New Look On The Blog

Nach vielen Jahren wurde es Zeit, diesem Blog ein neues Design zu verpassen.  Weil ich keinen Webdesigner engagieren wollte, habe ich das kostenlose WordPress Theme “Graphy” verwendet. Mit ein paar Anpassungen, die meine rudimentären html und php-Kenntnisse nicht überforderten, passt das jetzt wunderbar und gefällt mir. Auf einigen Seiten sind noch ein paar fehlerhafte Darstellungen, die nach und nach korrigiert werden. Auch ansonsten werden sich noch Kleinigkeiten verändern. Die schöne Erdkugel auf dem alten “Header” wurde schon vermisst. Da wird es Ersatz geben, den ich aber noch basteln muss.

Einher mit diesem aufwändigen Relaunch wird ab kommender Woche eine Paywall gehen, die den Inhalt dieser Seite nur noch zahlenden Leserinnen und Lesern zugänglich macht. Zehn Euro im Monat (und 100 für ein Jahresabo) sind für sauberen Journalismus und schlaue Kommentare sicher nicht zuviel. Dass die Besucherzahlen dann von derzeit etwa 30.000 pro Monat erstmal auf 30 zurückgehen ist zwar bedauerlich, aber leider nicht zu ändern. Von irgendetwas muss ein Autor schließlich auch leben.

Kleiner Scherz. Natürlich bleibt dieser Blog kostenlos. Und wer ihn unterstützen will – denn von irgendwas müssen Autoren tatsächlich leben –  kauft, liest, verschenkt und empfiehlt einfach meine Bücher. Die waren im alten Blog-Design auf einer zweiten Randspalte gelistet und finden sich jetzt hier.

Insgesamt sind (Stand von heute) auf dieser Seite 932 Beiträge und 8163 Kommentare versammelt und einsehbar. Die bisher vorhandene “Tag Cloud” mit den Stichworten gefiel mir nicht mehr, aber über die Suche oben rechts läßt sich mit Eingabe eines Stichworts alles sehr schnell finden.

Soweit zu diesem neuen Look. Ich wünsche weiterhin viel Vergnügen und danke für die Aufmerksamkeit.

5 Comments

  1. Danke fuer den scherz. Bekam schon einen gewaltigen schock. Geld naemlich in amazon investiert dort die zahlreichen CIA morde und conspiracies abtastend merkwuerdig viele wesentliche JFK titel sind unbezahlbar dort – auch eine art zensur um das wissen zu verhindern?
    AWM

     
  2. Sieht gut aus, der neue Look. Und ist ein Anlass mehr, sich zu bedanken für die Arbeit an diesem Blog. Den kleinen Scherz mit der Bezahlung kann ich verstehen, mir wäre die regelmäßige Lektüre hier durchaus einen 10er im Monat wert. Umso schöner, dass es auch weiterhin nichts kostet, sich von Herrn Bröckers das Hirn lüften zu lassen.

     
  3. Was für ein Schock mit der Paywall hier und dann auch noch 10€, wenn das jeder Blog den ich so im Monat lese verlangen würde, bräuchte ich mindestens eine Gehaltsverdoppelung, wer erklärt das meinem Chef?
    Ich hoffe, dass nichtmal https://www.rubikon.news/ auch nur erwägen wird, eine Paywall einzurichten. Dann würde ich auch nix mehr spenden.

     
    1. Gut gesehen. Ich empfehle auch (MB hat wohl nichts dagegen) consortiumnews, counterpunch, antiwar, WSWS, the intercept, craigmurray, und andere…..

       
  4. Sie spielen mit meiner Gesundheit, Herr Bröckers. Hätte fast einen Herzinfarkt bekommen angesichts ihres verspäteten Aprilscherzes.

    Bei der Gelegenheit Ihres Relaunches mal herzlichen Dank für Ihre aufklärende Arbeit!

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *