9/11: “Die Wahrheit aussprechen”

Heute abend findet als Hörspiel im Radio statt, was eigentlich schon längst in Wirklichkeit vor einem High Court hätte stattfinden müssen: die Beweisaufnahme bei einer Gerichtsverhandlung in Sachen 9/11:

“Mit Hilfe von Experten werden die präsentierten Beweise bewertet. Anhand von grundlegenden Fragestellungen soll unter anderem überprüft werden, inwiefern die Täterschaft bin Ladens, Khalid Sheikh Mohammeds und der 19 Hijacker zweifelsfrei bewiesen ist. Besteht zehn Jahre nach den Anschlägen wirklich noch Aufklärungsbedarf? Wo gibt es tatsächlich Ungereimtheiten, und was sind längst widerlegte Verschwörungstheorien?”

Nun reichen die 55 Minuten eines Hörspiel-Features natürlich bei weitem nicht aus, um einen derart großen und komplexen Fall zu behandeln, doch was der Autor (und Mitarbeiter an unserem neuen Buch) Andreas von Westphalen hier kondensiert und dramatisiert hat, ist nicht nur überaus spannend und hört sich weg wie nix, es richtet auch den Scheinwerfer auf die entscheidenden Knack-und Bruchstellen des ofiiziellen Evangeliums von Osama und den 19 Tepppichmessern und macht jedem Hörer unwiderruflich klar, dass es zum 10. Jahrestag des Verbrechens nur eine einzige Forderung geben kann: Re-Investigate 9/11 !!!

“Die Wahrheit aussprechen” heute um 23 Uhr im WDR-Webradio 1live Plan B.

Eine “extended version” (75 Minuten) steht für eine begrenzte Zeit zum Download zur Verfügung (mp3, 88,5 MB) : hier

24 Comments

  1. Re-Investigate 9/11….Wo denn ?..Algerien ?

    ….und bitte nicht auf Basis dieses nervigen Hörspiels mit seinen Dritt-Liga-Sprechern.
    Damit lockt man keinen Hund hinterm Ofen vor !

    Das Hörspiel ist ein Musterbeispiel für die 9/11-Alternativ-Orthodoxie, die sich durch ein “Constructed Game-Play” narren läßt, das Ihnen vorgeplante Ungereimtheiten zum “Aufdecken” und dann zum Bubble-Talking überläßt, mit allerdings berechtigtem Appell an rechtsstaatliche Neu-Untersuchung.

    Indes : Der Zug “Rechtstaat” ist irgendwann mal durchgefahren, die Rücklichter wabern noch zart am Horizont.

    Ärgerlich, dass im Hörspiel von allen Beteiligten weiterhin von entführten Flugzeugen als Tatwaffen gesprochen wird. Dafür existieren keinerlei gerichtsfeste Beweise !

    “But I saw it on TV”…..Yes, Baby, we all did.

    Der normale BILD-Leser ist viel unbefangener in seiner Ansprechbarkeit als die Desinfo-durchseuchten “911-Truther” die nur allzu gerne Rummi, Cheney, Bush, in die Schusslinie stellen, die ziemlich sicher NICHT der Kopf der Schlange sind.

    You want real Evidence ?
    Here is your lucky Day :
    http://www.wheredidthetowersgo.com

     
  2. @Anonymaus -> Du bist auch so ein Spinner -> Dein Evidence ist ja wohl ein Totalschaden. Zuerst so tuen als ob Du wirklich jemandem was gutes tun willst…schlimm. Sucht mal lieber nach Niels Harrit und WTC7…

     
  3. Die Schwachköpfe wie anonymaus mit ihren außerirdischen Strahlenwaffen-Theorien sterben nicht aus, Pherry Rhodan wird ja auch schon 50… und natürlich kann man derart phantastische Superwaffen als Tatgeräte nicht 100 % ausschliessen, deshalb könnten diese Phantasten mit 0,0005% Wahrscheinlichkeit sogar recht haben. Die Chance, dass diese Theorien zu irgendetwas führen (außer zur Unterhaltung und Verwirrung des Publikums) ist aber ebenfalls nur 0,0005% ….
    Was dagegen in dem Hörspiel vorgebracht wird ist sehr viel greifbarer und realistischer. Wer also an einer Neu-Untrersuchung des 9/11-Falls wirklich interessiert ist, muß hier ansetzen und politische Forderungen stellen. Der Strahlenwaffen-Mumpitz dient dagegen nur dazu, Leute abzuschrecken und sämtliche 9/11-Skeptiker als ufo-gläubige Idioten datsehen zu lassen…

     
  4. @anonymaus:

    Nur seltsam dass Eure “Debunking Sites” immer vom State Department oder obskuren politischen Stiftungen gesponsert sind.

     
  5. @anonymaus:

    Nur eine Frage, ohne das Thema hier diskutieren zu wollen: Woher, denkst du, kommt die Energie, die nötig wäre für solche Waffen? Also genau gefragt: Worin wird die Energie gespeichert, die als Strahlenimpuls in kürzester Zeit zur Verfügung stehen müsste? (kleiner Tipp: Denk mal an die größte Problematik beim E-Auto oder von Stromkonzernen…)

    Danke vorab für eine Antwort!

    LG

     
  6. Was mich immer wieder fasziniert hat: es gab ein Bekennerschreiben einer japanischen Terrorgruppe direkt nach den Anschlägen. Zuschauer erinnern sich, dass dies durch die Medien ging – wenn auch nur eine halbe Stunde lang.

    Es gab kein Bekennerschreiben einer anderen Organisation zu irgendeinem Zeitpunkt. Und trotzdem war man sich noch am gleichen Tag absolut sicher, dass es Islamisten waren, noch bevor ein einziger Hinweis darauf greifbar war.

    Ich hätte erwartet, dass man im Rahmen einer gründlichen Untersuchung länger braucht. Ich hätte auch erwartet, dass man mit weniger absurden “Beweisen” kommt.
    Wir erinnern uns: der öffentlich präsentierte “Beweis”, dass es sich bei einem der Getöteten um einen Terroristen handelte bestand darin, dass er ein Schulbuch für Luftfahrttechnik auf Arabisch in seinem Auto hatte. Was unglaublich verdächtig ist wenn man bedenkt, dass er Luft- und Raumfahrttechnik studierte und Arabisch sprach. Das war auch zunächst der einzige Beweis. Später (viel später) kamen Geständnisse hinzu, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit durch Folter erzwungen waren. Da war der Krieg gegen den Terror aber bereits seit Langem in Sack und Tüten.

    Dazu das Schmierentheater vor dem Irakkrieg. Der Auftritt von Powel vor den Vereinten Nationen war das absurdeste Stück gequirlter Blödsinn der jüngeren politischen Geschichte. Man muss sich das wirklich gesunden Verstandes einmal anhören.
    Wir erinnern uns warum man den Irak angegriffen hat? Weil der – so Powel – ferngesteuerte Spielzugflugzeuge besäße, welche Antraxsporen über Wohngebiete sprühen könnten. Das wurde behauptet: seht euch die Aufzeichnungen an!
    Ganz abgesehen von den in Wohnwagen verstecken Biowaffenlaboren, welche durch’s Land tingeln sollten. Da frage ich mich weshalb die USA keine Campingplätze bombardiert haben? Zweifel an den eigenen Beweisen?

    Das Problem ist doch: wer soll diesen Lügenbaronen noch irgendetwas glauben? Von denen kauft ein Mensch mit Verstand nicht einmal mehr einen Kaugummi.

    Geradezu klassisch die Antwort danach. Powel hatte über eine Stunde emotional geredet und erwartete nun Zustimmung.
    Stattdessen bekam er als einzige Reaktion folgenden Satz: “Wir danken dem Vertreter der USA für seine Ausführungen und wenden uns nun wieder der eigentlichen Agenda zu.”
    Ein direkter Schlag ins Gesicht.
    Das Haus glaubte offensichtlich kein Wort von dem Schwachsinn, der ihm gerade vorgetragen worden war. Wir wissen was danach passierte: Bush griff ohne UN-Mandat den Irak einfach trotzdem an.

    Powels Rede dagegen bleibt als die peinlichste Stunde amerikanischer Außenpolitik dokumentiert und wird wohl so schnell nicht vergessen.

     
  7. 9/11: “Die Wahrheit aussprechen”

    Kein Problem : September 11 war die ultimate PsyOp-Campaign, mit gut eingeschwungenem “Strategischen Wahrnehmungsmanagement” für:

    1.Die operativ Beteiligten
    2.Die Zeugen ( Fake and Real)
    3.Die offiziellen Erklärer
    4.Die alternativen Deuter, die in etlichen Varianten auf diesem BLOG alle schon mal auf dem Laufsteg waren.

    @Nah dran
    Spricht Du von den anonymaus-Links ?
    Dann bitte Beweise

    @TOM
    Die Wahrheit hört nicht da auf, wo DEIN Vorstellungsvermögen aussetzt. Mach es wie jeder unbefangene Fragesteller und ruf erst mal die Bilder und Videos vom TATORT ab.
    http://www.drjudywood.com
    http://www.wherdidthetowers.go
    http://septemberclues.info

    Das “Debunking” dieser Seiten ist im Übrigen auf ganzer Linie NICHT überzeugend……Damit geht anonymaus in den “Zeugenstand”, Hohes Gericht !

    @Anonymus
    “Schlimm” ist gar nichts, außer dass Du, wie leider die meisten Zeitgenossen, OHNE Begründung auskommst.

    Polemik darf nicht fehlen..Dem “Mini-Nuke” wird es sonst langweilig.

    Es wird ausgeteilt, dank Mithilfe von bobrobotboy am 31.08.2011 um 22:36 Uhr, gegen die “911-Armchair-Researcher”, die anonymaus als “Spinner” und “Schwachkopf” schmähten.

    “Damit die Grund-SchülerInnen in Sachen 9/11 vor intellektueller und psychischer Überforderung geschützt sind, empfehlen wir die einfachen, aber für Jugendliche graphisch ansprechend gehaltenen Comic-Videos des “Road-Runner-Projektes”, dass von führenden Historikern und Pädagogen entwickelt wurde”….LOL

    @bobrobotboy…… Danke für den Link !

    http://www.freitag.de/community/blogs/gsfrb/911kultusministerium-empfiehlt-den-heiligen-krieg-des-guido-knopp

    PS:
    “Road-Runner” deshalb, weil er genau wie das Flugzeug seine Reisegeschwindigkeit immer stur beibehält und sich nicht im Geringsten von massiven Gegenständen stören läßt. Road-Runner hat damit den alten Schwindler Sir Isaac Newton widerlegt….also ” Re-Investigate Sir Isaac Newton” und zwar subito ……Cheers and Smiles across the Miles,….Truthers.

    http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=TJOwttgBpzE
    Second plane crash into the world trade center

     
  8. @DoubleAge am 01.09.2011 um 12:26 Uhr

    Keine Ahnung….ich bin kein Physiker…auch kein
    Nicola-Tesla-Energy-Kenner…und schon gar nicht mit Secret Weapons-Programs auf Du und Du.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nikola_Tesla
    http://www.youtube.com/watch?v=ujR5b3mCIUI

    TATSACHE IST : Pancake-Collaps-Flugbenzin
    (NIST) Thermite-Nano-Super-Thermite,( Niels Harrit-Prof.Stephen Jones ) Mini-Nukes-Special Nukes (Dimitri Khalezov) können das Ausmaß der tatsächlichen Zerstörung auf dem WTC-Gelände NICHT befriedigend erklären….Ende der Durchsage!

    Was man schätzungsweise aufgerufen hat über dem WTC-Gelände am 11. September 2001, war ein unsichtbares Kraftfeld, das vibrational bis auf die atomare Ebene von Stahl und Beton einwirkte und zur Anarchie der Moleküle führte. Ob in einer Zusammenwirkung von terrestischer und orbitaler Hardware…..who knows…..

    Der Microwellen-Backofen funktioniert doch auch, und ein Mensch des Jahres 1832 wäre FASSUNGSLOS gewesen. Das hat “0,0005% Wahrscheinlichkeit” (Tom) hätte der ausgerufen, und er hätte schreiend im Veitstanz den Raum verlassen.

    Die pyroklastischen Staubwolken ( Das waren die Towers !) die nach oben strebten und durch Down- Town- Manhattan zogen, waren feiner als das Schönheits-Gesichtspuder für die Damenwelt.

    Der unterirdische Teil der WTC war nahezu unbeschädigt
    http://www.youtube.com/watch?v=ZC4Obvs-uR0&feature=related
    WTC Relics: Emergency vehicles

    Auch scheint der Hurrican ERIN am 11. September 2001 als Kraftverstärker für den ” Field Effekt” eine Rolle gespielt zu haben.
    http://www.drjudywood.com/articles/erin/

    Wenn Du den Nerv dafür hast, verfolge doch mal die Darlegung :
    Anomalies at the WTC and the Hutchison Effect
    http://www.drjudywood.com/articles/JJ/

    @all….Diese Darlegung gleich als billigen Verschwörungskäse abzutun,ist genauso UNREDLICH, wie die SPON/FAZ-Statements, die den Mathias Bröckers als unheilbaren Konspirologen titulieren…….das darf HIER auf dem Blog
    eh nur der “Mini-Nuke” 🙂

    TATSACHE IST :
    There is a War on the Public-Mind going on and most People do not even know it.

     
  9. @doppeltesZeitalter

    ohne das kommentieren oder gar diskutieren zu wollen:

    Woher kommt / kam die Energie? look at Irene now and Erin in the past – see trough the shadows to right into the eye of the real things – wahrheit kann man nicht aussprechen – man kann sie nur andeuten – und hoffen daß es verständlich bleibt

     
  10. @all

    Schön, dass es mal wieder etwas lebhafter wird auf dem Blog…………Haut soviel einigermaßen vernünftige Beiträge raus wie es nur geht, macht Downloads auf externe PLatten…..”The Wild West Period of the Internet will end” …..”You are not a parallel Universe, freed from the Rule of our Law” unkt der kleine Franzmann-Drecksack Sarkozy.

    Das China-Internet kommt genau so sicher wie der Währungs-Kollaps.
    http://www.crikey.com.au/2011/08/26/what-will-the-internet-look-like-when-the-frontier-has-been-closed/

     
  11. Imagine. You are REALLY powerful.

    You OWN a huge hierarchically organised force.

    If you had to plan and execute 9/11 – and you want to avoid being hanged during your lifetime.

    Cheney: “this war [on terror] will not end in our lifetimes!”

    How would you do it?

    Wouldn’t you use any deception possible?
    Leave false trails, false evidence, use false witnesses and exert control over public opinion?

    Wouldn’t you insist on using the most exotic, most secret technology (real-time holography, scalar, weather manipulation)? Just that one time, in order to numb the masses and warn your competitors on what you are capable of?

    Judy Wood is to be taken very seriously, whether the conclusion of here EVIDENCE based (very original!) research is to your liking or not.
    Evidence is evidence. Please study and not just “scan it” and form an opinion. Study the material and form a fact-based opinion! 9/11 is fascinating to study, there is more to it than meets the eye, and the closer you look, the weirder it gets.

    ==============================
    If you have never heard the name
    HEZARKHANI,
    you have NOT STUDIED 9/11.
    ==============================

    Analyse the top 3 pictures here:

    http://u2r2h-documents.blogspot.com/2008/01/michael-hezarkhani-carment-taylor-wtc.html

    Fear not, simple triangular calculations, no higher math!

    These three images are original research into the plausibility of the airplane photography: The camera locations of Carmen Taylor and Michael Hezarkhani check out, they were on a boat, maybe 10 meters sideways from each other (Anaglyph image here http://u2r2h-documents.blogspot.com/2007/08/ts-ts-carmen-taylor-ua175-photo-and.html ).

    Compare viewing angles.
    http://killtown.911review.org/2nd-hit.html

    puffballs
    http://www.youtube.com/watch?v=JTbm5ewcIeU

    There were no planes.

    Sure. now we are also moon-landing, holocaust, JFK deniers and believe in chemtrails etc.

    Did you know that even the best thinker’s brains are dirty? They always contain perfectly good conclusions right next to shit.

    “no-shit-possible” is a religion. Religions are always instrumentalised. (wars, hierarchies)

    Hence, studying the beast is advisable.

    The short way is to take the Ali Baba 19 late teenage hijackers, 2 planes collapse 3 towers, no plane debris, no investigation, total cover ups, cui bono, oil wars, pentagon budget, Bush give-aways — the whole bullshit for what it is. Bullshit.

    We tolerated this crap for 10 years.

    We should give up, and write funny stories on how 9/11 was so good to us, and praise the US military for it’s wisdom to organise our world.

    Mathias… go further on the way of dark, dark cabaret, spontidom.

     
  12. @u2r2h am 02.09.2011 um 12:37 Uhr

    Refreshing !!

    1.)
    Maybe the did TV and Video-Fakery, using a completely digitalized New York City with inserted Fake-Planes, for the People watching TV worldwide.
    http://www.youtube.com/watch?v=ujR5b3mCIUI

    2.)
    Maybe they used a Hologram of a Plane as Camouflage for a real Missile hitting the Buildings, to deceive the People on the Ground in New York City on Sept.11th
    http://www.youtube.com/watch?v=3gKSM59iEqY

    3.)
    The Technology to do such Fakes is in Existence.
    http://csat.au.af.mil/2025/index.htm
    http://www.historycommons.org/timeline.jsp?us_military_general_topic_areas=us_military_weaponizationOfSpace&timeline=us_military_tmln

    4.)
    This leads to the Conclusion that the whole Story with hijacked Planes is Bogus…..”Hijacked Planes” was one of many Drills that Day….and a “Master- Key- Logger” could have easily implant false Blips on the Radar, to confuse military and civilian Surveillances. The “Stand down Order” was OK, it was all Drill to their Minds….so Nobody failed.

    5.)
    The Perpetrators are smiling, because even when the official Story gets discredited as Bull*…, the “911-Truthers” are still hunting Phantoms……and THAT makes it even harder to get the real Story across to the common Citizen.
    Complete Mainstream-Media Black Out is assured anyway.

    6.)
    Maybe the Perpetrators were in Trouble to get another Hologram out in Time , so they had to let go down WTC 7 without a Plane having hit …but they got away with it anyway.

    7.)
    Using advanced Technology hidden from the Public Eye saves a lot of Money and limits Risks and People involved in the Crime significantly….which leads to the “Black Budget” and Missing Trillions from Pentagon-Money.
    http://www.scoop.co.nz/stories/HL0405/S00268.htm
    http://www.youtube.com/watch?v=xU4GdHLUHwU&feature=related

    8.)
    Building a luxury 911-Memorial that tells a complete false Story from A-Z, under the Cloak of Compassion and Care will lead to: Nobody will ever question 9/11 again.
    http://www.911memorial.org

    9.)
    Make sure you have a little Fun : No Piece of WTC-Toilet-Bowl were found on Ground Zero and the 9/11-Memorial Building is missing what ? :…… Toilet-Bowls 🙂
    http://newyork.cbslocal.com/2011/05/22/no-toilets-at-new-911-memorial-site/

    10.)
    Dr.Judy Wood is correct in the Assumption that exotic Technology was used.
    http://www.wherdidthetowersgo.com

    11.)
    The Rabbit-Hole goes much deeper than Bush/Cheney
    In my Opinion they were blackmailed and bribed Puppets in the 9/11-Operation …maybe even afraid for THEIR Lives !

     
  13. 9/11
    Terroristen Rap
    Warum nennt man ihn Terrorist,
    weil er sich wehrt, gegen die, die bauen diesen Mist?
    Die sich alles überall holen von Wert,
    ist Verteidigung da verkehrt?

    Erst kalter Krieg – dann Terrorismus,
    weil die Waffenlobby immer mit muss.
    Die verbreiten Angst und Schrecken,
    können noch mehr Gemeinheiten aushecken.

    Bin-Laden planscht hinterm Bush im Pool,
    wer sich wehrt, kommt auf den elektrischen Stuhl.
    Merkel DDR, Westerwelle schwul,
    die holen die Terroristen, doch die dürfen nicht in den Pool.

    Lasst jeden seinen Glauben,
    versucht nicht ihre Werte zu rauben.
    Auch diese haben ihre Vorstellungen zu leben,
    ein Gott hat uns allen diese Fähigkeit gegeben.

    Wenn nichts mehr zu holen ist,
    werden wir alle zum Terrorist.
    Wer möchte einem Mörder in die Augen schauen,
    keiner wird keinem mehr trauen.

    Nächstenliebe ist nicht, seines zu begehren,
    lasst uns Vater und Mutter in allen Ländern ehren.
    Kinderlachen ist schöner als Kanonengroll,
    wäre eine Welt ohne machtbesessene Politiker nicht toll?

    Die Brandstifter sind die Feigen,
    die sind geschützt, Euch lässt man stehen im Machtkampfreigen.
    Der Schwache ist der Terrorist,
    interessiert Euch für Euer Leben und seht wie es wirklich ist.

    Frank Poschau
    18.11.10

     
  14. Liebe Politiker,
    die Sommerpause ist vorbei und ich habe gehofft, dass Einzelne von Euch sich besonnen haben und den wahren Grund Ihres Bürgerauftrages erkannt haben.
    Sich zu den Erhalt unserer Republik zu bekennen und damit den Sinn unser Lebensgemeinschaft neue Kraft zu erteilen.
    Der Bundestagsauftritt Ihrer Vertreter vom 06.09.11 beweist mir das Gegenteil, Sie machen da weiter, wo Sie aufgehört haben.
    Sie vernichten den Sinn als deutscher Bürger Steuern zu zahlen, um Ihnen Gelder anzuvertrauen, was zu dem Erhalt unserer Gemeinschaft verwandt wird.
    Wir werden unter Kollektivstrafe gestellt, um eine Idee am Leben zu erhalten, die in der menschlichen Geschichte noch nie von langem Erfolg gekrönt war,
    Einigkeit von Wirtschaft und Schaffung von Monopolen.
    Sie haben sich mit der Wirtschaft so verstrickt, dass es Ihnen unmöglich ist, die Gefahr zu erkennen, was blinder Wachstum um den Preis, immer alles zur Verfügung zu haben, für unseren Staat an Nachteile bringt. Unter Fraktionszwang beleidigen Sie sich untereinander, wer welche Fehler wann unter welchen Vorgaben begangen hat und zurück.
    Ich, wir Bürger haben von dem „Kaspertheater“ genug, wir leben mit kaputten Straßen, mit geschlossenen Schulen, Theatern, Schwimmbädern, Polizeistationen und Perspektivlosigkeit. Sie helfen vielen Ländern, um der Wirtschaft in Deutschland, die teilweise keine Steuern in Deutschland bezahlen, wenn man die Subventionen dagegen rechnet, die diese bekommen haben, außer den anderen Schiebereien. Sie schaffen Gewaltgrundlagen, in dem Sie Waffengeschäfte zulassen, die nur einen Zweck dienen, der Waffenlobby das Mordgeschäft zu ermöglichen.
    Was ist mit unserer Würde des Einzelnen, wo ist Ihre Würde mit der Verantwortung der Verteidigung der Selbigen, Ihrem Volk gegenüber?
    Rentner verarmen, Schüler verdummen, Arbeiter werden rechtlos und zum Spielball zwischen Ihnen und der Wirtschaft, Kranke zum Spielball der Kassen, Ärzte und Ihnen,
    Gesundheit zum Luxus, Subventionen werden zum Allheilmittel erklärt. Im Gegenzug unterstützen Sie Länder und Diktatoren mit unseren Mitteln, die falsch und in die eigene Tasche wirtschaften.
    Sie lassen unser Land verkommen und geben unseren Fleiß Ihrer Idee der erzwungenen Einheit preis.
    Deutschland war ein Land von Dichtern und Denkern, wir sind verkommen zu Duckmäusern und Helfern des Grauens der USA.
    Was bringen uns erzwungene „Brüder“, die sich an uns laben und uns aussaugen, ist das der Sinn einen fleißigen Volkes?
    Tragen Sie den Krug nicht bis er bricht, nehmen Sie Ihr Volk ernst und geben uns den Sinn einer Volksgemeinschaft zurück.
    Wenn alle Politiker des Bundestages nur das Gute für unser Volk wollten, müsstet Ihr alle in einer Partei sein.
    Wir sind ein Volk und werden eines Tages, wenn Ihr alles verspielt habt, Euch geschlossen gegenübertreten.

    Frank Poschau

     
  15. @Frank Poschau am 07.09.2011 um 12:01 Uhr

    Lieber Frank Porschau

    Politiker schauen hier beim Mattes nicht vorbei…”Veredelung des Menschengeschlechts” jeehte ooch nüscht….und 9/11 kommt bei Ihnen nicht vor….Bitte am Thema bleiben !….Sonst drohen noch mehr Riemen wie zum Beispiel dieser hier :

    Ein Land im Herzen Europas
    Ein blühendes Land
    Ein Land mit freundlicher toleranter Bevölkerung
    Die Hauptstadt dieses Landes heißt Berlin-Mitte
    Das Land selber heißt : Deutsch-Kongo
    Sein Chef sitzt in Brüssel und heißt:
    Kongo-van Rompuy
    http://www.youtube.com/watch?v=MvkUaZpfGnk

    Sein Vorgänger Jean-Claude Juncker erklärt die Kongo-Demokratie :

    “Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.” Der SPIEGEL 52/1999, S. 136

     
  16. Zur Einheit, dem Tag wo jeder mit jeden und alle über alle herfallen, um sich zu schwören, „ich habe es nur gut gemeint“.

    Einheit

    Durch das Schwert getrennt,
    in Schutt und Asche.
    Vaterland geteilt, Rückrad verrenkt,
    neue Sieger, „kalter“-Krieg, hält jeder auf die Tasche.

    Deutschland, die Welt geschunden und gepeinigt,
    wird nun gepeinigt und geschunden.
    Halbherzig gesäubert, nicht gereinigt,
    Führer nicht Führer, die Macht wiedergefunden.

    Die einen vom Sieger ausgesaugt,
    andere des Raums beraubt.
    Der Deutsche sich nicht traut,
    so wird Deutschland aufgebaut.

    Kultur ist Machorka, Marlboro,
    wer mehr deutsch will, passt nicht in die Zeit.
    Der Kleine an die Wand, der Führer ins Büro,
    Sieger nun morden, Deutschland keine Einigkeit.

    Versailles Schinder neu erdacht,
    in Deutschland leben Menschen.
    Verträge, um Errungenschaften gebracht,
    würgt das Kapital, schneidet mit Grenzen.

    Dass Sieger an ihr Gesabber ersticken,
    liegt in der Menschen Natur.
    Wer sich an der Gewalt kann erquicken,
    hat Gegner am Hals, zur Zäsur.

    Tränen erstickt rufe ich Euch zu,
    Einheit ist nicht nur Mauern einzureißen.
    Einheit ist ein ich und Du,
    nicht den anderen seine Gedanken entreißen.

    Das Leichentuch wurde gewebt,
    lassen wir Heyne es mit sich nehmen.
    Der Mensch nach Frieden strebt,
    um Deutschland, Kultur, die Einheit zu geben.

    Frank Poschau
    02.10.11

     
  17. Wir müssen nicht alle auf das Sofa, wir sollten begreifen.

    Unsere Jugend

    Die Hosen in den Knien,
    das Cap auf halb sieben,
    dem Sinn nach Vergnügen,
    so unsere Jugend, bloß nicht rügen.

    Erwachsene wollen nicht alt erscheinen,
    lassen sich Hosen dünn waschen mit Steinen,
    sie gleichen sich der Jugend an,
    denkend, was Jugend länger erhalten kann.

    Schon die alten Philosophen warnten,
    Müßiggang die Dummen endtarnten,
    der Jugend angleichen endet in der Tyrannei,
    das ist für die Gesellschaft nicht einerlei.

    Der Rohrstock ist nicht Maß der Dinge,
    wer nicht lernen, dem wir dazu zwinge,
    um weiter in der Gemeinschaft zu existieren,
    wir es der Jugend notfalls klistieren.

    Wohlstand, Angst alt zu erscheinen,
    darf uns nicht in den Schwachsinn treiben,
    Gemeinschaft lebt mit, von Normen,
    auch später der lässige Torben.

    Für die Jugend ist später, weit,
    vergeht in der Eitelkeit,
    für uns ist später Hilfe erhalten,
    da hilft uns Lehre, keine Eitelkeiten.

    Fordernd, beide Seiten,
    Jugend zuhörend, gemeinsam streiten,
    Alter zur Würde erheben,
    wird die Jugend uns unser Alter geben.

    Frank Poschau
    08.10.11

     
  18. Wenn die Kalaschnikow bellt

    Links, rechts, autonom,
    bei Widerspruch eine Liste erstellt.
    Politiker, Kapital die schwimmen gegen den Strom,
    sie haben versagt, wenn die Kalaschnikow bellt.

    Die Schinder schießen mit G-3,
    Heckler &Koch sich nur dem Markt stellt.
    Dem Bürger seiner Zukunft einerlei,
    bis wieder die Kalaschnikow bellt.

    Kein Dutschke je vergessen,
    Bürgerwut sich zu den Wehrenden gesellt.
    Wachstum brachte den Krug zum brechen,
    würgend, bis die Kalaschnikow bellt.

    Auch ein kleines Feuer
    scheint im Dunkel, der Ruf nach Freiheit gellt,
    Euer wegschauen kommt nun teuer,
    wenn die Kalaschnikow bellt.

    Wir schinden, rauben alles aus,
    wir werden mehr und mehr auf dieser Welt.
    Fressend Wal, Elefant und Maus,
    schauend in den Lauf, wenn die Kalaschnikow bellt.

    Bereinigung muss rein sein,
    kein Persilschein, kein Schinder zum Held.
    Der Bürger ist die Masse, das Land Dein,
    Kalaschnikow in Deiner Hand, für Dich bellt.

    Aus Millionen Kehlen sickert Blut,
    gefoltert, sich für Eure Freiheit dem Henker gestellt.
    Ihr zählt nur die Jahre, glaubt es geht immer gut,
    bis vor jeder Tür die Kalaschnikow bellt.

    Frank Poschau
    13.10.11

     
  19. Werte vernichten

    Das gezüchtete Europa ist der Holocaust des 21. Jahrhundert.
    Wenn Politiker sich in einer sogenannten Demokratie wie Monarchen über jegliche ökonomische und sozialwissenschaftliche Erkenntnisse hinwegsetzen, kann das nur in der totalen Vernichtung der gesellschaftlichen Errungenschaften enden.
    Politiker die ihr Tun aus Unkenntnis nicht verantworten können, verbrennen Werte, die uns homogen im Handel und Sein werden ließen.
    Wachstum lässt sich in unserem begrenzten Raum nicht ewig als Grundlage unseres Seins und des Handelns zum Fortschritt ausweiten.
    Wer einen begrenzten Lebensraum zur Verfügung hat, sollte den Druck nicht so erhöhen, dass andere gezwungen werden, aus Notwehr das Ventil zu öffnen.
    Ich klage unsere Monarchen an, uns den Lebensraum aus Selbstsucht und in kriminellen Machenschaften, die unser Rechtssystem unterwandern, zu zerstören.
    Sie heben den Sinn einer Gemeinschaft durch ihr Handeln auf, fördern die Gesetzlosigkeit, wie die Verwahrlosung elementarer Grundregeln einer
    Gemeinschaft.
    Wir Menschen sind nicht in der Lage in absoluter Gleichheit zu leben.
    Darum brauchen wir den freien Handel, freien Glauben als Ventil, für ein Hoch und Tief.
    Ich rufe die Menschen in der Bundesrepublik auf, die sich noch nicht abfüttern lassen, interessiert Euch für Menschen wie mich, die sich nicht an Euch bereichern wollen, sondern mit einer „Scheibe Brot“ am Tag zufrieden sind.
    Lassen Sie uns gemeinsam eine Zukunft aufbauen, warten Sie nicht, bis Ihnen Ihr Nachtbar wegen eines Schlucks Wasser den Schädel einschlägt.
    Heute werden Sie wegen des Profits und um alles immer zur Verfügung zu haben, vergiftet. Morgen könnten Sie mitbestimmen, wenn Sie begreifen zu essen, wenn Sie Hunger haben und Ihren Kindern nicht die Welt zerstören, nur des Wachstums wegen.
    Im Sozialismus wurden die Menschen mit der Angst des bösen Kapitalismus gefangen, Arbeitslosigkeit, gesellschaftlicher Verfall, Förderung der Monopole, was der Niedergang des Marktes und damit das Zerfallen unserer Gesellschaft zur Folge hätten.
    Heute erleben wir diese Ängste und erdenken noch weitere dazu, um uns die Möglichkeit einer sorgenfreien Zukunft zu nehmen, von Menschen die Eigennutz zu Ihrer Hauptaufgabe erklärt haben sowie es in jeder Diktatur gewesen ist.
    Ich lebe nicht mehr lang, ich möchte mir aber auch nicht vorhalten, an Kindesmord beteiligt gewesen zu sein.
    Werdet wach, „Wir töten unsere Kinder“.

    Frank Poschau
    http://www.frank-poschau.jimdo.com

     

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *