolg!

     
  3. Rock-Fan Tony Blair… der Böse ?…Niemals !!
    ACDC-Fan Karl-Theodor zu Guttenberg …irgendwie anders als Du und ich ?…Niemals !!

    http://www.guardian.co.uk/music/2010/sep/03/bono-prime-minister-tony-blair

    Außerdem zählt Tony Blair ein paar Rosenkränze ab und er ist ” Sündenmäßig” eh aus dem Schneider

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/london-tony-blair-ist-jetzt-katholisch-1489211.html

    Im Unterschied zu gekauften Flachpfeifen wie
    BONO und Backpfeifengesicht TONY waren die
    ROLLING STONES schon immer dekadent und hielten sich als Las Vegas-Circus-Pferde raus aus dem ganzen Politik-Scheiß–Scheinkritische Songs abgezogen.

    Their finest Hour
    Rolling Stones – Live 1976 – Paris
    http://www.youtube.com/watch?v=RFOUfeRGbf8

    Ohne Hemmschuhe wie Brian Jones oder Mick Taylor, die “Kunst” produzieren wollten ….Cover-Story dafür, dass diese schlicht und einfach zu dumm waren, um fett Kohle abzugreifen und auch kein konstant ebenbürtiges Sex’n Drugs-Tempo draufhatten wie die Glimmer Twins

    Bono-Geldorf-Blair etc…..are NWO-PUPPETS
    Die Stones waren einfach nur Jugendverderber 🙂

     
  4. Tony hat seine fast sichere EU-Presidentschaft verloren als rauskam, daß er sich eine männliche Nutte von G.W.Bush geliehen hat. Johnny Gosch aka Jeff Gannon aka Jeff Guckert hat damals damit geprallt, mit beiden rumgemacht zu haben. Dementiert wurde das nicht. Das war auch schon das Ende von Tony Blair.

     
  5. Warscheinlich haben die die ihn Verhaften wollten einfach nur Vergessen das man für solcher Art Aktionen Bewaffnet sein sollte 😉

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *